Die Welt ist ein Buch.
Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
Aurelius Augustinus

International Center Incoming and International Students

Tel.:

+49 461 805 2776

Fax:

+49 461 805 2775

incoming@uni-flensburg.de

Helsinki - HEL 033

Visum

Vor der Ankunft

Ausländische Studierende, die in die Bundesrepublik Deutschland einreisen wollen, benötigen ein Studentenaustauschvisum für 6 Monate, oder ein Studentenvisum  für 1 Jahr, das von einer diplomatischen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland (Botschaft oder Konsulat) im Herkunftsland des Studierenden ausgestellt und in den Pass eingetragen wird. Diese Regelung gilt nicht für Bewerber aus EU-Ländern. Weitere Informationen: Studentenvisum

Studierende, die nach Deutschland einreisen möchten, sollten sich frühzeitig und umfassend über die Einreisebestimmungen informieren. Es wird dringend davon abgeraten, mit einem Touristenvisum einzureisen, da dies nachträglich nicht in ein Studentenvisum umgewandelt werden kann. Der gesamte Beantragungsprozess kann bis zu zwei Monate dauern.

Benötigte Dokumente:

  • gültiger Reisepass
  • Nachweis über Krankenversicherung
  • Verpflichtungserklärung ("proof of sufficient funds", mind. 735 € pro Monat)
  • Zulassungsbestätigung oder "Letter of Acceptance" der deutschen Universität
  • Antragsunterlagen

Nach der Ankunft

Studierende aus Nicht-EU-Mitgliedsstaaten müssen sich innerhalb von 7 Tagen bei der Ausländerbehörde melden und dort den "elektronischen Aufenthaltstitel" (eAT) beantragen. Die Aufenthaltsgenehmigung kostet 110 € (Verlängerung 93 €). Der gesamte Beantragungsprozess kann bis zu ein Monate dauern. Der eAT wird im Kreditkartenformat ausgegeben und beinhaltet diverse elektronische Funktionen.

Studierende aus EU-Mitgliedsstaaten müssen sich lediglich im Bürgerbüro anmelden.

Nachweis ausreichender finanzieller Mittel

Neue Regelungen verlangen von allen internationalen Studierenden, AUSSER EU-BÜRGERN, einen Nachweis über ausreichende Mittel in Höhe von 735 € pro Monat. Dieser kann in einer dieser Formen geliefert werden:

1. Ein Stipendienbestätigungsschreiben

2. Eine Verpflichtungserklärung des Studienfinanzierers, die bei den deutschen Botschaften des Heimatlandes erhältlich ist.

3. Ein gesperrtes Bankkonto mit mindestens 735 €/ pro Monat pro Person (z.B. 6 Monate à 735 € = 4.410 €), oder

 4. Eine Bankgarantie von 735 € pro Monat (Einzelperson) für mindestens 12 Monate (abhängig von Ihrer Aufenthaltsdauer).