Prof. Dr. Andreas Hüttner

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2137
Fax
+49 461 805 95 2137
E-Mail
andreas.huettner-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Oslo
Raum
OSL 060
Straße
Auf dem Campus 1
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Abteilung für Technik und ihre Didaktik
Funktion
Professor

Sprechstunden

Mittwoch 10:00 - 11:00 Uhr

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
451016x Allgemeine Technologie Seminar WiSe 2017
451004x Methodik des Technikunterrichtes Seminar WiSe 2017
451011x Grundlagen der Technik und Technikphilosophe für Sachunterrichtsstudierende Seminar WiSe 2017
451012x Ziele und Inhalte von Technikunterrichtin der Primarstufe / in der Sekundarstufe Seminar WiSe 2017
451015x Forschungskolloquium Kolloquium WiSe 2017

Schwerpunkte in der Lehre

    • Fertigungstechnik
    • Maschinen/Energietechnik
    • Mensch, Natur und Technik
    • Technische Bildung in der Sekundar- bzw. Primarstufe
    • Methodik des Technikunterrichts
    • Didaktik des Technikunterrichts
    • Soziotechnik
    • Außerschulische Lernorte
    • Allgemeine Technologie
    • Forschungsorientiertes Arbeiten


Schwerpunkte in der Forschung

    • Methoden und Unterrichtsverfahren im Technikunterricht
    • Bildungsergiebigkeit von Multimediasystemen im Medienverbund innerhalb des Technikunterrichts an allgemeinbildenden Schulen
    • Theorie- Praxis Verzahnungen im Technikunterricht
    • Kompetenzförderung im allgemein bildenden Technikunterricht
    • Heterogenitätserhöhung bei Lerngruppen durch Inklusion- Probleme und Chancen für die allgemeine technische Bildung und die Techniklehrerbildung

Projekte (abgeschlossen)

    • "Science X" Entwicklung und Erprobung eines Technikbaukastensystems. Drittmittelprojekt im Auftrag der Ravensburger Spieleverlag GmbH (2010-2011)
    • Kompetenzanalyse für die Berufsorientierung unter besonderer Berücksichtigung der technischen Bildung (2007–2011)
    • "Schatzinsel- Kinder entdecken ihre Fähigkeiten" Grundschulprojekt in Kooperation mit der GHS Gingen und der Wissensfabrik (2008-2009)
    • "Entwicklung einer vollautomatisierten Verpackungsanlage mit Hilfe des Lern- Mediensystems MecLab" Workshops im Auftrag der Festo AG auf dem Ideenpark "Zukunft Technik entdecken" der Thyssen/Krupp AG 2008 in Stuttgart
    • "Entwicklung und Erprobung des Lern- Mediensystems MecLab im Technik- bzw. NwT- Unterricht" Drittmittelprojekt im Auftrag der Festo AG. (2006- 2007)

     

Publikationen

Bücher:

    • Hüttner, A.: "Technik unterrichten"
      Methoden und Unterrichtsverfahren im Technikunterricht
      3. überarbeitete Auflage, Verlag EUROPA- LEHRMITTEL Nourney, Vollmer GmbH & Co. Haan- Gruiten, 2009
    • Hüttner, A. unter Mitarbeit von Pittschellis, R. u. A.
      "Unterrichten mit MecLab" Lehrerhandbuch zum Lern- Mediensystem MecLab der Festo Didactic GmbH, Denkendorf, 2007
    • Hüttner, A./Pittschellis, R. (Hrsg.)
      "Grundlagen der Automatisierungstechnik"
      Fachbuch für die Festo Didactic GmbH, Denkendorf, 2007
    • Hüttner, A.: "Erschließung von Theorie- und Praxis- Bezügen durch fachübergreifend einsetzbare Computerprogramme"
      MLU Halle/Wittenberg, 1990

Artikel [in Zeitschriften und Buchpublikationen]

    • Hüttner, A.: Verzahnung von Theorie und Praxis in der technischen Allgemeinbildung als Basis von Kompetenzentwicklung. In Meier,B./Banse,G.(Hrsg.): Allgemeinbildung und Curriculumentwicklung- Herausforderungen an das Fach Wirtschaft – Arbeit – Technik. Peter Lang Edition, Band 15, 2015, S. 83 – 100.
    • Hüttner, A./Tönnsen, K.-C.: Strukturaspekte der polytechnischen Bildung als orientierende Elemente für einen koordinierend- integrierenden Bildungsansatz der MINT Fächer. In Bienhaus, W./Wiesmüller, C. (Hrsg.):Technische Bildung und MINT Chance oder Risiko. Tagungsband der 16. Tagung der DGTB in Oldenburg 26.-27.09.2014, S. 73-91.
    • Hüttner, A.: Ohne Technik keine Menschen. MINT Zirkel - Zeitung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik. KlettMINT, 3. Jahrgang, Ausgabe 3+4/März/April 2014
    • Hüttner A.: Multimediasysteme im Technikunterricht.
      In: Bünning, F. (Hrsg.): Berufsorientierung trifft Technik. Schriftenreihe Technische Bildung, Mitteldeutscher Wissenschaftsverlag Magdeburg, 2013, S.141-164
    • Hüttner, A.: Verknüpfung unterschiedlich gerichteter Methoden zu variabel strukturierbaren Verbünden.
      In: Bienhaus, W./Schlagenhauf,W. (Hrsg.): Methoden des Technikunterrichts.
      Tagungsband der 14. Tagung der DGTB in Wolfsburg 2012, S.217- 224
    • Hüttner, A.: Kompetenzförderung im handlungsorientiert ausgerichteten Technikunterricht
      In: tu Zeitschrift für Technikunterricht, Neckar Verlag Villingen- Schwenningen, Heft 145, 3/2012, S. 5-16
    • Hüttner, A.: Industrienahe Technik in der Schule lehrbar machen
      "Entwicklung und Erprobung des Lern- Mediensystems MecLab für den Technikunterricht"
      In: tu Zeitschrift für Technikunterricht, Neckar Verlag Villingen- Schwenningen, Heft 131, I/2009, S. 36-46
    • Happel, J., Hüttner, A. u. A. "Arbeitsblätter Umwelt Technik –Information und Kommunikation A",
      Ernst Klett Verlag Stuttgart- Leipzig, 2009
    • l, J., Hüttner, A. u. A. "Arbeitsblätter Umwelt Technik- Arbeit und Produktion (B),   
      Ernst Klett Verlag Stuttgart- Leipzig, 2009
    • Happel, J., Hüttner, A. u. A.  "Arbeitsblätter Umwelt Technik- Transport und Verkehr,
      Ernst Klett Verlag Stuttgart- Leipzig, 2009
    • Happel, J., Hüttner, A. u. A. "Arbeitsblätter Umwelt Technik- Bauen und Wohnen,
      Ernst Klett Verlag Stuttgart- Leipzig, 2009
    • Hüttner, A.: Zur Situation der Technischen Bildung an den allgemein bildenden Schulen in Baden Württemberg
      In: tu Zeitschrift für Technikunterricht, Neckar Verlag Villingen- Schwenningen, 2. Quartal 2008, Heft 128, S.5 -11
    • Bartke, W….Hüttner u. a. : Prisma Physik 1 Arbeitsblätter,
      Ernst Klett Verlag Stuttgart – Leipzig, 2007
    • Verein Deutscher Ingenieure, Hartmann, E. u. a.:
      Bildungsstandards im Fach Technik für den mittleren Schulabschuss. VDI Verlag Düsseldorf 2007.
      Hüttner, A.: "Nationale Bildungsstandards für den Technikunterricht" In: "berufsbildung" Zeitschrift für Theorie in Betrieb und Schule,  Kallmeyer´sche Verlagsbuchhandlung  in Velber, 2006, 60. Jahrgang, S.63 - 64
    • Hüttner, A.: Produktiv- schöpferisches Lernen Beiträge zur Kreativitätsentwicklung im Technikunterricht.
      In: tu Zeitschrift für Technikunterricht, Neckar Verlag Villingen- Schwenningen, 4. Quartal 2005, Heft 118, S.5 -11
    • Hüttner, A./Kruse S.: "Weiche Mine - harter Strich" - Methodenmix: Versuche und Experimente durchdringen eine Fertigungsaufgabe;
      In: Arbeit + Technik, Pädagogische Zeitschriften bei Friedrich in Velber in Zusammenarbeit mit Klett, Heft 22/ 2. Quartal 2004, S. 13 – 17
    • Hüttner, Kruse, Mangold, Schlüter, Zeiller: Umwelt Technik
      Arbeitsblätter zu den Bereichen Information/Kommunikation, Bauen/Wohnen, Versorgen/Entsorgen
      Klett Verlag 2004
    • Technische Allgemeinbildung in Deutschland – Stand und Perspektiven
      In: Institut für Schulentwicklung PH Schwäbisch Gmünd (Hrsg.) "Standards, Evaluation und neue Methoden- Reaktion auf die PISA- Studie" Schneider Verlag Hohegehren, 2004, S.189- 208
    • Hüttner, Kruse, Mangold, Schlüter, Zeiller: Umwelt Technik
      Arbeitsblätter zu den Bereichen Arbeit und Produktion sowie Transport und Verkehr, Klett Verlag 2003
    • "Allgemeine Technikbildung und Kreativitätsentwicklung " In: Beckmann, Ehnert, Trowe (Hrsg.), Technik – Bildung – Innovation im Spannungsfeld, Magdeburg 2002, S. 54 - 63
    • "Zusammenhänge zwischen Technikentwicklung und weiterer Ausgestaltung der Technikdidaktik." In Banse/Meier/Wolffgramm (Hrsg.) : "Technikbilder und Technikkonzepte im Wandel- eine technikphilosophische und allgemeintechnische Analyse." Karlsruhe 2002 S.149-156 (ISSN 0947-8620)
    • Deutsche Gesellschaft für Technische Bildung e.V. (Hrsg.)
      "Varianten von Theorie-Praxis-Verknüpfungen und ihr Einsatz im handlungsorientierten Technikunterricht"
      In: Praxis und Theorie in der Technischen Bildung. Neckar Verlag 2001, S. 110-122
    • Wolffgramm, H./Franzbecker, W. (Hrsg.)
      "Allgemeine Technikbildung, Aneignung von Schlüsselqualifikationen und Kompetenzentwicklung im Technikunterricht."
      In: technica didactica, Zeitschrift für Allgemeine Techniklehre, Verlag Franzbecker
      Hildesheim, 4. Jahrgang, 2000 Band 1, S. 27-47
    • Dydaktyka Techniki
      "Unterrichtsmethoden- Verbund unterschiedlicher methodischer Strategien."
      In: Dydaktyka Techniki- Entwicklungsstand- Theorien- Aufgaben. Zielona Góra, 1999 S. 153- 157
    • "Planspiele im Technikunterricht"
      In: tu Zeitschrift für Technikunterricht, Neckar Verlag Villingen-Schwenningen, Heft 94/4, 1999, S. 5 - 15
    • "Das Projekt im Technikunterricht"
      In: tu Zeitschrift für Technikunterricht, Neckar Verlag Villingen-Schwenningen, Heft 88/1, 1998, S. 5 – 12
    • Das Projekt "Funktionsmodell Drehkran" Konstruktion und Fertigung durch Studentengruppen
      In: tu Zeitschrift für Technikunterricht, Neckar Verlag Villingen-Schwenningen, Heft 88/2, 1998, S. 13 – 25
    • "Energie verwenden statt verschwenden!?"
      In: Setzen Karl, M. (Hrsg.) Technik- Chancen und Risiken, Gmünder Hochschulreihe Band 15, 1996, S. 141 - 164

Manuskriptdrucke

    • Die Unterrichtshospitation- Flensburg 2013
    • Methoden des Technikunterrichts (2008)
    • Der Lehrer- engagierter Pädagoge oder Stundengeber (2008)
    • Die Fertigung von Bleistiften- Handout 2005
    • Die Unterrichtsplanung- vorausschauendes Projektieren
      des Handlungsgeschehens im nachfolgenden Unterricht –
      Teil I 2004
    • Elementare Grundlagen der Bautechnik          (2003)
    • Exkurs in die Technikdidaktik – Anregungen zu weiteren Studien (1997)
    • Einige Betrachtungen zum Zusammenhang und zu Wechselbeziehungen zwischen allgemeiner Didaktik und Fachdidaktik unter besonderer Beachtung der Technikdidaktik (1995)
    • Didaktische Analyse des Lehrplans -Orientierungen für das Schulpraktikum im Fach Technik Teil II- PH- SG 1995
    • Die Unterrichtshospitation - Orientierungen für das Schulpraktikum im Fach Technik Teil III- PH- SG 1995

Wissenschaftliche Vorträge (Auswahl)

      •  Hüttner, A.: Verzahnung von Theorie und Praxis in der Technischen Allgemeinbildung als Basis von Kompetenzentwicklung. Anmerkungen zum RLP-Entwurf W-A-T (Anhörungsfassung) vom 28.11.2014. Jahrgangsstufe 7 – 10 (Berlin) Integrierte Sekundarschule sowie Jahrgangsstufe 5 – 10 (Brandenburg). Nationale Tagung der Leibnitz Sozietät der Wissenschaften zu Berlin und des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung der Universität Potsdam, Potsdam 2015
      • Hüttner, A/Tönnsen K.- C.: "Strukturaspekte der Polytechnischen Bildung als orientierende Elemente für einen koordinierend- integrierenden Bildungsansatz der MINT- Fächer?" DGTB Tagung "Technische Bildung und MINT – Chance oder Risiko?" Oldenburg 2014
      • Hüttner, A/Tönnsen K.- C.: "Strukturaspekte der Polytechnischen Bildung als orientierende Elemente für einen koordinierend- integrierenden Bildungsansatz der MINT- Fächer?" DGTB Tagung "Technische Bildung und MINT – Chance oder Risiko?" Oldenburg 2014
      • "Überflüssige Theorie?  Verzahnung von Theorie und Praxis im Technikunterricht".
        Impulsreferat auf dem Landesfachtag Technik des IQSH am 22.02.2014 in Kiel
      • Wofür steht das T in MINT.
        Workshop auf dem Nationalen MINT Lehrerkongress am 04. und 05. Dezember 2013 in Berlin
      • Technik als Gegenstand allgemeiner Bildung- Legitimation, Relevanz und Grenzen.
        Antrittsvorlesung an der Universität Flensburg am 25.04.2013
      • Multimediasysteme im Technikunterricht" Fachtag technische Bildung am 24.01.2013 Universität Magdeburg
      • Verknüpfung unterschiedlich gerichteter Methoden zu variabel strukturierbaren Verbünden.
        14. Tagung der DGTB zu Methoden des Technikunterrichts vom 14.-15. September 2012
      • Computergestützte Medien in der technischen Bildung.
        Weiterbildungstage der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd am 10.02.2010
      • Ausgewählte Schwerpunkte der inhaltlich- methodischen Grundstrategie für die Ausbildung von Techniklehrern. IQSH Tagung am 04.03.2011 am ITD der Universität Flensburg
      • Kompetenzen im handlungsorientierten Technikunterricht.
        Tagung der GEW zu Perspektiven der Beruflichen Bildung am 17.03.2010 in Saarbrücken
      • Entwicklung von Lernkompetenzen im handlungsorientierten Technikunterricht.
        Vortrag anlässlich der Studientage der Pädagogischen Hochschule Bern –Wissen erwerben, Kompetenzen entwickeln, 03. Februar 2010
      • Technikdidaktische Ansätze und Entwicklungstendenzen Eröffnungsveranstaltung der Mannheimer Techniktage 26.06.2009
      • Polytechnische Bildung und Polytechnischer Unterricht in der ehemaligen DDR.
        Vortrag vor der Seniorenhochschule am 12.. Mai 2009
      • Wege zu einem qualifizierten Unterricht über Technik-Politdialog des VDI zum Technikunterricht in Deutschland mit Vertretern der Kultusministerien der Länder. Bonn, 02. – 03. September 2008
      • Kritische Analyse zur Situation der Technischen Bildung in Baden Württemberg zu Beginn des 21. Jahrhunderts
        Vortrag vor dem Pädagogischen Fachseminar 04. April 2008
      • Bedeutung der Wissenswelt Ostwürttemberg am Standort Hildesheim als Ergänzung einer allgemeinen technischen Bildung in Baden Württemberg. Hildesheim, 03. Mai 2007
      • Bildungsstandards in Deutschland- Ursachen- Risiken- Konsequenzen.
        Vortrag für die Sächsische Akademie für Lehrerfortbildung –Freistaat Sachsen, 29.September 2005
      • Die Fertigungsaufgabe im Technikunterricht am Beispiel der Bleistiftfertigung Haupt- und Realschultag 2005an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd
      • "Schlüsselqualifikationen und ihre Bedeutung für den Technikunterricht"
        Vortrag für die Sächsische Akademie für Lehrerfortbildung – Freistaat Sachsen, Meißen 22.11.2004
      • Begründung des Handlungsfelds "Haushalt und Freizeit" in seiner Bedeutung für die Bildungsstandards
        Tagung des VDI, Berlin, 17.09.2004
      • Varianten von Theorie- Praxis- Verknüpfungen und ihr Einsatz im handlungsorientierten Technikunterricht. Tagung der DGTB Wilhelmshaven
      • Moderne Methoden im Technikunterricht
        Vortrag für die SALF Meißen 28.02.02
      • "Korrelationen zwischen Technikentwicklung und Ausgestaltung der Technikdidaktik" - Positionen aus technikdidaktischer Sicht – Vortrag für die SALF Meißen 27.02.02
      • "Die PISA- Studie Technische Allgemeinbildung in Deutschland- Stand und Perspektive" Seniorenhochschule Schwäbisch Gmünd 04.12.2002
      • "Zur Notwendigkeit technischer Bildung in Deutschland"
        Tagung zu den Erprobungsplänen Wirtschaft-Technik- Haushalt 18.- 19. Mai 2001 in Meißen
      • Technik – was ist das?
        Zur Notwendigkeit technischer Bildung in Deutschland!"
        13.06.2000 Seniorenhochschule Schwäbisch Gmünd

    Sonstiges

      • Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Technische Bildung (DGTB) in der Gesellschaft für Fachdidaktik (GFD) – Dachverband der Fachdidaktischen Fachgesellschaften
      • Mitglied im Vorstand der DGTB - Deutsche Gesellschaft für Technische Bildung e.V. seit 2012
      • Mitglied der Leibnitz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin e.V.
      • Juror der "Junior Ingenieur Akademie" im Auftrag der Deutschen Telekom Stiftung in Bonn seit 2012
      • Mitglied des Arbeitskreises Natur und Technik im Unterricht von MNU und VDI 2009
      • Mitglied der Kommission des Vereins Deutscher Ingenieure zur Entwicklung von Bildungsstandards für den Technikunterricht in Deutschland 2007
      • Mitglied der Kommission des Vereins Deutscher Ingenieure zur Entwicklung von Bildungsstandards für den Technikunterricht in Deutschland 2004
      • Wissenschaftlicher Berater der Lehrplankommissionen I/T Gymnasium bei der Einführung der neuen Lehrpläne im Freistaat Sachsen 2002 – 2003
      • Wissenschaftlicher Berater der Lehrplankommission WTH/T-AI Mittelschule bei der Einführung der neuen Lehrpläne im Freistaat Sachsen 2002 - 2003

    Kurzvita

    21.06.1959   Geboren  in Brandenburg/Havel, verheiratet, ein Sohn 


    Ausbildung:
     
    1965 - 1975  Allgemeinbildende Schule
    1975 - 1978  Berufsausbildung mit Abitur zum Elektromaschinenbauer
    1978 - 1982  Studium zum Diplomlehrer für Polytechnik an der Martin Luther Universität in Halle/Saale
    1986 - 1990  Außerplanmäßiger Aspirant an der Fakultät für Erziehungswissenschaften der Martin Luther Universität in Halle/Saale. Promotion zum Thema "Durchsetzung von Theorie- Praxis Beziehungen durch fachübergreifend einsetzbare Computerprogramme" 


    Beruflicher Werdegang:
     
    Seit 01.04.2011 Professor für Technik und ihre Didaktik an der Europa-Universität Flensburg
    (Schleswig Holstein)
    1993-2011  Professor für Technik und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule in Schwäbisch Gmünd
    (Baden Württemberg)
    1988 - 1993  Lehrer für Technik, Wirtschaft und Informatik am Werner v. Siemens Gymnasium Magdeburg
    (Hochbegabtengymnasium mathematisch, naturwissenschaftlich, technischer Richtung) 
    1982 - 1988  Techniklehrer an der Fjodor Artjom Oberschule Magdeburg