Kontakt

Kirsten Großmann
Leitung schulpraktische Studien

Tel.:
+49 461 805 2014
kirsten.grossmann-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude Helsinki - HEL 111

Natalie Lorenzen
Sachbearbeitung Schulpraktika

Tel.:
+49 461 805 2258
Fax:
+49 461 805 2451
natalie.lorenzen-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude Helsinki - HEL 007

Das Orientierungspraktikum (OP)

1. und 2. Studiensemester

Konzept

Konzept Orientierungspraktikum (OP)

Das Orientierungspraktikum (OP) erstreckt sich semesterbegleitend über die ersten beiden Studiensemester des BA-Studiums (WiSe: OP I, HeSe: OP II) und ist der erste und einführende Teil der schulpraktischen Lehrerausbildung an der Europa-Universität Flensburg.

Studierende erhalten frühzeitig und kontinuierlich über einen Zeitraum von zwei Semestern Einblick in das künftige Berufsfeld, können sich in der Lehrerrolle erproben und ihre Berufswahl überprüfen. Unter der Zielperspektive einer wechselseitigen Beziehung von theoretischer und praktischer Ausbildung werden in einem Begleitseminar zum Praktikum die schulpraktischen Erfahrungen aufgegriffen, theoriebezogen reflektiert und um Grundlagenwissen zu Schule und Unterricht erweitert. Gleichzeitig werden die theoretischen Erkenntnisse des Seminars anwendungsbezogen im Praktikum umgesetzt.

Aufbau Orientierungspraktikum (OP)

OP I und OP II bauen thematisch aufeinander auf. Während im OP I  Grundlagen vermittelt werden, erweitert und vertieft OP II die Themenfelder in zentralen Bereichen der Unterrichtstheorie.

Entsprechend den Zielsetzungen werden im Orientierungspraktikum folgende drei Themenfelder behandelt:

(1)    Institution Schule und Lehrerberuf: Einführung und (selbst)reflexive Auseinandersetzung

(2)    Pädagogisch-diagnostische Kompetenz: Personenwahrnehmung und Unterrichtsbeobachtung

(3)    Kategorien der Unterrichtstheorie

Ziele

Ziele Orientierungspraktikum

Ziele des OP I sind:

  • Studien- und Berufswahlüberprüfung
  • Reflexiver Distanz und Perspektivenwechsel
  • Grundlegendes Verständnis von Erziehung, Unterricht und Schule
  • Ermöglichung erster Einblicke in das Berufsfeld
  • Grundlagen einer pädagogisch-diagnostischen Kompetenz
  • Reflexive Verarbeitung von Theorie und Praxis
  • Einführung in Grundlagen der Unterrichtstheorie

Lernbegleitung

Lernbegleitung

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Blockpraktikum mit einer Dauer von einigen Wochen bietet das Orientierungspraktikum als semesterbegleitendes Schulpraktikum die Gelegenheit, Schülerinnen und Schüler in ihrer individuellen (Lern-)entwicklung kontinuierlich fast ein ganzes Jahr intensiv begleiten zu können. Darin liegt ein besonderes Potential des Praktikums, von dem unterschiedliche Seiten profitieren:

  •  Studierende können durch das Lernen am Fall einen "individuellen Blick" auf einzelne Schülerinnen und Schüler entwickeln und wertvolle Erfahrungen für den eigenen Professionalisierungsprozess machen. Dabei können sie nicht nur viel über die Lernprozesse von Schülerinnen und Schülern lernen, sondern insgesamt über den Lehrerberuf, sich selbst und ihre Lehrerrolle.
  •  Mentorinnen und Mentoren können durch die Gespräche mit den Studierenden neue Einsichten und Erkenntnisse über einzelne Schülerinnen und Schüler gewinnen und in ihrer Arbeit unterstützt werden.
  • Schülerinnen und Schüler erhalten die Chance, zusätzlich betreut und im schulischen Lernen unterstützt zu werden.

Im Rahmen des Orientierungspraktikums ist es Ziel, dass jeder Studierende eine Schülerin/einen Schüler über zwei Semester kontinuierlich begleitet und unterstützt. Die Studierenden sollten Ihre Erfahrungen mit der Lernbegleitung und die Dokumentationen (Beobachtungen, Gesprächsnotizen usw.) insbesondere im Hinblick auf das anzufertigende Portfolio kontinuierlich schriftlich festhalten. Wichtig ist eine kontinuierliche Reflexion der gemachten Erfahrungen gemeinsam mit der Mentorin oder dem Mentoren.

Termine

Sommersemester 2017 (01.04.- 30.09.2017)

Termine und Fristen Orientierungspraktikum ALPDatum
Vorlesungszeit03.04.-07.07.2017
Beginn der Schulbesuche und der Begleitseminare03.04.2017

Herbstsemester 2017/2018 (01.09.2017- 28.02.2018)

Termine und Fristen OrientierungspraktikumDatum
Vorlesungszeit01.09.-28.02.2018
Beginn der Schulbesuche02.10.2017
Beginn der Begleitseminare 18.09.2017
Online-Anmeldung über Studiport15.09.2017, 08:00 Uhr bis 17.09.2017, 00:00 Uhr

Abgabe Anträge auf Anerkennung

besonderer Bedürfnisse im Praktikumsbüro (Papierform)

14 Tage vor der Anmeldung

Ferientermine 2017/2018

FerienDatum
Osterferien07.04.2017 - 21.04.2017
Sommerferien24.07.2017 - 02.09.2017
Herbstferien16.10.2017 - 27.10.2017
Weihnachtsferien21.12.2017 - 06.01.2018

Downloads

Informationen

Dateiname Datum Datei
Rahmen Portfolio Orientierunspraktikum ReadSpeaker docReader 29.08.2017 276 KB (PDF)
praktikumsstellen-mo-mi.pdf ReadSpeaker docReader 14.09.2017 2 MB (PDF)
praktikumsstellen-do-fr.pdf ReadSpeaker docReader 14.09.2017 1 MB (PDF)
Handreichung Praktika 29.08.2017 727 KB ()
Anmeldung HeSe 17/18 24.08.2017 68 KB ()
adressen-der-praktikumsschulen-im-hese17-18.pdf ReadSpeaker docReader 13.09.2017 60 KB (PDF)

Materialien

Dateiname Datum Datei
Volage Unterrichtsentwurf im ALP II ReadSpeaker docReader 02.03.2017 136 KB (PDF)
rahmen-portfolio-orientierungspraktikum.pdf ReadSpeaker docReader 24.08.2017 281 KB (PDF)
praktikumsvereinbarung.pdf ReadSpeaker docReader 25.09.2017 86 KB (PDF)
Leistungsnachweis zum Orientierungspraktikum ReadSpeaker docReader 25.10.2016 29 KB (PDF)
handreichung-praktika.pdf ReadSpeaker docReader 24.08.2017 765 KB (PDF)
antrag-auf-anerkennung-besonderer-beduerfnisse.pdf ReadSpeaker docReader 28.08.2017 74 KB (PDF)

Praktikumsordnung

Die Praktikumsordnung zum Bachelor Bildungswissenschaften mit der PO 2015 können Sie hier als PDF nachlesen  und die Praktikumsordnung zum Bachelor Bildungswissenschaften mit der PO 2013 können Sie hier als PDF nachlesen.