Kontakt

Fördergesellschaft der Universität Flensburg e. V.

Tel.:
+49 461 805 2136
Fax:
+49 461 805 95 2136
foerdergesellschaft-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Helsinki - HEL 114

Zusatzinformationen

Administration
Rosi Gerlich

Postanschrift
Auf dem Campus 1
24943 Flensburg

Die Fördergesellschaft der Universität Flensburg e. V.

Im Jahre 1983 haben sich Bürger, Repräsentanten, Firmen und Verbände aus der Stadt Flensburg und der umliegenden Region sowie Mitglieder der Hochschule zu einem gemeinnützigen Verein zusammen geschlossen.

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt,

  • eine lebendige Verbindung zwischen den Bürgern dieser Region und der Hochschule herzustellen,
  • Veranstaltungen durchzuführen, die dieser Verbindung dienen,
  • die Hochschule und ihre Studierenden bei der Erfüllung ihrer pädagogischen, wissenschaftlichen und kulturellen Aufgaben zu fördern.

Die Fördergesellschaft unterstützt Vorhaben, die im Sinne der Zielsetzung des Vereins öffentlichkeitswirksam sind oder die ohne diese Unterstützung nicht oder nicht in geeigneter Form stattfinden könnten. Dazu zählen:

  • die Förderung des akademischen Lebens an der Universität Flensburg,
  • die Unterstützung von Publikationen aus der Universität Flensburg,
  • die Vermittlung von Vortragenden aus der Universität Flensburg an interessierte Organisationen und Institutionen.

Zudem ist die Fördergesellschaft bestrebt, die Position "ihrer" Hochschule in den aktuellen gesellschaftlichen und bildungspolitischen Prozessen zu stärken.

Die erforderlichen finanziellen Mittel fließen der Gesellschaft aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und anderen Zuwendungen zu. Der Mitgliedsbeitrag beträgt zurzeit pro Jahr mindestens 30,00 € für Einzelpersonen und mindestens 75,00 € für korporative bzw. Firmenmitgliedschaften. Beiträge und Spenden sind steuerlich abzugsfähig; entsprechende Spendenbescheinigungen werden ausgestellt.

Die Fördergesellschaft der Universität Flensburg e. V. steht allen offen, die mit ihren Beiträgen, Spenden oder auf sonstige Art die Hochschule unterstützen und sich für ihre Belange einsetzen wollen.