Downloads von Prof. Dr. Volker Müller-Benedict

Einführung in die empirische Sozialforschung

"Forschungskompetenz" ist ein grundlegendes Verständnis der Vorgehensweisen und Grenzen empirischer Forschung. Sie ist generell für wissenschaftliches Arbeiten notwendig, wird aber auch speziell für Lehrtätigkeit heute gefordert. Dort ist sie insbesonders für die Reflexion des eigenen Tuns wichtig: Selbst- und Fremdevaluation und forschendes Lernen.

Die Vorlesung ist eine einführende Ausbildung in empirischer Sozialforschung und führt in folgende Themen ein: Wissenschaftstheorie, Forschungsprozess, Forschungsoperationen, Überblick über Erhebungsmethoden.

Der Besuch einer der zur Vorlesung gehörigen Übungen ist für den Erwerb eines Leistungsscheins Voraussetzung.

Im WiSe 2015/16 finden bis auf die erste alle Vorlesungen in der zweiten Semesterhälfte statt.

Veranstaltungsplan (PDF)

20.9.2017: Vorlesung (PDF, 269 KB)

4.10.2017: Vorlesung Wissenschaftstheorie (PDF, 96 KB)

25.10.2017: Vorlesung Hypothesenbildung, Forschungsprozess, Operationalisierung (PDF, 41 KB)

8.11.2017 Vorlesung Skalierung, Gütekriterien, Frageformulierung (PDF, 32 KB)

22.11.2017: Vorlesung Erhebungsformen 1: Interviews (PDF, 30 KB)

6.12.2017: Vorlesung Erhebungsformen 2: Designs, Beobachtung (PDF, 27 KB)

Übung 1: Text Diekmann (PDF, 430kb)

Übung 2: Text Popper (PDF, 5,1 MB)

Übung 3: Text "Einfluss des sozialen und kulturellen Kapitals auf die Lesekompetenz" (PDF, 4,9 MB)

Übung 4a: Text Likert-Skala von Diekmann (PDF, 2,9 MB)

Übung 4b: Text Gütekriterien (PDF, 5,7 MB)

Übung 4c: Text Frageformulierungen (PDF, 4.6 MB)

Übung 5a: Text Jahoda (PDF, 2,1 MB)

Übung 5b: Text Marienthal-Diekmann (PDF, 4,4 MB)

Übung 6a: Texte zu Designs (PDF, 2,3 Mb)

Übung 6b: Text zu Beobachtung (PDF, 1,5 Mb)

Probeklausur jetzt mit Loesungen (PDF, 147 Kb)

Zusatzaufgaben jetzt mit Loesungen (PDF, 46 Kb)

Klausurthemen Empirie (PDF, 11 KB)

Einführung in die Statistik

Eine grundlegende Kenntnis von Zahlen und statistischen Zusammenhängen - "Statistical Literacy" - ist für wissenschaftliches Arbeiten unabdingbar. Sie ist Teil der Forschungskompetenz, die heute auch für alle lehrenden Tätigkeiten gefordert wird.

Die Vorlesung ist der erste Teil einer Statistik-Ausbildung und führt in die folgenden Punkte ein: Zusammenfassenden Darstellung von univariaten und bivariaten Verteilungen anhand von Mittelwerten, Streuungsmaßen, Graphiken und Kreuztabellen; Verallgemeinerungen von Aussagen aus Stichproben an Hand von Konfidenzintervallen der Normalverteilung.

Der Besuch einer der zur Vorlesung gehörigen Übungen ist für den Erwerb eines Leistungsscheins Voraussetzung.

Im WiSe 2015/16 finden alle Vorlesungen in der ersten Semesterhälfte statt.

Veranstaltungsplan (PDF)

20.9.2017: Vorlesung (PDF, 457 KB)

27.9.2017: Vorlesung Häufigkeiten Kreuztabelle (PDF, 102 KB)

11.10.2017: Vorlesung Lagemaße (PDF, 96 KB)

1.11.2017: Vorlesung Streuungsmaße (PDF, 337 KB)

15.11.2017: Vorlesung Normalverteilung (PDF, 49 KB)

29.11.2017: Vorlesung Wahrscheinlichkeiten (PDF, 49 KB)

13.12.2017: Vorlesung Konfidenzintervall (PDF, 87 KB)

Summenzeichen-Erklärung (PDF, 52 KB)

Tabelle Binominalverteilung (PDF, 14 KB)

Tabelle Normalverteilung (PDF, 55 KB)

Klausurthemen Statistik (PDF, 10 KB)

Probeklausur Lösungen (PDf,  190 kB)

Zusätzliche Übungsaufgaben mit Lösungen (PDF, 503 KB)

Hier gelangen Sie zu den Kontaktdaten von Prof. Dr. Volker Müller-Benedict