Verantwortlich

Laufzeit

01.01.2020 - 31.12.2021

Finanzierung

Kolleg Diktik digital


Lehrfonds der EUF


Professionalisierung zur Einbindung digitaler Medien im Chemieunterricht (ProMeC)

In diesem Projekt geht es darum, Studierende des Faches Chemie im Bereich der fachbezogenen digitalen Bildung zu schulen bzw. zu professionalisieren.

Stichworte

Digitalisierung, Lehrprojekt, TPCK

Beschreibung

Digitalisierung ist eine zukunftsweisende Querschnittsaufgabe und bedarf in Lehramtsstudiengängen unbedingt auch einer Einbindung in die fachdidaktische Lehre der einzelnen Fächer. Nur so kann bei angehenden Lehrkräften die Entwicklung eines technologie-bezogenen fachdidaktischen Wissens (TPCK) angeregt werden.

Mit dem Projekt ProMeC wird an der EUF erstmals ein Lehrkonzept zu digitalen Medien im Fach Chemie implementiert, welches kumulativ aufbauend gestaltet ist und verschiedene fachdidaktische Veranstaltungen, wie beispielsweise die Veranstaltungen im Modul "Experimentelle Schulchemie", einbezieht. Die Studierenden sollen somit zum stufenweisen Aufbau eines technologie-bezogenen fachdidaktischen Wissens (TPCK) während ihres gesamten Studiums angeregt werden.

Das Projekt wurde in das Kolleg Didaktik digital aufgenommen und wird von der Joachim Herz Stiftung gefördert.

Zusätzlich wurde das Projekt zur finanziellen Förderung durch den Lehrfonds der Europa-Universität Flensburg ausgewählt.