Verantwortlich

Laufzeit

01.01.2018 - laufend

Kann Rauchen jetzt auch gesund sein?

Untersuchung von Shisha, E-Zigaretten und Zigaretten im Chemieunterricht zur Förderung von Bewertungskompetenz

Stichworte

Gesundheitserziehung, Bewertungskompetenz, Rauchen, curriculare Innovationsforschung

Beschreibung

Während das Rauchen von Zigaretten bei Jugendlichen in den vergangenen Jahren abgenommen hat, steigt der Konsum von Shishas und E-Zigaretten in dieser Altersgruppe stetig an. Die Hersteller von E-Zigaretten bewerben ihre Produkte als gesunde Alternative zum Rauchen. Die Werbung ist so aufbereitet, dass sie sich insbesondere an die junge Generation richten soll. Auch Shisha Bars, die derzeit an vielen Standorten eröffnet wurden, haben häufig Jugendliche als Zielgruppe.

Insgesamt ist sehr strittig, ob das Rauchen einer Shisha bzw. Dampfen einer E-Zigarette als ungefährlich einzustufen ist. Umso wichtiger ist es, Jugendliche im Rahmen des naturwissenschaftlichen Unterrichts für dieses Thema zu sensibilisieren. In diesem Forschungsprojekt werden Experimente entwickelt, mit denen Schülerinnen und Schüler Edukte und Produkte beim Rauchen bzw. Dampfen untersuchen können. Ebenso sollen Schülervorstellungen und Einstellungen zum Rauchen von Zigaretten und Shishas sowie zum Dampfen von E-Zigaretten erhoben werden.