Bildung für eine nachhaltige Entwicklung - eine aporetische Operation

Categories: Digitale Veranstaltungsreihe

Dr. Helge Kminek berichtet in seinem Vortrag über " Bildung für eine nachhaltige Entwicklung - eine aporetische Operation". Der Vortrag findet in der Seminarreihe  "Multidisziplinäre Perspektiven auf Bildung für nachhaltige Entwicklung BNE" statt.

Alle Hochschulangehörigen sind herzlich willkommen.

Organisation: Jürgen Budde und Nina Blasse

"Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) gilt in Zeiten von Klimawandel und der Fridays for Future-Bewegung als unumgängliches Schlagwort für die (angehende) Lehrer*innenschaft. Die Vereinten Nationen (UN) sehen BNE als einen Baustein für die Erreichung ihrer Nachhaltigkeitsziele. Schüler*innen fordern die Bildungsinstitution Schule heraus, sie zu nachhaltig denkenden Bürger*innen zu machen. Lehrkräfte diskutieren über den richtigen Ort für BNE im Unterricht. Und die Erziehungswissenschaft als Disziplin der Bildung, Erziehung und Sozialisation fragt sich: Warum interessiert uns BNE? Was verbirgt sich hinter dem Label? Welche Aufgabe hat Schule diesbezüglich? Wie können professionelle Lehrkräfte mit dieser politischen Anforderung umgehen? Wie politisch darf Schule, darf Bildung sein? Und wie politisch muss die Erziehungswissenschaft sein?

Quelle: Theimann (https://www.musenkuss-duesseldorf.de/anbieter/bne-bildung-fuer-nachhaltige-entwicklung)

Placering

Address
WebexVortrag
Address
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 121 068 3194
Meeting-Passwort: eEqs4fJph22
Hjemmeside
https://uni-flensburg.webex.com/uni-flensburg-de/j.php?MTID=m896d0227957da92f57852e97ba73015a
to the list view