Christina Sachs

Christina Sachs

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2371
Fax
+49 461 805 952371
E-Mail
christina.sachs-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Riga 2
Raum
RIG 205
Straße
Auf dem Campus 1
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Seminar für Geschichte und Geschichtsdidaktik
Funktion
Wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Sprechstunden

Sprechstunde ab 19.09.: Do, 14 Uhr. Bitte melden Sie sich vorab per Email an. Am 26.09. fällt die Sprechstunde aus.

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
511024b Living History im Museum am Beispiel, Kurs B Übung HeSe 2019
511023b Living History im Museum am Beispiel, Kurs A Übung HeSe 2019
511006b Einführung in geschichtstheoretische Ansätze und Teildisziplinen, Kurs A Seminar HeSe 2019

Forschungsinteressen

  • Public History / Performative Geschichtsvermittlung
  • Diskursgeschichte / Die Weimarer Wirtschaft in der Presse

Vita

seit November 2016Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Geschichte und Geschichtsdidaktik der Europa-Universität Flensburg
Oktober 2013 - März 2015"Aus den Akten auf die Bühne" zur Vorbereitung der szenischen Lesung und Erstellung des Begleitbandes: "Aufstieg und Fall des Wirtschaftsführers G. Carl Lahusen"
Juli 2012 - Juni 2013Referentin für Studium und Lehre im AStA der Universität Bremen
April 2010 - April 2012Zwei studentische Symposien: "Geschichte und Öffentlichkeit" und "Kunst und Politik in der Geschichte" an der Universität Bremen
April 2009 - April 2013

"Web und Wissenschaft: Aufbau der Open Access Fachzeitschrift bonjour.Geschichte"

Oktober 2008 - Februar 2009

Studentische Hilfskraft in Lehre und Forschung an der Universität Bremen (zwei Tutorien zur Vorlesung "Einführung in das Studium der Geschichte)

Juni 2008 - Juni 2014 Gremienarbeit (Studienkommission, Institutsrat, Bachelorprüfungsausschuss Geschichte, Stugenkonferenz, Studierendenrat)
2006 - 2016Studium der Geschichte und Germanistik (Universität Bremen), Abschluss: Master (M.A.)
1983geboren in Itzehoe/Schleswig-Holstein

Publikationen

I. Wissenschaftliche Aufsätze:

  • Faszinierendes Mittelalter: Geschichtsbilder und -inszenierungen von Aktiven in der Mittelalterszene [Arbeitstitel], in: bonjour.Geschichte (In Vorbereitung).
  • "Die Entwirrung des Wollknäuels. Die Verteilung von Schuld und Schulden" - Der Konkurs der "Nordwolle" im Spiegel der zeitgenössischen Presseberichterstattung, in: Schöck-Quinteros, Eva (u.a.) [Hg.]: "Aufstieg und Fall des Wirtschaftsführers G. Carl Lahusen" (In Vorbereitung).
  • Wenn mehr als zwei sich streiten: Die Geschichte der Borchardt-Kontroverse um die Neubewertung der Weimarer Wirtschaft, in: bonjour.Geschichte 1 (2011), online in: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:46-00102232-12; Wiederabdruck in: Pauling, Sven, (u.a.) [Hg.]: Geschichte und Öffentlichkeit, Bremen 2014, S. 9-38.
  • 1942-1944: Zuchthaus Brandenburg-Görden - Häftlingsnummer 158/42, in: Dauks, Sigrid, Schöck-Quinteros, Eva [H.g.]: " ‚Aus Gründen der inneren Sicherheit des Staates...‘ Ausweisung, Verfolgung und Ermordung des Bremer Arbeiters Johann Geusendam (1886-1945)", Bremen 2009, Seite 193-204 (zus.m. Daniel Demann, Michaela Dziwisch, Yvonne Gebauer).

II. Populäre Vermittlung