Prävention und Gesundheitsförderung (M.A.) [auslaufender Studiengang]

Steckbrief

Steckbrief

AbschlussMaster of Arts (M.A.)
Studienbereiche
  • Prävention
  • Gesundheitsförderung
  • Rehabilitation
Institut Institut für Gesundheits-, Ernährungs- und Sportwissenschaften
Abteilung für Gesundheitspsychologie und Gesundheitsbildung
Studiengangsverantwortlicher

Für jeden Studiengang gibt es Studiengangs-verantwortliche. Die aktuelle Liste der jeweiligen Ansprechpartnerinnen und -partner finden Sie hier.

Regelstudienzeit4 Semester
Unterrichtssprache(n)Deutsch
Studienbeginnjedes Herbstsemester
Zulassungsbeschränkung
  • Die Zulassungsbeschränkungen werden zu jedem Bewerbungstermin neu festgelegt.
  • Genaue Informationen erhalten Sie [hier] und auf der Bewerbungsseite (Klicken Sie dort auf "Auswahlverfahren" und dann ganz unten auf Ihren jeweiligen Studiengang).
StudiengebührenStudiengebühren werden nicht erhoben, jedoch wird jedes Semester ein Semesterbeitrag fällig.
Weitere Informationen.... zu diesem und weiteren Studiengängen finden Sie in den Studiengangsbroschüren.
AkkreditierungAkkreditierungslogo von AHPGS

Bitte beachten Sie: Der Studiengang nimmt letztmalig zum WiSe 2016/17 Studierende auf und läuft im SoSe 2019 aus.

Profil

Studienprofil und -ziele

Der Masterstudiengang Prävention und Gesundheitsförderung zielt auf die wissenschaftliche Qualifizierung von Fachkräften für die Entwicklung und Durchführung sowie Evaluation von wissenschaftlich fundierten Maßnahmen der Prävention, Gesundheitsförderung und Rehabilitation.

Der Masterstudiengang baut auf einer gesundheitswissenschaftlichen Grundausbildung auf, die in der Regel durch den erfolgreichen Abschluss eines entsprechenden Bachelor-Studiengangs erfolgt ist. Die Schwerpunkte des Masterstudiengangs liegen in den psychologischen, pädagogischen und sozialwissenschaftlichen Feldern der Gesundheitswissenschaften.

Das Profil des Masterstudiengangs ist stärker anwendungsorientiert, er setzt aber auch Akzente in der empirischen Gesundheitsforschung, insbesondere in Hinblick auf empirische Forschung zur wissenschaftlichen Fundierung und Optimierung von Praxismaßnahmen.

Akkreditierung

Der Studiengang wurde im Jahr 2007 von der Akkreditierungsagentur AHPGS e.V. akkreditiert und 2013/2014 reakkreditiert.

Struktur

Überblick

Der Masterstudiengang umfasst 12 Pflichtmodule, ein Wahlpflichtmodul (Module 5 und 6) sowie ein Praxismodul (Modul 13). Das Praxismodul wird in Kooperation mit Einrichtungen der Prävention und Gesundheitsförderung durchgeführt. Einzelne Module können auch in Kooperation mit anderen deutschen oder ausländischen Universitäten angeboten werden.

Studienverlauf Prävention und Gesundheitsförderung

Zum Vergrößern Klick auf's Bild

Dokumente

Dokumente

Die folgenden Dokumente bilden die Grundlage für Ihr Studium an der Europa-Universität Flensburg:

  • Prüfungs- und Studienordnung der Europa-Universität Flensburg
  • Studienverlaufsplan
  • Modulkatalog

Die für den Studiengang M.A. Prävention und Gesundheitsförderung aktuellen Dokumente finden Sie hier.
Wichtig
: Für Sie gelten jeweils die Versionen der Dokumente, die zu Beginn Ihres Studiums aktuell sind.

Berufsperspektiven

Berufsperspektiven

Beschäftigungsfelder finden sich in Einrichtungen und Settings der Prävention, Gesundheitsförderung und Rehabilitation, insbesondere in

  • Betrieben
  • kommunalen und öffentlichen Gesundheitsdiensten
  • Krankenkassen und Berufsgenossenschaften
  • Bildungseinrichtungen (Kindertagesstätten, Schulen, Erwachsenenbildung)
  • der Gesundheitsberatung
  • der Ernährungs- und Verbraucherberatung
  • der gesundheitsorientierten Bewegungsförderung
  • Einrichtungen der Rehabilitation (Herz- und Kreislauferkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Stoffwechselerkrankungen, etc.) bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Promotion

Eine Promotion ist für besonders qualifizierte Absolvierende des Masterstudiengangs möglich.

Info und Beratung

Info und Beratung

Allgemeine Studienangelegenheiten


Zentrale Studienberatung (ZSB)

Erste Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende zum Studium

ZulassungsstelleBewerbung,  Auswahl- und Zulassungsverfahren
StudierendensekretariatStudierendenstatus: u.a. Einschreibung, Rückmeldung und Beurlaubung
Servicezentrum für Prüfungsangelegenheiten (SPA)Prüfungsangelegenheiten
FachberatungFachberatung zum (Teil-)StudiengangFachspezifische Fragen zum (Teil-)Studiengang
Internationales

International Center

Auslandsstudium, Fremdsprachen lernen, u.a.

PraktikaCampusCareer außerschulische Praktika, Beratung und Hilfe für den Einstieg in den Beruf
Unterstützung im StudiumZentrale Studienberatung (ZSB)Erste Anlaufstelle zu allen Themen, die das Studium betreffen
TextLab!Wissenschaftliches Schreiben und Arbeiten

Sozialberatung

Soziale und wirtschaftliche Fragen

Psychologische BeratungUnterstützung bei persönlichen Schwierigkeiten
Studierendenvertretung

Allgemeiner Studierenden-Ausschuss (AStA)

Studierendenvertretung

Fachschaftsvertretungen

Fachbezogene Studierendenvertretung

Weitere AnliegenÜberblick von A-ZÜberblick nach Themen

Bewerbung

Bewerbung

Sie möchten sich bewerben?

Alle Informationen zum Online-Bewerbungsverfahren finden Sie hier!