News aus der Abteilung Chemie und ihre Didaktik

Grenzenlos Experimentieren - Experimente rund um das Brausegas

Am 28.04.2021 hat Dr. Hanne Rautenstrauch einen Workshop im Rahmen des Projektes "Grenzenlos Experimentieren" durchgeführt.

Am 28.04.2021 hat Dr. Hanne Rautenstrauch einen Workshop im Rahmen des Projektes "Grenzenlos Experimentieren" durchgeführt. "Grenzenlos Experimentieren" ist ein gemeinsames Projekt der Phänomenta Flensburg und des Schülerforschungszentrums Hamburg, in dem Schülerinnen und Schüler per Videokonferenz angeleitet werden, Zuhause gemeinsam mit ihren Eltern zu experimentieren und zu forschen.

In dem Workshop "Experimente rund um das Brausegas" hat Dr. Hanne Rautenstrauch gemeinsam mit über 20 Schülerinnen und Schülern aus Brausetabletten Kohlenstoffdioxid hergestellt, aufgefangen und untersucht. Es wurde beispielsweise erforscht, ob Luft oder Kohlenstoffdioxid schwerer ist, ob das "Brausegas" brennbar ist und ob es in Wasser löslich ist. Zum Abschluss der tollen Veranstaltung haben alle Kinder noch eine Brausetablettenrakete gebaut und zum Abschuss gebracht!

Alle Beteiligten hatten sehr viel Spaß und haben viel gelernt beim "grenzenlosen Experimentieren"!