Berufliche Fachrichtung Informationstechnik

Die berufliche Fachrichtung Informationstechnik ist ein Studienbereich im Studiengang "Master of Vocational Education/Lehramt an beruflichen Schulen" (gewerblich-technische Wissenschaften). In der Lehre werden berufs- und fachwissenschaftliche sowie didaktische Kompetenzen entwickelt, die für eine spätere Tätigkeit als Lehrkraft an berufsbildenden Schulen bzw. in der beruflichen Aus- und Weiterbildung benötigt werden, um Lernprozesse zu planen, durchzuführen und zu evaluieren. Dafür werden u. a. projektförmige Seminare angeboten, damit bereits im Studium bei den Studierenden (hochschuldidaktisch) ein breites Methodenrepertoire angelegt wird. Aufbauend auf den Analysen der IT-Berufs- und Arbeitswelt sowie deren aktuellen Veränderungen lassen sich Anforderungen an die Gestaltung kompetenzorientierter Lehr-Lernarrangements entwerfen und kritisch betrachten.

In der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik forscht und lehrt das biat somit sowohl zu den historischen wie aktuellen Entwicklungen in der Berufsarbeit sowie der Aus- und Weiterbildung in den IT-Berufen. So ist das biat wissenschaftlich an bundesweiten Prozessen der didaktischen Evaluation und curricularen Neugestaltung beteiligt. Europäische und internationale Kooperationen und Studien zum Berufsfeld Informationstechnik ergänzen und erweitern hierbei die Erkenntnisse und bereichern wiederum die Lehre und Studienprojekte in der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik.

Ansprechpartner

Prof. Dr.Axel Grimm

Berufliche Fachrichtungen Elektro- und Informationstechnik

Telefon
+49 461 805 2075
E-Mail
axel.grimm-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@biat.uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Oslo
Raum
OSL 073
Straße
Auf dem Campus 1
PLZ / Stadt
24943 Flensburg
Zeige Personen-Details

Mitarbeiter

Dipl.-Päd. Jonas Gebhardt [11519]

Sven Jäger

Dipl.-Berufspäd. Maik Jepsen

Ausstattung für Lehre und Forschung

  • Informationstechniklabor
  • Cisco-Labornetzwerk
  • Smart Home/Smart-Grid
  • Kleinsteuerungen
  • Speicher Programmierbare Steuerungen
  • Industrie 4.0: Lernfabrik 4.0
  • Industrie 4.0: MPS Transfersystem
  • Industrie 4.0: Kollaborativer Roboter

Ansprechpartner für die Labore