Praktika und Berufsfeldbezug

Achtung: Ab September 2017 gelten für die gesamte Europa-Universität neue Semesterzeiten. - Lesen Sie mehr!

Praxisnähe von Anfang an

Praktika im B.A. Bildungswissenschaften sowie ein Praxissemester in den Master-Studiengängen ermöglichen Ihnen den frühzeitigen Kontakt mit der Berufswirklichkeit. Als künftige Lehrerinnen und Lehrer  setzen Sie sich dabei durch begleitete Reflexionsprozesse – auch über die eigenen berufsbiographischen Bezüge ‑ intensiv mit den Anforderungen des Berufes auseinander.

B.A. Bildungs-
wissenschaften
1. und 2. Semester

Orientierungspraktikum (Assistenzlehrerinnen- und -lehrerpraktikum)

  • Das Orientierungspraktikum wird im Teilstudiengang Pädagogik und Bildung absolviert.
  • Parallel zum Orientierungspraktikum belegen Sie ein verpflichtendes universitäres Begleitseminar über die beiden Semester hinweg.
  • Das Orientierungspraktikum hat in der Regel einen Umfang von insgesamt 6 Wochen (d.h. es umfasst i.d.R.  1 Vormittag pro Woche über 2 Semester).
  • Erfahren Sie mehr zum Orientierungspraktikum.
3. und 4. Semester

Fachdidaktisches Praktikum

  • Das Fachdidaktische Praktikum wird in einem der beiden Teilstudiengänge absolviert, mit denen die Unterrichtsfächer angestrebt werden.
  • Parallel zum Fachdidaktischen Praktikum wird ein obligatorisches Begleitseminar im jeweiligen Teilstudiengang belegt.
  • Das Fachdidaktische Praktikum hat einen Umfang von 3 Wochen.
  • Erfahren Sie mehr zum Fachdidaktischen Praktikum.
M.Ed. Lehramt an Grundschulen
M.Ed. Lehramt an Sekundarschulen mit Schwerpunkt SEK I
M.Ed. Lehramt an Sekundarschulen

3.
Semester

Praxissemester

  • Im Praxissemester verbringen die Studierenden vier Tage pro Woche (Mo-Do) in der Schule und begleiten alle Tätigkeiten des schulischen Lebens, wie z.B. Unterricht, Aufsicht, Konferenzen, Klassenfeste, Elternabende, Vorbereitungen für die genannten Tätigkeiten usw.
  • Im Praxissemester finden an der Universität drei obligatorische Begleitveranstaltungen in den beiden studierten Fächern sowie im Fach Pädagogik und Bildung statt.
  • Das Praktikum in der Schule hat einen Umfang von mindestens 10 Wochen.
  • Erfahren Sie mehr zum Praxissemester.
M.Ed. Lehramt
Sonderpädagogik
Während des Studiums absolvieren Sie zwei fünfwöchige (Schul-)Praktika, und zwar je ein Praktikum in Ihren beiden Sonderpädagogischen Fachrichtungen
(Stand: Praktikumsordnung für den Studiengang Lehramt Sonderpädagogik mit dem Abschluss M.Ed. vom 2. April 2014)

Zusätzlich zu den in der Tabelle aufgeführten verpflichtenden Praktika haben Sie die Möglichkeit, freiwillig ein außerschulisches Praktikum zu absolvieren.

Weitere ausführliche Informationen zu den Praktika, deren Konzepten und Zielen finden Sie auf den Seiten des Zentrums für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (ZfL).