Aktuelle Pressemeldungen

Das Präsidium der Universität Flensburg bestätigt, dass heute staatsanwaltliche Ermittlungen in den Gebäuden der Universität Flensburg stattgefunden haben.

Im Erweiterungsbau wurde an den Büchertischen über die fürs Schreiben nötigen Muskelgruppen ebenso angeregt diskutiert wie über die Frage, was Bewegung mit Lernen zu tun habe. Die diesjährige Schulanfangstagung, die am Mittwoch, den 20.8., in den Räumen des Erweiterungsbaus stattfand, war sehr gut besucht.

Am letzten Tag ihrer Sommerreise besuchte Finanzministerin Monika Heinold die Europa-Universität Flensburg. Dort wird seit drei Wochen am Einbau eines neuen Beleuchtungssteuerungssystems in den Fluren, Hörsälen, Seminarräumen und Laboren des Hauptgebäudes gearbeitet. Zu Semesterbeginn im Oktober soll es fertig sein.

Flensburger Studierende können künftig eigenständig Filme auf professionellem Niveau drehen.

Dass ein Besuch des Flensburger Campus auf dem Programm für die Visite zweier Delegationen aus den Partnerstädten Carlisle und Slupsk stand, freute die beiden Hochschulpräsidenten sehr. "Städtepartnerschaften sind wichtig", sagte Prof. Dr. Werner Reinhart, Präsident der Europa-Universität Flensburg. "Besonders wichtig ist es, dass dabei auch über das Thema Bildung gesprochen wird." Reinharts Amtskollege von der Fachhochschule Flensburg, Prof. Dr. Herbert Zickfeld, ergänzte: "Internationale Partnerschaften machen es möglich, die Probleme der Zukunft gemeinsam zu lösen."

Am 30. Juni wurde die Europa-Universität Flensburg offiziell ausgerufen.

Bilder vom Festakt und dem anschließenden Sommerfest sind nun unter http://www.uni-flensburg.de/portal-presse-und-oeffentlichkeit/ausrufung-euf/ online.