Projekte Elektrotechnik & Informationstechnik

Kapazitätsaufbau für die Berufsbildung in Südafrika CAPE-VET

Ziel des Vorhabens ist die Untersuchung länderspezifischer Anforderungen zur Etablierung eines Hochschulqualifizierungsprogramms für Lehrkräfte in der beruflichen Bildung mit anpassungsfähigen Transferelementen aus dem deutschen Berufsbildungssystem durch eine deutsch-südafrikanische Forschungsgruppe.

Laufzeit: 01.04.2019 - 31.03.2022

Verantwortlich: Axel Grimm

NetKom_4.0

Der grenzüberschreitende Dialog über Netzkompetenz stärkt bei allen Partnern die eigenen Einrichtungskapazitäten, in dem eigene Theorien erweitert und überdacht werden, und führt zu einer Professionalisierung des Bildungspersonals mit Blick auf den digitalen Wandel der Arbeitswelt.

Laufzeit: 01.10.2018 - 31.03.2020

Verantwortlich: Axel Grimm

Transforming Educational Programmes For Future Industry 4.0 Capabilities - TEFFIC

This project addresses skills mismatches (the discrepancy between workers' skills and labour market needs) that is a common problem in a whole EU being widely addressed by European Commission in their communication on a New Skills Agenda for Europe.

Laufzeit: 01.09.2018 - 31.08.2021

Verantwortlich: Axel Grimm

Didaktisiertes FabLab

Durch die Zweitmitgliedschaft an der Hochschule Flensburg wurde ein „didaktisiertes FabLab“ für Flensburg und Umgebung durch die BMBF-Initiative „Innovative Hochschule“ eingeworben. Zusammen mit dem Kollegen Prof. Dr.-Ing. Torsten Steffen wird ab dem 01.01.2018 über die Laufzeit von fünf Jahren ein Innovationslabor gestaltet und etabliert.

Laufzeit: 01.01.2018 - 31.12.2022

Verantwortlich: Axel Grimm

Digitale Werkzeuge zum Training kognitiver räumlicher Fähigkeiten

Durch die Zweitmitgliedschaft an der Hochschule Flensburg konnte unter der Federführung des Kollegen Prof. Dr. Sven Bertel das Projekt „Digitale Werkzeuge zum Training kognitiver räumlicher Fähigkeiten“ eingeworben werden.

Laufzeit: 01.10.2017 - 30.09.2019

Verantwortlich: Axel Grimm

Personalised Engineering Education in Southern Africa / PEESA III

Durch die Zweitmitgliedschaft an der Hochschule Flensburg beteiligt sich Prof. Dr. Axel Grimm an dem Projekt PEESA III. Das übergreifende Ziel, zu dem PEESA III beitragen soll, besteht darin, den Ausbau von Hochschulen auf dem Gebiet der Ingenieurausbildung im südlichen Afrika weiter zu fördern.

Laufzeit: 01.01.2017 - 31.12.2020

Verantwortlich: Axel Grimm

Voruntersuchung IT-Berufe (BIBB-Projekt 4.2.497) (Abgeschlossen)

Projekt öffnen

Das BIBB hat im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) und des Ministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) den Modernisierungsbedarf der vier dualen IT-Ausbildungsberufe untersucht. Der Abschlussbericht empfiehlt, die Anforderungsprofile, Inhalte und innere Struktur der Berufe zu überarbeiten.

Laufzeit: 01.04.2015 - 31.12.2016

Verantwortlich: Axel Grimm

PROKOM 4.0 - Kompetenzmanagement für die Facharbeit in der High-Tech-Industrie (Abgeschlossen)

Projekt öffnen

PROKOM 4.0

Aus den Wechselwirkungen von demografischem Wandel und moderner Arbeitswelt entstehen anspruchsvolle Herausforderungen für Wirtschaft und Gesellschaft. Unternehmen sind gefordert, bei schnell wechselnden Technologien und Marktlagen mit demografisch heterogenen Belegschaften zu sichern, dass das erforderliche Wissen und die notwendigen Kompetenzen schnell und am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Dem betrieblichen Kompetenzmanagement kommt hier eine Schlüsselfunktion zu. Mit einer berufsbegleitenden, in den Arbeitsprozess integrierten und professionell unterstützten Kompetenzentwicklung werden eine hohe Leistungsfähigkeit der Beschäftigten im gesamten Erwerbsleben und eine lernförderliche Erwerbsarbeit ermöglicht. Wesentliche Ansätze bestehen in neuen Modellen der Arbeitsorganisation, Konzepten lebenslagenorientierter Personalpolitik und Strategien unternehmensspezifischen Kompetenzmanagements. Sie sind Garanten dafür, dass Unternehmen ihre Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit wirksam ausbauen und zur Stärkung der Wirtschaftskraft und zum gesellschaftlichen Wohlstand in Deutschland beitragen.

Laufzeit: 01.01.2015 - 31.12.2017

Verantwortlich: Axel Grimm, Jonas Gebhardt

Curriculum Development Project for Wind Power O & M Technicians – Project Workshop in Shanghai und Suzhou China (Abgeschlossen)

Projekt öffnen

Curriculum Development for wind energy O & M technicians: Bewertung der entwickelten Curricula und mögliche Verbesserungen; Vier wichtige von der Arbeit abgeleitete WEA-Ausbildungsbereiche; Verbesserungen und Umsetzungen des Curriculums; Bewertungen und Comments zu den Windpark-Lernfeldern – Beispiele als Curriculum-Standard; WT Lernfelder und mögliche Verbesserungen in den NO-Standards; Berufsbildungsforschung und Evaluationsaufgaben zum Curriculum Development.

Laufzeit: 14.12.2012 - 19.12.2012

Verantwortlich: A. Willi Petersen †

Weiterentwicklung der Berufsschule im Kontext der Regionalen Berufsbildungszentren und der berufsbildenden Schulen in Schleswig-Holstein (Abgeschlossen)

Projekt öffnen

Ausgehend von der durch das Ministerium für Bildung und Wissenschaft dargelegten Problemlage, dass aufgrund von zu differenzierenden Strukturveränderungen (z. B. demografischer Wandel, Trend zur Allgemeinbildung) Überlegungen zur Gestaltung des berufsbildenden Schulwesens notwendig werden, erarbeitet das biat eine wissenschaftlich fundierte Empfehlung für ein Konzept zur Sicherung der Ausbildungsqualität von Berufsschulen an Regionalen Berufsbildungszentren und berufsbildenden Schulen des Landes Schleswig-Holstein.

Laufzeit: 01.10.2012 - 31.12.2013

Verantwortlich: Marco Hjelm-Madsen