Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...Die internationale Adventsfeier des Flensburger Campus

Knapp 300 Gäste feierten am Freitagabend (28.11.) im von vielen Helfern geschmückten Audimax die 9. "International Christmas Celebration".

Statt der gewohnten Weihnachtsfeier wurde diesmal eine Adventsfeier ausgerichtet, die auf die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit einstimmen sollte.

Eingeladen hatten das International Center der Universität Flensburg, das International Office der Fachhochschule Flensburg, die Evangelische Studierendengemeinde, das Studentenwerk Schleswig-Holstein, die beiden ASTen von Universität und Fachhochschule sowie die Master-Studiengänge "European Studies" und "Energy and Environmental Management in Developing Countries".

Für viele der rund 330 internationalen Studierenden aus über 80 Nationen von der Universität und der etwa 200 Internationals aus knapp 70 Nationen der Fachhochschule ist der Advent eine unbekannte Tradition. Zwei Engel erklärten deshalb nach einigen weiteren Liedern, was es mit dem Advent auf sich hat und läuteten schließlich mit dem obligatorischen roten Adventskranz offiziell die Adventszeit ein.

Im Anschluss präsentierte Tim-Ole Porten, wie Weihnachten traditionell in Deutschland gefeiert wird. Es folgten weitere Präsentationen von Diego Flores und Ricardo Garcia über Weihnachten (Navidad) in Mexiko, Weihnachten (Christmas) in den USA von Svenja van den Woldenberg und das Weihnachtsfest (Fiesta de Navidad) in Argentinien von Fernando Barrientos.

Nach einem von Dilshas Hasanova und Araz Pashayev vorgeführten Tango Argentino kam es zum Höhepunkt des Abends: Studierende aus verschiedenen Nationen führten gemeinsam das Theaterstück "The INN Crowd" auf. Diese moderne, unterhaltsame  Interpretation der Weihnachtsgeschichte wurde vom International Center der Europa-Universität Flensburg koordiniert, mit Unterstützung von Miriam Baghai-Thordsen, der Sprecherin der Abteilung "Darstellendes Spiel". Regie führten Katarina Mickova and Lucila Morales de Mittag.

Mit einem internationalen Spezialitäten-Buffet, Glühwein und selbst gebackenen Weihnachtskeksen klang der Abend hinterher langsam aus. Lucila Morales de Mittag vom International Center der Universität Flensburg und Initiatorin der Adventsfeier zeigte sich zufrieden über das gelungene Programm.

 

Susann Chaberny

 

 

 

Bekamen viel Applaus: Die Darstellerinnen und Darsteller des Stückes: „The INN Crowd“