Exkursionen

Die in den Teilstudiengängen ‚Textil + Mode’ und ‚Textillehre’ aktuellen Inhalte und Themen werden – soweit möglich – auch ‚am Original’ und ‚vor Ort’ studiert.

Historische textile Techniken werden im Textilmuseum ‚Tuch und Technik’ in Neumünster oder im Tuchmachermuseum in Bramsche präsentiert, für beispielhaft ausgewählte Mode ab dem 20. Jahrhundert ist das Modemuseum in Meyenburg erste Adresse. Aktuelle Modeevents in Hamburg, Berlin oder auch Heringsdorf, Usedom (vgl., Baltic Fashion Award) werden je nach Intention aufgesucht.

Fachpraktische Studien, Recherchen z. B. zum Themenbereich ‚Wohnformen’ oder auch ästhetische Praxis im Rahmen transkultureller Didaktikkonzepte führten zu Auslandsexkursionen nach St. Petersburg, Russische Föderation (2003); Vilnius, Litauen und Riga, Lettland (2004, 2005); Wien, Österreich (2005, 2011); Warschau und Krakau, Polen (2006); Istanbul, Türkei (2007, 2008, 2010); Marrakesch, Marokko (2009, 2013); L’viv, Ukraine (2009); Cluj-Napoca, Rumänien (2010); Kastamonu, Türkei (2012); London, Vereinigtes Königreich (2014, 2015); Tire, Türkei (2015).

Tire, Türkei 2015