Lernwerkstatt

Die Lernwerkstatt ist ein zusätzliches Studienangebot der Abteilung Musik. Sie befindet sich im Raum OSL 657 und bietet auf kleinem Raum verschiedene Nutzungsmöglichkeiten an: so befinden sich im insgesamt zweigeteilten Raum im hinteren Bereich Einzelarbeitsplätze für Recherche-, Lese- und Studiertätigkeiten sowie Computerarbeitsplätze u.a. für die digitale Audiopraxis. Im vorderen Bereich können an einem Gruppentisch mehrere Personen zu kleineren Seminaren, Kursen und Gesprächen zusammenkommen.

Die Lernwerkstatt verfügt über einen vielfältigen Präsenzbestand: von schulbezogenen Lehr-Lern-Materialien, über fachwissenschaftliche Publikationen bis hin zu Liederbüchern, Musicalnoten und Mitspielsätzen. Zudem wird zukünftig auch forschungsbezogene Literatur angeschafft. Darüber hinaus erweitern besondere Instrumente sowie Lern- und Musizierspiele den Bestand. So sind bspw. Trommeln selber gebaut und Montessori-Glocken angeschafft worden. Auch die Aufnahme von schul- und unterrichtsbezogenem Lehr-Lernmaterial, was die Studierenden selbst erstellt haben, steht für Einsicht und Anregung zur Verfügung.

Die Lernwerkstatt ist im Rahmen von regelmäßigen wöchentlichen Öffnungszeiten zugänglich. Darüber hinaus werden pro Semester zwei bis drei zusätzliche Workshops zu verschiedenen Themen angeboten. Hier reichen die Ideen von Trommeln selber bauen über App-Music bis hin zu Improvisationskursen u.a.m. Die Workshops werden pro Semester u.a. auf der Homepage aktualisiert.

Und nicht zuletzt ist es möglich, über die Lernwerkstatt Lehr-Lern-Materialien und Instrumente aber auch Equipment für die Bandpraxis für einen kurzen Zeitraum nach Rücksprache auszuleihen.

Die Lernwerkstatt stellt sich vor:

Lernwerkstatt Musik

Datum:
03.11.2016

Datei:
8 MB (PDF)

Download ReadSpeaker docReader