Lehramt Sonderpädagogik (M.Ed.)

Achtung: Ab September 2017 gelten für die gesamte Europa-Universität neue Semesterzeiten. - Lesen Sie mehr!

Steckbrief

Steckbrief

AbschlussMaster of Education (M.Ed.) Lehramt Sonderpädagogik*
Studienbereiche
  • Der Master-Studiengang umfasst zwei sonderpädagogische Fachrichtungen, ein allgemein bildendes Unterrichtsfach sowie das Fach Sonderpädagogische Psychologie.
  • Das Unterrichtsfach schließt an den entsprechenden Teilstudiengang des Bachelor-Studiums an.
InstitutInstitut für Sonderpädagogik
(Teil-)Studiengangs-verantwortlicheFür jeden (Teil-)Studiengang gibt es (Teil-)Studiengangsverantwortliche. Die aktuelle Liste der jeweiligen Ansprechpartnerinnen und -partner finden Sie hier.
Regelstudienzeit4 Semester
Unterrichtssprache(n)Deutsch
Studienbeginnjedes Herbstsemester
Zulassungsbeschränkung
  • Die Zulassungsbeschränkungen werden zu jedem Bewerbungstermin neu festgelegt.
  • Genaue Informationen erhalten Sie hier und auf der Bewerbungsseite (Klicken Sie dort auf "Auswahlverfahren" und dann ganz unten auf Ihren jeweiligen Studiengang).
Studiengebühren

Studiengebühren werden nicht erhoben, jedoch wird jedes Semester ein Semesterbeitrag fällig.

Weitere Informationen.... zu diesem und weiteren Studiengängen finden Sie in den Studiengangsbroschüren.
AkkreditierungAkkreditierungslogo von AQAS

*Wichtiger Hinweis

Dieser Studiengang hat je nach Prüfungsordnungs-Version unterschiedliche Namen.:

  • Alle, die diesen Master-Studiengang seit dem WS 2014/15 oder später studieren, studieren den Studiengang unter der Bezeichnung "Lehramt Sonderpädagogik",
  • Alle, die ihr Studium vor dem WS 2014/15 aufgenommen haben, studieren den Studiengang unter der Bezeichnung "Lehramt an Sonderschulen".

Profil

Studienprofil und -ziele

Als Studierende des Master-Studienganges Sonderpädagogik sollen Ihnen wissenschaftliche Erkenntnisse und anwendungsbezogene Inhalte spezieller Fachrichtungen und der Sonderpädagogischen Psychologie vermittelt und die Grundlagen für eine professionelle sonderpädagogische Handlungs- und Reflexionsfähigkeit gelegt werden.

Dafür erwerben Sie im Studienverlauf

  • fachwissenschaftliche und fachrichtungsspezifische Kenntnisse,
  • diagnostische, therapeutische, unterrichtliche und kommunikative Kompetenzen sowie
  • Qualifikationen in Beratung, Supervision und Kooperation.

 

 

Struktur

Überblick

Der Studiengang Lehramt Sonderpädagogik (M.Ed.) umfasst drei Teilstudiengänge:

Der Teilstudiengang Eins besteht aus

  • dem fortzuführenden Unterrichtsfach mit einem Umfang von 15 Leistungspunkten (LP):
    Das Unterrichtsfach schließt an Ihren entsprechenden Teilstudiengang des Bachelor-Studiums an. An der Europa-Universität Flensburg werden in dem Studiengang Lehramt Sonderpädagogik (M.Ed.) insgesamt 20 Unterrichtsfächer angeboten. Informationen zu den Unterrichtsfächern erhalten Sie hier.
  • dem Fach Sonderpädagogische Psychologie (15 LP):
    Mehr Informationen zur Sonderpädagogischen Psychologie finden Sie links in der Navigationsleiste.

Als weitere Teilstudiengänge studieren Sie je eine Sonderpädagogische Fachrichtung (jeweils 35 LP). Diese können Sie aus den folgenden Möglichkeiten frei wählen:

  • Pädagogik bei Beeinträchtigung der geistigen Entwicklung
  • Pädagogik für Menschen mit Sprach- und Kommunikationsstörungen
  • Pädagogik und Didaktik zur Förderung der emotionalen und sozialen Entwicklung
  • Sonderpädagogik des Lernens.

Mehr Informationen zu den Sonderpädagogischen Fachrichtungen finden Sie links in der Navigationsleiste.

Wichtige Änderung ab Wintersemester 2016/2017

Zum Wintersemester 2016/17 wird das Studium des Teilstudienganges (Faches) Sonderpädagogik neu strukturiert.

Wenn Sie sich ab dem WiSe 2016/17 im B.A. Bildungswissenschaften für den Teilstudiengang Sonderpädagogik bewerben wollen, müssen Sie sich bereits zu diesem Zeitpunkt für zwei sonderpädagogische Fachrichtungen sowie das Unterrichtsfach entscheiden.

Das Unterrichtsfach und die beiden sonderpädagogischen Fachrichtungen führen Sie im M.Ed. Lehramt Sonderpädagogik dann weiter.

Empfohlener Studienverlauf

Praktika und Master Thesis

Während des Studiums absolvieren Sie zwei fünfwöchige (Schul-)Praktika, und zwar je ein Praktikum in Ihren beiden Sonderpädagogischen Fachrichtungen.

Außerdem fertigen Sie im 4. Semester die Master Thesis (20 LP) an. Die Master Thesis kann in jeder der studierten Fachrichtungen oder in Sonderpädagogische Psychologie angefertigt werden.

Dokumente

Dokumente

Die folgenden Dokumente bilden die Grundlage für den Studiengang Lehramt Sonderpädagogik (M.Ed.) an der Europa-Universität Flensburg:

  • Prüfungs- und Studienordnungen der Europa-Universität Flensburg
  • Studienverlaufspläne gemäß der Fachspezifischen Anlagen zur Prüfungs- und Studienordnung
  • Modulkataloge
  • Praktikumsordnung.

Die für den Studiengang Lehramt Sonderpädagogik (M.Ed. ) aktuellen Dokumente finden Sie [hier].
Bitte beachten Sie: Für Sie gelten jeweils die Versionen der Dokumente, die zu Beginn Ihres Studiums aktuell sind.

Berufsperspektiven

Berufsperspektiven

Mit dem Studienabschluss Master of Education (M.Ed.) eröffnen sich Ihnen verschiedene berufliche Wege. Sie können

  • sich für das Lehramt weiterqualifizieren
  • oder direkt in den (außerschulischen) Arbeitsmarkt eintreten
  • oder auch promovieren.

Berufsziel Lehramt

Nachdem Sie Ihr Studium mit dem Master of Education abgeschlossen haben, beginnt für Sie die zweite Phase der Lehramtsausbildung, der Vorbereitungsdienst (Referendariat). Informationen zum Vorbereitungsdienst finden Sie hier.

Weitere Informationen erhalten Sie außerdem auf der Seite des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein (IQSH) oder direkt an Ihrer Ausbildungsschule.

Außerschulische Berufsfelder

Je nach Fächerkombination ermöglicht Ihnen der Abschluss Master of Education auch den Einstieg in die Berufswelt in den Bereichen Bildung, Soziales, Wirtschaft, Verbände oder öffentlicher Dienst oder auch die Aufnahme einer Tätigkeit auf dem internationalen Arbeitsmarkt.

Promotion

Mit dem Studienabschluss Master of Education eröffnet sich für Sie grundsätzlich auch die Möglichkeit zu promovieren.
Informationen zur Promotion an der Europa-Universität Flensburg finden Sie [hier].

Info und Beratung

Info und Beratung

Allgemeine Studienangelegenheiten


Zentrale Studienberatung (ZSB)

Erste Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende zum Studium

ZulassungsstelleBewerbung,  Auswahl- und Zulassungsverfahren
StudierendensekretariatStudierendenstatus: u.a. Einschreibung, Rückmeldung und Beurlaubung
Servicezentrum für Prüfungsangelegenheiten (SPA)Prüfungsangelegenheiten
FachberatungFachberatung zum (Teil-)StudiengangFachspezifische Fragen zum (Teil-)Studiengang
Fort- und Weiterbildung für Lehramtsstudierende und Lehrerinnen und LehrerEULEEinrichtung der Europa-Universität Flensburg und des IQSH für Unterrichtsentwicklung, Lernkultur und Evaluation
Internationales

International Center

Auslandsstudium, Fremdsprachen lernen, u.a.

Praktika

Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (ZfL)

Schulpraktika, Praxissemester

CampusCareer außerschulische Praktika, Beratung und Hilfe für den Einstieg in den Beruf
Unterstützung im StudiumZentrale Studienberatung (ZSB)Erste Anlaufstelle zu allen Themen, die das Studium betreffen
TextLab!Wissenschaftliches Schreiben und Arbeiten

Sozialberatung

Soziale und wirtschaftliche Fragen

Psychologische BeratungUnterstützung bei persönlichen Schwierigkeiten
Studierendenvertretung

Allgemeiner Studierenden-Ausschuss (AStA)

Studierendenvertretung

Fachschaftsvertretungen

Fachbezogene Studierendenvertretung

Weitere AnliegenÜberblick von A-ZÜberblick nach Themen

Bewerbung

Hinweise zur Bewerbung

Sie möchten sich bewerben?
Alle Informationen zum Online-Bewerbungsverfahren finden Sie auf den Bewerbungsseiten!

Wichtige Information für internationale Bewerber und Bewerberinnen! 

Wenn Sie

  • weder über eine deutscheHochschulzugangsberechtigung verfügen,
  • noch Ihren deutschsprachigen Bachelorabschluss an einer deutschen Hochschule erworben haben,

müssen Sie einen Nachweis über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache vorlegen.

Für alle Lehramts-Masterstudiengänge benötigen Sie entsprechend der Studienqualifikationssatzung der Europa-Universität Flensburg ein anerkanntes Sprachzertifikat in der jeweils höchsten Niveaustufe (Goethe-C2, DSH-3 oder TestDaF in der Stufe 5 in allen vier Prüfungsbereichen).