Verantwortlich

Prof. Dr. Maike Busker

Tel.:
+49 461 805 2335
Fax:
+49 461 805 2304
maike.busker-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude Oslo - OSL 468

Laufzeit

01.01.2013 - laufend

Projektmitarbeitende

Dr. Hanne Rautenstrauch

Tel.:
+49 461 805 2470
Fax:
+49 461 805 2304
hanne.rautenstrauch-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude Oslo - OSL 465

Dr. Monika Budde

Institutionen der EUF

Fachspezifische Professionalisierung zur Sprachförderung im Fachunterricht (Fach-ProSa)

Mit dem Ziel einer durchgehenden Sprachförderung in allen Fächern stehen Lehrkräfte zunehmend vor der Herausforderung, die sprachliche und fachsprachliche Förderung von Schülerinnen und Schülern im Fachunterricht umzusetzen. Dabei bedingen sich sprachliches und fachliches Lernen gegenseitig. Für diese Anforderungen bedarf es einer (fach-)sprachbezogenen Lehrerprofessionalisierung, die über ein einzelnes, allgemeines Modul zur Sprachförderung im Lehramtsstudium hinausgeht. Vielmehr erscheinen Ansätze versprechend, in denen eine Auseinandersetzung mit Themen der Sprachförderung im engen Kontext des späteren Unterrichtsfachs erfolgt. In diesem interdisziplinären Projekt wird für die Fächer Chemie und Deutsch ein Konzept entwickelt, das in enger Anbindung an das fachwissenschaftliche und fachdidaktische Lernen der Lehramtsstudierenden kumulativ aufbauend über das gesamte Studium hinweg eine Professionalisierung in Sprachförderung anstrebt. Basis der konzeptionellen Entwicklung bilden empirische Studien zu Lernvoraussetzungen der Studierenden.

Stichworte

Chemie und ihre Didaktik