Mögliche Fächerkombinationen für M.Ed. Lehramt an Sekundarschulen mit Schwerpunkt SEK I

Achtung: Ab September 2017 gelten für die gesamte Europa-Universität neue Semesterzeiten. - Lesen Sie mehr!

Überblick

Die Fächer, die Sie im Studiengang M.Ed. Lehramt an Sekundarschulen mit Schwerpunkt Sekundarstufe I grundsätzlich studieren können, sind in die drei Fächergruppen A, B und C unterteilt.

Im Masterstudium führen Sie die im Bachelorstudium studierten Unterrichtsfächer dann fort.
Bitte beachten Sie: Einige Fächer werden im Masterstudium unter einem anderen Namen fortgeführt (s. Tabelle).

Fächergruppe A
(SEK II-Fächer)
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Geschichte
  • Kunst und visuelle Medien
  • Mathematik
  • Spanisch
  • Sport
  • Wirtschaft/Politik
Fächergruppe B
(Mangelfächer)
  • Chemie
  • Physik
Fächergruppe C
(SEK I-Fächer)
  • Biologie
  • Gesundheit und Ernährung (Fortführung im Masterstudium als 'Ernährung und Verbraucherbildung')
  • Evangelische Theologie (Fortführung im Masterstudium als 'Evangelische Religion')
  • Geographie
  • Katholische Theologie (Fortführung im Masterstudium als 'Katholische Religion')
  • Musik
  • Philosophie
  • Technik
  • Textil und Mode (Fortführung im Masterstudium als 'Textillehre')

Fächerkombinationsvorgaben

Als Vorgaben für die im M.Ed. Lehramt an Sekundarschulen mit Schwerpunkt Sekundarstufe I möglichen Fächerkombinationen gelten:

  • In der Regel kombiniert man ein SEK II-Fach (Fächergruppe A) mit einem SEK I-Fach (Fächergruppe B oder C).
  • Die SEK I-Mangelfächer (Fächergruppe B) dürfen auch miteinander oder mit einem anderen SEK I-Fach (Fächergruppe C) kombiniert werden.

Hinweis
Die obigen Informationen beziehen sich auf die Gemeinsame Studien- und Prüfungsordnung (GPO) 2015!

Bitte beachten Sie, dass für Sie stets die Version der GPO gilt, die zu Beginn Ihres Studiums aktuell ist.
Beispiel:
Wenn Sie Ihr Studium im WiSe 2015/16 an der EUF begonnen haben, gilt für Sie die GPO 2015!