Familienfreundliche Hochschule

Campus und Kind

Hier werden alle Informationen gesammelt, die für das Campusleben mit Kind relevant sind.

Mattisborg und Aussenspielfläche

Im Gebäude Göteborg (GOT) ist ein Betreuungsraum mit Eltern-Kind-Arbeitsplatz eingerichtet. .

Seit dem Sommer 2020 steht den Kindern und ihren Eltern auch eine Aussenspielfläche zur Verfügung. Hier kann gebuddelt, gebaut, gebacken und gemalt werden. Außderdem sind dort zur jeweils rechten Jahreszeit viele leckere Früchte zu finden.

Anders als die anderen Eltern-Kind-Räume auf dem Campus, ist dieser mit dem Aussenspielgelände nur mit Transponder zugänglich.

Sie können sich nach Unterzeichnung der Nutzungsordnung für diesen Raum freischalten lassen. Studierende die keinen eigenen Transponder haben, können diesen nach Bestätigung durch den Familienservice bei Herrn Prinz oder Herrn Fritsche (schliessanlage@uni-flensburg.de) beantragen. Der Transponder wird für den Raum über die voraussichtliche Studiendauer freigeschaltet. Bitte geben Sie den Transponder bei Studienabschluss oder Abbruch wieder ab.

Zur Zeit steht die Mattisborg nur eingeschränkt und unter besonderen Hygienebestimmungen zur Verfügung. Alle Infomartionen dazu erhalten Sie beim Familienservice.

Eltern-Kind-Räume auf dem Campus

Im Gebäude Helsinki finden Sie auf der Galerie im ersten Stock einen Eltern-Kind-Bereich, in dem auch eine Wickelmöglichkeit bereitsteht. Zudem können Mütter dort in Ruhe stillen.

Im Gebäude Oslo (OSL 148) steht Ihnen auch ein Eltern-Kind-Raum zur Verfügung, auch hier gibt es die Möglichkeit zu wickeln und zu stillen. Ein großer Schreibtisch ermöglicht auch die Arbeit in Gruppen, während die Kinder spielen basteln und lesen können.

Im Gebäude Göteborg (GOT 006) befindet sich die Mattisborg. Dieser Raum bietet mit seiner Ausstattung und dem Kletterturm viel Abwechslung und Platz auch für mehrere Eltern und Kinder. Der Raum ist mit Transponder zugänglich. Ein Transponder oder die Freischaltung des eigenen Transponders kann beim Familienservice beantragt werden.

Wickel- und Stillmöglichkeiten

Wickel- und Still-Möglichkeiten

Auf dem Campus verteilt gibt es Wickel- und Stillmöglichkeiten.

Die Wickeltische sind in die Eltern-Kind-Räumen integriert worden oder befinden sich in Toilette für Menschen mit Behinderung.

Zu finden sind Sie im Gebäude Göteborg GOT im Eltern-Kind-Raum und auf der Toilette für Menschen mit Behinderung. Im Eltern-Kind-Raum ist der Stillsessel vorhanden.

Im Gebäude Oslo (OSL) im ersten Stockwerk im Eltern-Kind-Raum (OSL 146) und im Gebäude Helsinki (HEL) auf der Empore im ersten Stockwerk kann gestillt und gewickelt werden.

Im Gebäude Dublin (DUB) ist eine Wickelmöglichkeit in der Toilette für Menschen mit Behinderung in Planung.

In der Mensa kann auf Anfrage in der Café-Lounge eine Wickelunterlage geliehen werden.

MoKi-Box

Mobile Kinderspielzeugbox

Mobile Kinderspielzeugbox

Wenn die Tagesmutter krank ist oder die Kita streikt, ist es oftmals schwierig, eine kurzfristige Kinderbetreuung zu organisieren. In so einem Fall haben Sie deshalb ab sofort die Möglichkeit eine mobile Kinderspielzeugbox (MoKi-Box) auszuleihen. Die Box verfügt neben vielseitigen Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten auch über eine Turnmatte, die als Ruheinsel genutzt werden kann. Die Boxen stehen in den Gebäuden Oslo, Helsinki, Madrid und Dublin zur Verfügung.

So können Sie die mobile Kinderspielzeugbox ausleihen.

  • Die Herausgabe erfolgt an den jeweiligen Standorten.
    • Helsinki: Info-Point, direkt im Foyer Recht neben der Tür
    • Dublin: Familienservice-Büro Raum 109a
    • Oslo: AStA-Büro im Erdgeschoss
  • Zum Ausleihen tragen Sie sich bitte in die Liste ein, die an der jeweiligen Ausgabestelle bereitliegt.
  • Die mobile Kinderspielzeugbox muss in der angegebenen Zeit wieder abgegeben werden. Die Rückgabe wird quittiert.

Wichtige Hinweise/Nutzungsregeln

  • Die mobile Kinderspielzeugbox darf nur unter Aufsicht einer zur Aufsicht berechtigten Person genutzt werden.
  • Die Nutzung der mobilen Kinderspielzeugbox ist stets selbst zu verantworten.
  • Bei Verletzungen haften die Eltern bzw. die Betreuungsperson selbst.
  • Die mobile Kinderspielzeugbox ist in dem Zustand abzugeben, in dem sie vorgefunden wurde.
  • Falls Sie Mängel an der mobilen Kinderspielzeugbox feststellen, etwas fehlt oder bei der Nutzung entsteht ein Schaden, ist dies unverzüglich dem Familienservice zu melden.

Eltern-Kind-Parkplätze

Eltern-Kind-Parkplatz MAD

Am Gebäude Madrid (MAD) und am Gebäude Helsinki (HEL) stehen Eltern-Kind-Parkplätze zur Verfügung.

Kinderteller des Studentenwerks Schleswig-Holstein

Das Studentenwerk Schleswig-Holstein unterstützt Studierende mit Kindern mit einem kostenlosen Studi-Kinderteller. Kinder von Studierenden erhalten bis zum Alter von 6 Jahren in unseren Mensen eine kostenlose Kindermahlzeit aus dem Hauptangebot.

Weitere Informationen und den Antrag für den Kinderteller finden sie hier.

Schülerakademie

Die Schülerakademie ist ein Angebot an alle Schülerinnen und Schüler, die Spaß und Interesse an Mathematik haben. Es werden Themengebiete vertieft, die im normalen Schulunterricht z.B. aus Zeitgründen nicht ausführlicher behandelt werden. Dabei kann es durchaus auch praktisch zugehen. So können z.B. antike mathematische Geräte gebaut und getestet werden oder auch ganz moderne mathematische Werkzeuge nachempfunden werden. Neben der Vertiefung von Themen des Schulunterrichts werden auch Themen behandelt, die in der Schule überhaupt nicht vorkommen. Aber keine Angst, es werden keine über den Schulstoff der jeweiligen Klassenstufe hinausgehenden Vorkenntnisse benötigt. Man muss auch keine 1 in Mathe haben, um mit Spaß und Erfolg an der Schülerakademie teilnehmen zu können. Die Schülerakademie ist weder eine Elite-Förderung noch Nachhilfe-Unterricht! Freude und Interesse an der Mathematik stehen hier im Vordergrund!

Weitere Informationen finden sie hier.

Ostseelabor

Das Ostseelabor ist eine Lehreinrichtung des Instituts für mathematische, naturwissenschaftliche und technische Bildung, Abteilung Biologie und ihre Didaktik der Europa-Universität Flensburg. Die abwechslungsreiche Landschaft mit einer großen Vielfalt an Lebensräumen, Pflanzen- und Tierarten, bietet ideale Voraussetzungen für naturnahe Entdeckungen und Erlebnisse.