apl. Prof. Dr.Ivy York Möller-Christensen

Bild von Ivy York Möller-Christensen

Kontakt

Telefon
Tel.: 0045-28 51 19 56
E-Mail
moeller-christensen-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@outlook.dk

Institutionen

Name
Dänisches Seminar
Funktion
Professorin (apl.); pensioniert

Zusatzinformationen

  • 2019 mit dem Hans Christian Andersen Preis für herausragende Forschung ausgezeichnet
  • Berufenes Mitglied des dänischen nationalen Aufsichtsrates ("Censorkorpset") für mündliche Prüfungen sowie Gutachterin für schriftliche Abschlussarbeiten im Fach Dänisch/Nordistik an den dänischen Universitäten.
  • Fachberaterin im Bereich Literaturwissenschaft für die elektronische Ausgabe der dänischen Nationalenzyklopädie.
  • Berufenes Mitglied des Fachrates für die neue deutsch-dänische Kulturvereinbarung (2013) Sønderjylland-Schleswig.
  • Repräsentantin der Universität Flensburg in der Fachgruppe für Sprache und interkulturelle Verständigung; Region Sønderjylland-Schleswig.
  • Mitglied der dänischen Initiativgruppe "Netværk Ny Litteraturhistorie" mit Prof. Dr. phil. Johnny Kondrup, Prof. Dr. Hans Hertel, beide Universität Kopenhagen und dem Schriftsteller Ole Dalgaard zusammen.
  • Literarische Methodik und Analyse
  • Literaturgeschichte
  • Forschung im Bereich der deutsch-skandinavischen Wechselbeziehungen der Literatur und Kultur, Rezeptionsästhetik und Komparatistik
  • Literaturdidaktik sowie literaturdidaktische Lehr- und Lern-Forschung im Bereich der Fremdsprachendidaktik
Zeitraum Tätigkeit
seit 2011 Professor (apl.) für dänische Literatur an der Europa-Universität Flensburg; 2020 em.
2013 - 2014       Visiting professorial fellow am Hans Christian Andersen-Center, Syddansk Universität, Odense, Dänemark 
2010 - heute Ministeriale Aufsichtsführende (Dä.: Cencor) bei Prüfungen im Fach Dänisch an den dänischen Universitäten
2007 - 2011    Akademische Oberrätin (Associate Professor; Dä.; Lektor) am Dänischen Seminar der Universität Flensburg
2005 - 2007    Akademische Rätin (Dä.: Adjunkt) an der Universität Flensburg
1998 - 2005 Koordinatorin der pädagogischen Weiterbildung für Oberstufenlehrer im Amt Sønderjylland, Dänemark; danach Seminarleiterin für das Referendariat an der Sønderborg Statskole und Ministeriale Aufsichtsführende für die Referendariate an den dänischen Gymnasien (Oberstufe)
1995 Lehrtätigkeit am Nordischen Institut der Syddansk Universität (ehemals Odense Universität)
1993 - 1995 Sachverständige Beraterin (EU-geförderte Entwicklung einer Hans Christian Andersen CD-Rom; zusammen mit der Odense Kommune, Orfeus und IBM)
1993 Nebenfachprüfung und Staatsexamen in Philosophie
1992 - 2005 Studienrätin und Oberstudienrätin mit den Fächern Dänisch und Philosophie an der Sønderborg Statsskole (Oberstufe) in Dänemark
1992 Konstituierte Leiterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Hans Christian Andersen Center an der Syddansk Universität
1991  Lehrtätigkeit an der Jaruplund Højskole, Schleswig-Holstein
1991 Ph.D. in Literaturwissenschaft (von der Carlsberg-Stiftung finanziert; s. Publikationsliste: Den gyldne trekant. H. C. Andersens gennembrud i Tyskland 1831-1850) 
1987 - 1988 Referendariat und anschließende Lehrtätigkeit im Fach Dänisch an der Duborg-Schule, Flensburg
1985 Magister im Fach Nordistik (Dä.: Magisterkonferens, mag. art.)
1980 - 1985 Dozentin an der Volkshochschule Lübeck
1979 - 1981 Lehrbeauftragte am Institut für Skandinavistik an der Christian Albrecht Universität, Kiel
1978 - 1979 Studienstipendium für die Christian Albrecht Universität, von der Stadt Kiel finanziert (Studien in Nordistik, Literaturwissenschaft, Germanistik und Philosophie)
1978 Nebenfachprüfung in Nordistik, Universität Odense (später Syddansk Universität)
1976 Neusprachliches-geschichtliches Abitur, Hjørring Gymnasium, Dänemark

Abgeschlossene Forschungsprojekte

  • "Hans Christian Andersens Durchbruch in Deutschland 1831-1850" Ph.D.-Stipendium; durch Carlsbergfondet finanziert, 1989-1991.
  • "Bild und Text - Innovative Gattungen der Gegenwartsliteratur im Kontext der Vermittlung."

Monographien

Den gyldne trekant. H. C. Andersens gennembrud i Tyskland 1831 - 50. Med tilhørende bibliografi. Odense Universitetsforlag. Odense, 1992 (404 Seiten)

Eventyrtraditionen i Danmark fra 1800 til 1870. Harmoni, splittelse og erkendelse. Odense Universitetsforlag. Odense, 1987 (148 Seiten)

Wissenschaftlich editierte und kommentierte Veröffentlichungen

Mein lieber, teurer Erbgroßherzog! - Der Briefwechsel zwischen dem Dichter Hans Christian Andersen und dem Erbgroßherzog Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach 1844 - 1875. Wissenschaftlich eingeleitet und kommentiert. Mit Illustrationen – gebunden. Mit Ernst Möller-Christensen zusammen. Wallstein Verlag. Göttingen, 1997 (383 Seiten)

Anthologien (wissenschaftlich eingeleitet und didaktisch konzipiert)

H. C. Andersen. Tradition og modernitet. Forlaget Systime. Aarhus, 2005 (180 Seiten)

Herausgeberschaften

Etik til forhandling. Red. Nils Gunder Hansen og Ivy York Möller-Christensen. Dansklærerforeningens Forlag. 2015.

Moderne und Antimoderne in Europa 1. Schriften der Georg-Brandes-Gesellschaft. Band 2. Hrsg. v. Matthias Bauer und Ivy York Möller-Christensen. Igel Verlag. Hamburg, 2013.

Wissenschaftliche Aufsätze

"Jeg sidder på dine vegne..." Digteren Harald Bergstedts vej til nazismen. In: Spring. Tidsskrift for moderne dansk litteratur. No. 48. 2021. Øjebliksbilleder fra 1920. Red.: Marianne Barlyng og Anders Ehlers Dam. S. 130-142.

Tove Ditlevsen og Elsa Gress - pejlemærker for et teoretisk genoplivningsforsøg. In: Nordica. Odense Universitetsforlag. 2020. S. 179-201

Fremkaldte kulturrum. In: Historisk Tidsskrift. Bd. 120. (20. række, bind V) Hæfte 1. Udgivet af Den danske historiske Forening. Red.: Jes Fabricius Møller og Sebastian Olden-Jørgensen. København 2020. S. 174-186.

Intro. Mit Nils Gunder Hansen zus. In: Etik til forhandling. Red. Nils Gunder Hansen og Ivy York Möller-Christensen. Dansklærerforeningens Forlag. 2015. S. 5-10.

Kritik af den vildfarne idealisme – Lars von Trier, Anders Thomas Jensen og Susanne Bier. Etisk diskurs i nyere dansk film.  In: Etik til forhandling. Red. Nils Gunder Hansen og Ivy York Möller-Christensen. Dansklærerforeningens Forlag. 2015. S. 123-143.

Spiegelbilder des Krieges. Grenzverletzungen als literarische Katalysatoren der nationalen und existentiellen Selbstreflexion. In: European Journal of Scandinavian Studies. Volume 44. No. 2., 2014. S. 230 - 247.

Willy-August Linnemann:  ’Vort mål er landet, vi endnu ikke fatter’. Smertegrænsen – et forestillingsmønster i Willy-August Linnemanns tidlige forfatterskab. In: Lys over Linnemann. Hrsg. von Annegret Friedrichsen und Johan de Mylius.  Multivers. 2014. S. 204-227.

Georg Brandes – kurze Biographie. In: Moderne und Antimoderne in Europa 1. Schriften der Georg-Brandes-Gesellschaft. Band 2. Hrsg. v. Matthias Bauer und Ivy York Möller-Christensen. Igel Verlag. Hamburg, 2013. S. 181-184.

Vom Durchbruch der Moderne bis zur fließenden Modernität – Brandes, Bang und der neue dänische Realismus. In: Moderne und Antimoderne in Europa 1. Schriften der Georg-Brandes-Gesellschaft. Band 2. Hrsg. v. Matthias Bauer und Ivy York Möller-Christensen. Igel Verlag. Hamburg, 2013. S. 164-180.

Über den Bedarf eines kühlenden Pulvers … Reflexionen über Søren Kierkegaard als Künstler und Kritiker. In: : Bauer, Matthias & Pohlmeyer, Markus (Hrsg.): Existenz und Reflexion. Aktuelle Aspekte der Kierkegaard-Rezeption. Igel Verlag. Hamburg, 2012, S. 59-74.

Og djævle myldrer frem på jord. Et kvindesyn i forandring. In: Dansk Noter. No. 1, marts 2011. Dansklærerforeningen. Denmark, 2011.

Opbruddets drama - Marie Grubbe-motivet i dansk litteratur. In: Nordisk drama. Fornyelse og transgressioner. Nordic drama. Renewal and Transgrression. Foredrag fra den 27. studiekonference i International Association for Scandinavian Studies. Gdansk Polen, 2010.

H. C. Andersen og Heinrich Hoffmann. Modernitetens æstetiske pionerer. In: Nedslag i Børne litteraturforskningen, nr. 9. Roskilde Universitetsforlag, 2008.

Hans Christian Andersen und Heinrich Hoffmann. Kinderliterarischer Modernismus im 19. und Emanzipation des Kindes im 20. Jahrhundert. In: Zeitschrift für Kultur- und Bildungswissenschaften. Flensburger Universitätszeitschrift. Historische Medienangebote für Kinder und Jugendliche. Heft 19, 2008.

Michael Strunge - en grænseoverskridende digter. In: Grænser i nordisk litteratur. Borders in Nordic Literature Vol II. S. 483-490. Editors: Clas Zilliacus, Heidi Grönstad, Ulrika Gustafsson. IASS XXVI 2006. Åbo, 2008.

Hans Christian Andersen. A Young Poet? Considerations about a Textbook. In: Hans Christian Andersen. Between Children's literature and adult literature. Papers from the Fourth International Hans Christian Andersen Conference 1 to 5 August 2005. University Press of Southern Denmark, 2007.

My dearly beloved Grand Duke. In: Hans Christian Andersen. A Poet in Time. Papers from the Second International Hans Christian Andersen Conference, edited by Johan de Mylius and Viggo Hjørnager Pedersen. Odense Universitet. Odense, 1999.

Text für den Ausstellungskatalog bez. der Ausstellung "Deutsch-skandinavische Wechselbeziehungen" im "Deutsches historisches Museum" in Berlin, Unter den Linden. 1997.

Hans Christian Andersens Durchbruch in Deutschland: Ein wahres Märchen. In "Grenzgänge", Hrsg. v. Prof. Heinrich Detering. Göttingen, 1997. (S. 132-146)

Barnet og myten. H. C. Andersens eventyr. In: Litteraturens børn. Barndomsskildringer i dansk litteratur. Redigeret af Niels D. Lund og Mette Winge. Kbh., 1994. (S. 55-68)

H.C. Andersens gennembrud i Tyskland. In: Andersen og Verden. Indlæg fra den første inter nationale H.C. Andersen-konference 25-31. august 1991. H.C. Andersen-Centret, Odense Universitetsforlag, 1993. (S. 321-328)

H. C. Andersens drama 'Mulatten'. In: Publikationen des H. C. Andersen-Center: Odense Universitet, 1992. (63 Seiten)

Eventyr eller historie? En læsning af H. C. Andersens 'Hyldemoer'. In: Nordica. Bd. 8. Odense Universitetsforlag. 1991. (S. 149-159)

Begyndelsens fortsættelse. Thorkild Bjørnvigs økologiske engagement. In: Danske Studier, C. A. Reitzels Forlag. Kbh. 1989. (S. 110-115)

Bernhard Severin Ingemann og eventyrgenren. In: Nordica, Nr. 3, Odense Universitetsforlag. 1986. (S. 121-150)

Myte, eventyr og dæmoni. En undersøgelse af udvalgt dansk kortformsprosa fra tiden omkring århundredskiftet. In: Nordica, Nr. 1, Odense Universitetsforlag. 1984. (S. 151-183)

Lexikonartikel

Michael Strunge (Biogramm und Werkartikel). In: Kindlers Literaturlexikon. 3., völlig neu bearbeitete Auflage. Band 15. Herausgegeben von Heinz Ludwig Arnold. Verlag J.B. Metzler. Stuttgart. Weimar, 2009.

Pädagogisch-didaktische Aufsätze, digitale Literaturvermittlung, Zeitungsartikel und Feuilletons

I Danmarks Skove har jeg de dybeste Rødder. Johannes Jørgensen og det nationale. In: Johannes Jørgensen Selskabet. Nyhedsbrev. 18. Årgang. Nr. 3. September 2020.

Praktisk dansk dogme-didaktik. En litteratur- og mediedidaktisk vejledning til udarbejdelse af tematiske undervisningsforløb. Kulturfokus. Region Sønderjylland-Slesvig. 2019 (66 Seiten)

In Zusammenarbeit mit dem Hans Christian Andersen Center an Syddansk Universität: Ausarbeitung einer digitalen Literatur-Lehrn-Plattform (Dauer 6 Wochen).  Finanziert von Syddansk Universität und angeboten von der Organisation "Future-Learn"  in London (futurelearn.com). 2015, 2016 und 2018.

Politikere efterlader et hul i historien. Kronik. Johnny Kondrup, Markus Floris Christensen og Ivy York Möller-Christensen. Berlingske Tidende, den 24.4.2016.

Et charter - fra tanke til handling. In: Litteraturhistorien i praksis. (1.12.2014) www.turbulens.net

Projekt ny Litteraturhistorie. Aktuel rapport om indsatsen mod nedsmeltningen af historisk bevidsthed - og om digterisk fastfood eller moderniseret servering af litterær stenalderkost.  In: Dansk Noter. Dansklærerforeningen. Marts 2014. No. 1.; S. 8-11.

Det spøgelse, Hans Hauge ser, er hans eget. Johnny Kondrup og Ivy York Möller-Christensen. Replik in: Berlingske Tidende 13.10.2013.

Brug den litteraturhistoriske kikkert. Johnny Kondrup og Ivy York Möller-Christensen. Kronik. Jyllandsposten den 3.10.2013 (siehe auch www.turbulens.net mit e-book).

Forsvar for litteraturhistorien. Ivy York Möller-Christensen og Johnny Kondrup. Kronik. Berlingske Tidende den 4.10.2013 (siehe auch www.turbulens.net mit e-book).

Og djævle myldrer frem på jord. Et kvindesyn i forandring. In: Flensborg Avis. 22.7.2010.

Mit mikrokosmos. (Om barokken i litteratur og kirkekunst, et essay.) In: Flensborg Avis, 15.12.2001.

Forgængelighed og forfængelighed. (Om barokken i litteratur og kirkekunst, et essay.) In: Jydske Vestkysten, 9.12.2001

Strøtanker om rejesalat, medisterpølse og undervisningsevaluering. In: Kurs. Nyhedsbrev nr. 3. Amtscentret for Undervisning, Aabenraa. Januar 1999.

Mitarbeit bei dem Entwurf und Herausgabe einer Hans Christian Andersen CD-ROM – von der Europäischen Gemeinschaft gesponsert und mit den Partnern Odense Kommune, Orfeus und IBM; 1995.

Fra runer til Graffiti - status over dansk som gymnasiefag. 75 års jubilæumsskrift for Sønderborg Gymnasium og H.F., 1995.

Rezensionen

Der moderne Hans Christian Andersen im Lichte der Materialästhetik (Rezension über:) Müller-Wille, Klaus: Sezierte Bücher. Hans Christian Andersens Materialästhetik. Zur Genealogie des Schreibens. Hrsg. Von Martin Stingelin. Band 21. In: IASLonline (= elektronische Zeitschrift für Literatur-, Medien- und Kulturwissenschaft, hervorgegangen aus dem gedruckten Internationalen Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur.) 2018.

Johan de Mylius: Livet og skriften. En bog om H.C. Andersen, Gads Forlag. 2016, 732 sider. In: Nordica. Bind 34. Syddansk Universitetsforlag. 2017. S. 258-262.

Dänisch-deutsche Doppelgänger. Transnationale und bikulturelle Literatur zwischen Barock und Moderne. (=Grenzgänge. Studien zur skandinavisch-deutschen Literaturgeschichte 3). Göttingen: Wallstein, 2001. In: Skandinavistik, Kiel 02/2002

Niels Koefoed: H. C. Andersen og B.S. Ingemann og H. C. Andersens Eventyr bd. VI-VII.

"Anderseniana" - årgang 1993

H. C. Andersens Almanakker 1833-73 og H. C. Andersens Eventyr bd. VI-VII. In ‘Højskolebladet’ nr. 23, 1991

Ester Bock: Tonefald. In:  Vendsyssel Tidende  6.1.1990

Märta Tikkanen: Storfangeren. In: Vendsyssel Tidende 6.1.1990

Vagn Predbjørn Jensen: Havet omkring jorden. In: Vendsyssel Tidende 10.6.1990

Bent Haller: Det romanske hus. In: Vendsyssel Tidende 27.10.1990

Aase Schmidt: Havfrue på glasskår. In: Vendsyssel Tidende 3.11.1990

Thomas Mann: Trolddomsbjerget. In: Vendsyssel Tidende 7.10.1989

Gynther Hansen: Soldaten. In: Vendsyssel Tidende 9.12.1989

Lars A. Stadil: I stykker. In: Vendsyssel Tidende 14.1.1989

Morderens grusomme skæbne. In: Fyens Stifttidende. 2.4.1989

Gynther Hansen: Hitler, min far og mig. In: Vendsyssel Tidende 14.1.1989

Alf Henrikson: Ask Yggdrasil. In: Vendsyssel Tidende 4.3.1989

Elisabeth Lyneborg: Dæmoner. In: Vendsyssel Tidende 1.4.1989

Lars A. Stadil: I stykker. In: Vendsyssel Tidende 14.1.1989

Kjeld Koplev m.fl.: Stedsøstre. In: Vendsyssel Tidende 4.3.1988

Ester Bock: Grønne grænser. In: Vendsyssel Tidende 22.10.1988

Mylius Erichsen: Svanejagt In: Vendsyssel Tidende 29.4.1988

Vagn Predbjørn Jensen. Det sunkne land. In: Vendsyssel Tidende 29.10.1988

Bent Haller: Så mange rum. In:  Vendsyssel Tidende 29.10.1988

Anna Ladegaard: Her på bjerget. In: Vendsyssel Tidende 10.9.1988

Torben Brostrøm: Folkeeventyrets moderne genbrug. I: "Nordica" nr. 5, Odense Universitetsforlag 1988

Carl Bang: Hvem lyser paven i band? In: Vendsyssel Tidende 6.5.1987

Raimund Briggs: Når vinden blæser. In: Vendsyssel Tidende 29.7.1987

Gynther Hansen: Grænser. In: Vendsyssel Tidende 20.5.1987

Bent Haller: En grøn plet i himlen. In: Vendsyssel Tidende 7.10.1987

Bodil Steensen-Leth: Alle stirrer på mig. In: Vendsyssel Tidende 14.10.1987

Agnete Engel: Hertil. In: Vendsyssel Tidende 4.11.1987

Anne-Mette Riis Rasmussen: Havfruer kan ikke drukne. In: Vendsyssel Tidende 16.12.1987

Finn Abrahamowitz: Sfinksens gåde. In: Vendsyssel Tidende 3.6.1987

Eva Figes: Vågen. In: Vendsyssel Tidende 3.6.1987

Tekstantologi: Mænd alligevel. In: Vendsyssel Tidende 24.12.1986

Vagn Lundbye: Alvidende fortællinger. In: Vendsyssel Tidende 17.9.1986

Italo Calvino: Hr. Palomar. In: Vendsyssel Tidende 29.10.1986

Märta Tikkanen: Rødhætte. In: Vendsyssel Tidende 26.11.1986

Günther Grass: Rottesken. In: Vendsyssel Tidende 10.12.1986

Vagn Predbjørn Jensen: Frosten i hjertet. In: Vendsyssel Tidende 20.8.1986

J. M. Coetzee: I landets hjerte. In: Vendsyssel Tidende 24.9.1986

Bodil Steensen-Leth: Dødens labtrint. In: Vendsyssel Tidende 8.10.1986

Ulla Ryum: Jeg er den I tror. In: Vendsyssel Tidende 5.11.1986

Thomas Bredsdorff: Magtspil. In: Vendsyssel Tidende 9.5.1986

Heinrich Böll: Kvinder foran flodlandskab. In: Vendsyssel Tidende 30.5.1986

Elin Andersen: Den bristede uskyld. In: Vendsyssel Tidende 27.8.1986

Siegfried Lenz: Den serbiske pige. Vendsyssel Tidende 29.4.1985