Aktuelle Fortbildungstermine

Zur Zeit sind keine Fortbildungen geplant.

Sobald neue Termine verfügbar sind, informieren wir Sie hier.

Kontakt

Willkommen beim Projekt "StoryTelling in den Naturwissenschaften"

Das Projekt StoryTelling zielt darauf ab, Bildungsprozesse im Bereich der Naturwissenschaften zu unterstützen. Hierzu wird angestrebt, die Entwicklung naturwissenschaftlicher Fachkompetenzen, aber auch ein Verständnis über Naturwissenschaften zu fördern, indem entsprechend konzipierte Geschichten, die auf historischen Ereignissen basieren, in den Unterricht eingebracht werden. Der Anspruch, ein Verständnis über Naturwissenschaften zu fördern, trägt auch den veränderten Anforderungen an den naturwissenschaftlichen Unterricht Rechnung, in dem neben fachwissenschaftlichen auch prozessorientierte Kompetenzen in den Bereichen Erkenntnisgewinnung, Bewertung und Kommunikation gefördert werden sollen.

Dabei hat das Projekt zwei wesentliche Kennzeichen: Einerseits sind die Geschichten prinzipiell so strukturiert, dass sie sowohl wissenschaftshistorische Entwicklungen thematisieren als auch Aspekte aus dem Bereich Nature of Science. Andererseits zeichnet sich der Ansatz dadurch aus, dass die Stories durch die Lehrkräfte erzählt werden sollen. Dies bedingt, dass die auf dieser Webseite eingestellten Geschichten nicht als unmittelbare Erzählung, die (vor-)gelesen werden kann, aufzufassen ist. Vielmehr besteht unser Ansatz darin, dass Lehrkräfte sich die Stories erarbeiten und diese dann frei erzählen. Durch das Erzählen kann es zum einen gelingen, Emotionen bei den Zuhörenden hervorzubringen. Zum anderen wird durch die Erzählung die Imagination der Zuhörenden angesprochen, wenn die Geschichte entsprechend aufbereitet ist kann sie gerade Anknüpfungspunkte bilden und so den Lernenden einen spezifischen Zugang zu der Episode verschaffen.

Das Projekt StoryTelling entstand aus einem EU-Projekt (Storytelling Teaching Method). Einige Materialien auf dieser Webseite stammen noch aus diesem Projekt und sind auch als solche gekennzeichnet, andere Materialien wurden erst nach Abschluss des EU-Projekts erstellt, weitere werden hinzukommen. Daneben gab es eine Reihe von Fortbildungen, die auch evaluiert wurden, weitere Fortbildungen sind in Planung, sobald konkrete Termine feststehen werden diese über die Webseite zusammen mit den Anmeldeinformationen kommuniziert.

Für weitere Informationen steht Prof. Dr. Peter Heering zur Verfügung. Sofern Sie über aktuelle Aktivitäten im Rahmen dieses Projekts (neu auf der Webseite eingestellte Materialien, geplante Fortbildungen, Publikationen etc.)  informiert werden möchten können Sie sich hier auf eine mailliste eintragen.