Verantwortlich

apl. Prof. Dr. Ivy York Möller-Christensen

Laufzeit

01.01.1989 - 30.06.1991

Institution der EUF

Dänisches Seminar

Finanzierung

Eine vollständige Förderung der Arbeit, einschliessend der genannten Publikation,  wurde von der dänischen "Carlsbergfondet" gesichert.


Hans Christian Andersens Durchbruch in Deutschland 1831-1850

„Hans Christian Andersens Durchbruch in Deutschland 1831-1850“ ist ein receptionsästhetisches Forschungsprojekt, das in Zusammenhang mit der Ausarbeitung einer nazu vollstandigen Bibliographie verbunden wurde. Die Arbeit wurde 1992 in Dänemark unter dem Titel "Den gyldne trekant. H.C. Andersens gennembrud i Tyskland 1831-50 med tilhørende bibliografi" veröffentlicht.

Stichworte

Hans Christian Andersen, Durchbruch, Deutschland, Dänemark