© Andreas Kraft

Dr. Galina Putjata

Dr. Galina Putjata

Kontakt

E-Mail
galina.putjata-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de

Institutionen

Name
Seminar für DaF/DaZ
Funktion
Vertretungsprofessorin

Sprechstunden

nach Vereinbarung

Zusatzinformationen

Frau Putjata ist seit 01.04.2020 an der Goethe-Universität Frankfurt tätig. (s. https://www.uni-frankfurt.de/87327834/Team_Putjata )

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
342621c Sprachtypologische Aspekte und kontrastive Sprachvergleiche -A Seminar FrSe 2020

Vita

Ausbildung

2019 Habilitation mit dem Thema: Voraussetzungen für den Wandel sprachbezogener Normalitätsvorstellungen bei Lehrkräften. Studien in Israel und Deutschland, Gesuch positiv beschieden, Abschluss voraussichtlich im WS 2019/20, Universität Hamburg

2013 Promotion zur Sprachentwicklung bei migrationsbedingt russisch-, spanisch- und französisch-deutsch Mehrsprachigen, Technische Universität Dresden

2011-2012 PhD-Studiengang ‚Acquisition des Langues Secondes‘, Université du Québec à Montréal, Kanada

20101. Staatsexamen, Lehramt für allgemeinbildende Schulen

Berufliche Tätigkeit

Seit 2019 W3-Vertretungsprofessur, Seminar für DaF-DaZ

Seit 2019 Akademische Rätin, Interkulturelle Bildung mit Schwerpunkt DaZ und Mehrsprachigkeit,  Universität Koblenz-Landau, beurlaubt

2014-2019 Koordinatorin des Moduls ‚Deutsch für Schüler*innen mit Zuwanderungsgeschichte‘, Interkulturelle Erziehungswissenschaft, Universität Münster

2009-2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften, Technische Universität Dresden

2009-2014 Lehrkraft für Französisch, Spanisch und DaZ im Ganztag, Literacy-Aktivitäten

Auslands- und Forschungsaufenthalte

2015 Gastdozentin, Forschungsaufenthalt, Tel Aviv/ Bar Ilan University, Israel

2013 Forschungsaufenthalt, Centre for Research on Bilingualism and Education, Bangor, GB

2012 Forschungsaufenthalt, Florida International University, Miami, USA

2008 Atudium FLE – Français Langue Étrangère, Université de la Réunion, Frankreich

2006 Pädagogischer Austausch, Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache, Madrid, Spanien

Funktionen

  • Redaktionsleiterin des Ressorts ‚Education‘ in der Buchreihe ‚Current Issues in Bilingualism‘
  • Review-Tätigkeit für u.a. ‚Zeitschrift für Grundschulforschung‘ und ‚Language Awareness‘
  • Kassenwartin und Mitglied im Rat für Migration, Sektion ‚Bildung und Sprache‘
  • Beiratsmitglied und Vertrauensdozentin im Ernst-Ludwig-Ehrlich-Studienwerk
  • Referentin für Sprache und Bildung, Stiftung Haus der Kleinen Forscher
  • Mitglied der DGfE, Sektion ‚Interkulturelle und international vergleichende Erziehungswissenschaft‘
  •  Mitglied im Research Network ‚Social factors in home language maintenance and development’
  • Mitglied im Netzwerk ‚Migrationspädagogische Zweitsprachdidaktik‘

Forschungsschwerpunkte

  • Mehrsprachige Entwicklung im Kontext von Migration
  • Schulischer Wandel mit Fokus auf sprachliche Bildung und Mehrsprachigkeit
  • Professionalisierung im Umgang mit sprachlicher und kultureller Heterogenität

Forschungs- und Drittmittelprojekte

seit April 2018: ‚Re-Professionalisierung neu zugewanderter Lehrkräfte’ (DfG eingereicht)

seit April 2018: ‚Bildung und Sprache in transnationalen Laufbahnen. Stimmen von Kindern und Jugendlichen‘ (Explorationsstudie, Antrag in Vorbereitung)

2018: Vielfalt im Gespräch - Projekt zur Zusammenarbeit von Pädagog*innen mit und ohne Migrationshintergrund (Lokales Handlungsprogramm für Demokratie)

2015-2018: Vielfalt als Herausforderung und Chance – Modellprojekt zur Förderung der pädagogischen Professionalität im Kontext sprachlicher und kultureller Diversität (Sächsisches Staatsministerium für Kultus)

2014-2018: Biographien migrationsbedingt mehrsprachiger Lehrkräfte in Deutschland und Israel (Ernst Ludwig Ehrlich Stiftung)

2015-2016: We need you! – Immigrant teachers in German education system, Studienangebot für (neu-) eingewanderte Lehrkräfte (Mittel für Gleichstellung und Diversity NRW)

2013-2014: Mit Legosteinen zum Babelturm – Multiplikator*innenschulung für Fachkräfte zur Förderung von Kindern mit Deutsch als Zweitsprache (Landesjugendamt Sachsen)

2010-2013: Gestik und Alterseffekte im Spracherwerb von Russisch-, Spanisch- und Französisch-deutschsprachigen (Ernst-Ludwig-Ehrlich Studienwerk)

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

Putjata, G., Brizic, K., Goltsev, E., Olfert, H. Multilingual policies, methods and practices in regular teacher training. Themenheft in Language and Education, angenommen.

Danilovich, Y & Putjata, G. (2019) Sprachliche Vielfalt im Unterricht: Fachdidaktische Perspektiven auf Lehre und Forschung im DaZ-Modul, Springer.

mit S. Vishek (2018) Vielfalt in KiTa – Kommunikation mit mehrsprachigen Kindern und Eltern erfolgreich gestalten, Sächsisches Staatsministerium für Kultus.

Putjata, G. (2014) Wenn Hände eine neue Sprache Lernen. Gestikerwerb bei französisch-, spanisch- und russischsprachigen Deutsch-L2-Lernern, Peter Lang.

Aufsätze mit Peer-Review

Arnold, J., Putjata, G. Economou, C. & Ennerberg, E.: Top-down and bottom up policy-making in the re-professionalization of international teachers’. An interview based study with stake holders in Sweden and Germany, The Journal of Higher Education, i. V.

Putjata, G. & Koster, D. Teachers´ attitudes, beliefs and knowledge in German mono- and bilingual schools. In: International Journal of Bilingual Education and Bilingualism, i.V.

Putjata, G. (2019) Language in transnational education trajectories between the Soviet Union, Israel and Germany. Participatory research with children. In: Fürstenau, S. & Carnicer, J. (Hrsg.) Themenheft ‚Transnational Education‘, Zeitschrift für Kindheits- und Jugendforschung, i. E.

Putjata, G. (2019) Normalitätsvorstellungen von Lehrkräften im Wandel. Ansätze und Potentiale des Moduls ‚Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungs-geschichte‘. In: Gomolla, M., Kollender, E., Riegel, C. & Scharathow, W. (Hrsg.): Themenheft ‚Diversitäts‐ und Antidiskriminierungskonzepte im Feld von Schule und Migration – Erfordernisse, Spannungen und Widersprüche‘, Zeitschrift für Diversitätsforschung und –management, 81-94.

Putjata, G. (2018) Delivering Multilingual Schools. Emergence and development of language beliefs in immigrant teachers, Applied Linguistic Papers 25 (2), 53-69.

Putjata, G. (2018) Multilingualism for Life - Language Awareness as Key Element in Educational Training. Insights from an Intervention Study in Germany. In: Language Awareness 27(3), 1-17.

Putjata, G. (2018) Der Wandel mehrsprachigkeitsbezogener Identitätskonstrukte im Kontext israelischer Migrationspolitik. In: OBST-Osnabrücker Beiträge zur Sprachtheorie, 149-177.

Putjata, G. (2018) Immigrant teachers’ integration and transformation of the linguistic market in Israel. In: Language and Education 21 (2), 1–17. DOI: 10.1080/09500782.2018.1458860.

Putjata, G. (2017) New Language Education Policy - Policy making and enhancement of migrant-related multilingualism in student's own perception. A case study with Russian speaking Israelis. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 20 (2), 259-278. DOI: 10.1007/s11618-017-0742-6.

Putjata, G. (2017) ‘My Teacher Had an Accent Too". Immigrant Teachers’ and Counselors’ Role in Multicultural Development—Perspectives of Multilingual Israelis. In: Journal of Education 197 (3), 14–24. DOI: 10.1177/0022057418782341.

Putjata, G. (2017) Frieden im Kleinen – sprachliche Vielfalt als Chance für den Französischunterricht. In: LA PAIX - FRIEDEN. Friedenspädagogik und Französischunterricht. 100 Jahre nach Verdun, Knoten 27/1, 14-20.

Putjata, G. & Vishek, S. (2017) Vielfalt als Chance? Vielfalt zur Chance machen! – Die Kompetenzen neu zugewanderter Kinder in lebensweltlich mehrsprachigen Klassen, Grundschulunterricht Deutsch, 2017/1, 26-32.

Putjata, G., Romano, S. & Olfert, H. (2016) Mehrsprachigkeit als Kapital – Möglichkeiten und Grenzen des Moduls ‚Deutsch für Schüler*innen mit Zuwanderungsgeschichte‘ in Nordrhein-Westfalen, ÖDaF-Mitteilungen 32, 34-44.

Putjata, G. (2015) Ein Baum mit zwei Stämmen - Wenn Kinder neue Sprachen lernen, KiTa Aktuell – Sprache 9, 191-194.

Aufsätze in Sammelbänden

Goltsev, E. & Putjata, G. Minority teachers - Potentials, challenges and implications, In: Beckermann, Z. & Zayusi, W. (Hrsg.): Minority teachers in majoritarian educational settings. International perspectives, eingereicht.

Plöger, S. & Putjata, G. (2019) Support of immigrant languages through multilingual educational staff. In: Seals, C. & Olsen-Reeder, V. (Hrsg.) Embracing Multilingualism across Educational Contexts, Wellington, 215-244.

Putjata, G. (2019) 'Und da wurde mir klar, ich bin doch nicht dumm!‘ – Stimmen eingewanderter Lehrkräfte. In: Hasenjürgen, B. & Spetsmann-Kunkel, M. (Hrsg.) Kulturalisierungsprozesse in Bildungskontexten, Baden-Baden: Nomos, 177-190.

Putjata, G. & Danilovich, Y. (2019) Sprachliche Vielfalt als regulärer Bestandteil der Lehrerbildung: Zum Bedarf fachlicher und fachdidaktischer Perspektiven. In: Danilovich, Y. & Putjata, G. (Hrsg.) Sprachliche Vielfalt im Unterricht. Fachdidaktische Perspektiven auf Lehre und Forschung im DaZ-Modul, 1-14.

Putjata, G. & Danilovich, Y. (2019) Perspektiven der Lehre und Forschung auf sprachliche Bildung im Kontext des DaZ-Moduls: Zusammenfassung und Ausblick. In: Danilovich, Y. & Putjata, G. (Hrsg.) Sprachliche Vielfalt im Unterricht. Fachdidaktische Perspektiven auf Lehre und Forschung im DaZ-Modul, 243-249.

Terhart, H., Putjata, G., Bak, R. & Schnitzer, A. (2018) Bildungsangebote für neu zugewanderte Menschen zwischen Teilhabe und Ausschluss. In: Feyerer, E. & W. Prammer (Hg.) System. Wandel. Entwicklung, Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 374-380.

Putjata, G. (2018) Wissenschaftliche Evaluation: Schlüsselmomente einer Selbstwirksamkeits-entwicklung. In: Putjata, G. & Vishek, S. (Hrsg.) Vielfalt in KiTa – Kommunikation mit mehrsprachigen Kindern und Eltern erfolgreich gestalten, Sächsisches Staatsministerium für Kultus, 3-8.

Vishek, & Putjata, G. (2018) Mehrsprachige Entwicklung verstehen und im Alltag unterstützen, In: Putjata, G. & Vishek, S. (Hrsg.) Vielfalt in KiTa – Kommunikation mit mehrsprachigen Kindern und Eltern erfolgreich gestalten, Sächsisches Staatsministerium für Kultus, 35-38.

Putjata, G. (2015) Concept of Privacy and Proxemic Differences in French, Spanish, Russian and German. In: Sonnenhauser, B. & Meermann, A. (Hrsg.) Distance in language, language of distance, Cambridge press, 263-282.

Putjata, G. (2014) Der Körper im Babelturm. Language Embodiment in französischen, spanischen und deutschen Bildungsräumen. In: Hiergeist, T., Linzmeier, L. & Gillhuber, E. (Hrsg.) Korpus, Peter Lang, 358-370.

Putjata, G. (2013) Ich will dir nicht zu nahe treten: Möglichkeiten und Grenzen des Nonverbalen im Klassenraum. In: Egelhoff, H. & Rüstow, L. (Hrsg.) Deutsche Fremdsprachenassistenten an französischen Schulen, 29-31.