Hasskultur im Netz | Deutschlandfunk

Bei Facebook und Twitter, in Online-Foren und den Kommentarspalten von Internet-Medien herrscht ein rauer Ton. Hasskommentare, Lügengeschichten und Hetze verhindern oft genug eine sachliche Debatte, drohen sogar, den gesellschaftlichen Diskurs im Ganzen zu vergiften. Woher kommt dieser Hass im Netz?

Mit

  • Ingrid Brodnig, Medienredakteurin Profil, Autorin des Buches "Hass im Netz"
  • Prof. Dr. Christian Filk, Seminar für Medienbildung, Europa-Universität Flensburg
  • Heike Gallery, Leiterin Engagement bei Zeit Online
  • Tilo Jung, Journalist, Podcaster und YouTuber

zur Seite der Sendung
Beitrag auf YouTube nachhören

29.04.2016 | Deutschlandfunk | Das Kulturgespräch | Medienquartett