Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Carsten Hobohm

Tel.:
+49 461 805 2320
Fax:
+49 461 805 2322
hobohm-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude Oslo - OSL 480

Wer wir sind

Vorstellung des Projektes

Das Projekt TMEUF, Teaching Material Europa-Universität Flensburg, ist ein Projekt der Abteilung Ökologie und Umweltbildung der Europa-Universität Flensburg, mit dem der Bekanntheitsgrad des Themas Erhaltung der Biodiversität verbreitet werden soll. Das Projekt entstand im Rahmen des DAAD-Programms "Qualitätsnetzwerk Biodiversität" mit dem Projektnamen "Contrasting biodiversity conservation practices and perceptions in Colombia and Germany" sowie in Zusammenarbeit mit der Pontificia Universidad Javeriana in Bogotá, Kolumbien.

Hintergrund für die Entstehung dieses Projektes ist der Bildungsauftrag, der in die Richtlinien und Gesetzen zur Biodiversität aufgenommen wurde:

Im Artikel 13a der Biodiversitätskonvention von Rio de Janeiro 1992 (Convention on Biological Diversity) wurde der Bildungsauftrag explizit festgeschrieben. Darin verpflichten sich die Vertragsstaaten u.a., das Verständnis für die Wichtigkeit der Erhaltung der Biodiversität sowie der Maßnahmen, die für deren Erhaltung wichtig sind, zu unterstützen und zu fördern. Auch in den Aichi-Zielen, beschlossen auf dem 10. UN-Biodiversitätsgipfel in Nagayo, wurde der Bildungsauftrag großgeschrieben. In den Zielen 1 und 19 wurde festgelegt, dass sich die Menschen des Wertes der Biodiversität bewusst werden und dass sich das Wissen über die Biodiversität, ihrer Werte und Funktionen, ihren Zustand sowie über die Folgen ihres Verlustes bis 2020 verbreitet haben soll. Mit der Nationalen Strategie zur Biologischen Vielfalt (NBS) wurde die Biodiversitätskonvention aus dem Völkerrecht in nationales deutsches Recht umgewandelt. Seit dem wird in der NBS der Bildungsauftrag der Biodiversitätskonvention aufgegriffen. Das Thema Erhaltung der Biodiversität soll in Bildungsprogramme übernommen und in Schulen unterrichtet werden.

Auf dieser Homepage können Lehrende, Mitarbeiter im Umweltbildungs- und Naturschutzbereich sowie am Thema Interessierte entsprechende Materialien für die eigene Planung und Durchführung von Unterrichtsstunden, Impulsen und/oder Projekten finden. Die bereitgestellten Materialien sollen den Alltag in der Schule und die außerschulische Umweltarbeit unterstützen sowie das Interesse von Schülern an der Natur und der Erhaltung der Biodiversität wecken.

Hierzu wurde Unterrichtsmaterial für alle Klassenstufen von Studierenden der Europa-Universität Flensburg zum Thema Erhaltung der Biodiversität entwickelt. Diese Materialien entstanden im Rahmen der Lehrveranstaltung "Leben und Verantwortung" in den Wintersemestern 2013/14 sowie 2014/15. Im gleichen Zeitraum wurden Unterrichtsmaterialien zum Thema Erhaltung der Biodiversität von Studierenden der Pontificia Universidad Javeriana in Bogotá/Kolumbien erstellt. 

Um eine möglichst große und internationale Zielgruppe zu erreichen, werden die Materialien sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache bereitgestellt.

Eine Nutzung der hier veröffentlichten Materialien im Unterricht sowie in Freizeitangeboten für Schüler und Studenten ist gestattet und ausdrücklich erwünscht.

Alle Inhalte dieser Internetseite wurden sorgfältig geprüft. Ein Auftreten von Fehlern kann jedoch nicht völlig ausgeschlossen werden.