© Andreas Kraft
Enisa Pliska

Dr. Enisa Pliska

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2173
Fax
+49 461 805 2189
E-Mail
enisa.pliska-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Oslo
Raum
OSL 354
Straße
Auf dem Campus 1
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Seminar für DaF/DaZ
Funktion
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprechstunden

Do, 14:00 - 16:00 Uhr u. n. V.

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
347101x Lernersprachentwicklung - A Seminar WiSe 2017
347102x Lernersprachentwicklung - B Seminar WiSe 2017

Vita

Seit 10/2016                 Europa-Universität Flensburg,
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sprache, Literatur und Medien, Seminar für DaF/DaZ

04/2014 – 09/2016       Goethe Institut Sarajevo,
Dozentin für Deutsch als Fremdsprache

07/2016                        Abschluss der Promotion an der Universität Kassel, Fachgebiet Fremdsprachenlehr- und -lernforschung

10/2009 – 04/2014       Universität "Sarajevo School of Science and Technology",
Dozentin für Deutsch als Fremdsprache,
Leiterin der Abteilung "Deutsche Sprache und Literatur"

10/2008 – 04/2009       Sprachenzentrum der Universität Kassel,
Lehrbeauftragte für Deutsch als Fremdsprache

07/2005                        Abschluss des Aufbaustudiums "Deutsch als Fremdsprache" an der Universität des Saarlandes

03/2002 – 09/2003       Goethe Institut Sarajevo,
Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache

09/2001 – 09/2003       Grundschulen "Grbavica II" und "Kovacici" in Sarajevo,
Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache

12/2001                        Diplom in Germanistik an der Philosophischen Fakultät der Universität Sarajevo (Bosnien-Herzegowina)

Publikationen

Pliska, E. (2016) Einstellungen zu Muttersprachen und Fremdsprachen. Eine empirische Untersuchung mit Schülerinnen und Schülern in Bosnien-Herzegowina. Frankfurt: Peter Lang

Kafadar, E. (2009) Bosnisch, Kroatisch, Serbisch – Wie spricht man eigentlich in Bosnien-Herzegowina? In: Henn-Memmesheimer Beate/Franz Joachim (Hrsg.). Die Ordnung des Standard und die Differenzierung der Diskurse, Frankfurt a.M.: Peter Lang Verlag, Teil I, S. 95-106

Kafadar, E. (2004) Rani bilingvizam: za i protiv / Frühe Zweisprachigkeit: pro und contra. In: Pismo (Časopis za jezik i književnost / Zeitschrift für Sprache und Literatur), Nr. II/1, Sarajevo

Vorträge und Workshops

12/2016          mit Romano-Bottke, S.: Vernetzung der ehren- und hauptamtlichen Strukturen – Fortbildung "DaZ-Ersthelfer", 3. Koordinierungstreffen "Sprachförderung für erwachsene Zuwanderer" des Kreises Schleswig-Flensburg, Flensburg.

11/2016          mit Ricart Brede, J., Romano-Bottke, S.: Möglichkeiten zur Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich DaZ in Schleswig-Holstein und Möglichkeiten zur Unterstützung für die schulische Arbeit, Europaschulen in Schleswig-Holstein – Jahrestagung 2016, Flensburg.

02-04/2016     mit Turic, E.: Leitung des DLL-Pilotrojektes "Curricurale Vorgaben und Unterrichtsplanung" mit DaF-Studierenden an der Philosophischen Fakultät der Universität Tuzla (Bosnien-Herzegowina)

02/2016          "Attitudes to German language in Bosnia and Herzegovina" im Rahmen des "2nd German Forum" an der International Burch University in Sarajevo

07/2010          "Einstellungen zu Muttersprachen und Fremdsprachen" im Rahmen der 10. internationalen Tagung der Association for Language Awareness "Awareness Matters: Language, Culture, Literacy" in Kassel

01/2007          "Sprachenpolitik in Bosnien-Herzegowina" im Rahmen des 13.Kasseler Englisch Colloquium (KEC) unter dem Rahmenthema "Diagnosing text competence and cultural competence" in der Reinhardswaldschule, Fuldatal

09/2006          "Aktuelle Entwicklungen im Serbokroatischen und deren Implikationen für die Sprachforschung" im Rahmen des 41.linguistischen Kolloquiums in Mannheim