Grit Müller

Grit Müller

Kontakt

Telefon
+ 49 461 805 2559
Fax
+ 49 461 805 952559
E-Mail
grit.mueller-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Madrid
Raum
MAD 211a
Straße
Munketoft 3b
PLZ / Stadt
24937 Flensburg

Institutionen

Name
Abteilung Strategisches und Internationales Management
Funktion
Wissenschaftliche MitarbeiterInnen
Name
Internationales Institut für Management und ökonomische Bildung
Funktion
Wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Sprechstunden

Mo 10:00 - 11:00 Uhr (nach vorheriger E-Mail Anmeldung)

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
221294y Kolloquium zum wissenschaftlichen Arbeiten (MA-SIM) Kolloquium SoSe 2018
223059y_a Kolloquium zum wissenschaftlichen Arbeiten (BA-SIM) Kolloquium SoSe 2018

Forschungsschwerpunkte

      • Organisation
      • Wertschöpfungsnetzwerke und Cluster
      • Netzwerkmanagement
      • Controlling

Vita

Grit Müller studierte von 2000 - 2006 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Betriebswirtschaftslehre (Dipl. Kffr.) mit den Schwerpunkten: Internes Rechnungswesen & Controlling, Consulting, insbesondere im Bereich Marketing & Handel sowie betriebliches Umweltmanagement, und Wirtschaftssoziologie. Im Anschluss an das Studium in Halle war sie in mittelständischen Unternehmen in Flensburg und Sörup tätig. Von 2009 - 2011 absolvierte sie erfolgreich den Masterstudiengang Business Management (M.A.) mit dem Schwerrpunkt Finance & Accounting an der Fachhochschule Flensburg. Grit Müller ist seit April 2012 als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere strategisches und internationales Management beschäftigt.

Veröffentlichungen

  • Ludewig, D.; Müller, G.; Jordt, S. (2014): Regionale akademische Gründungsförderung in Schleswig-Holstein: Ergebnisse und Implikationen der Evaluation der I-SH Gründerstipendien, in: Walter, A.; Rasmus, A.; Riesenhuber, F.; Schmidthals, J.; Dickel, P. (Hrsg.): Fallstudien zur Gründung und Entwicklung innovationsorientierter Unternehmen, Wiesbaden: Springer Gabler, 2014, S. 207-226.