Individuelles Lernen fördern im Chemieunterricht

Themen, die eine Verknüpfung von makroskopischer, submikroskopischer und symbolischer Ebene erfordern, stellen für Schülerinnen und Schüler häufig eine große kognitive Herausforderung dar. Solche Themen werden deshalb häufig auch als sogenannte „harte Nüsse“ des Chemieunterrichts bezeichnet. Dieses stellt umso mehr eine Herausforderung für die Gestaltung von Chemieunterricht dar, wenn unterschiedliche Lernvoraussetzungen von Schülerinnen und Schülern berücksichtigt und individuelle Lernwege ermöglicht werden sollen. In diesem Projekt werden Unterrichtskonzeptionen zu diesen Themen mit dem Ziel einer individuellen Förderung von Schülerinnen und Schülern im Chemieunterricht entwickelt. Erste Unterrichtsmaterialien wurden zur Einführung in die Stöchiometrie in Anlehnung an den Ansatz des Cognitive Apprenticeship konzipiert. In dieser Unterrichtseinheit wurden u.a. gestufte Lernhilfen verwendet. Die konzipierten Unterrichtsmaterialien wurden im Chemieunterricht eingesetzt und evaluiert. In einem weiteren Teilprojekt wird u.a. ein alltagsorientierter Zugang zum erweiterten Redox-Begriff in den Fokus gestellt. In dieser Unterrichtseinheit untersuchen Schülerinnen und Schüler Wärmepflaster mit einfachen experimentellen Mitteln. Eine Evaluation der konzipierten Unterrichtsmaterialien steht noch aus.

Stichworte

Chemie und ihre Didaktik

Verantwortlich

Prof. Dr. Maike Busker

Tel.:
+49 461 805 2335
Fax:
+49 461 805 2304
maike.busker-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude Oslo - OSL 468

Laufzeit

01.06.2012 - laufend

Projektmitarbeitende

Dr. Dominique Rosenberg

Tel.:
+49 461 805 2400
Fax:
+49 461 805 2304
dominique.rosenberg-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude Oslo - OSL 472

Inga Reimann-Pöhlsen

Tel.:
+49 461 805 2714
Fax:
+49 461 805 2571
Amsterdam

Dr. Hanne Rautenstrauch

Tel.:
+49 461 805 2470
Fax:
+49 461 805 2304
hanne.rautenstrauch-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude Oslo - OSL 465

Institutionen der EUF