Flensburg Winter School 2016: 24. bis 25. November

Vom 24. bis 25. November 2016 veranstaltet das Seminar für Medienbildung der Europa-Universität Flensburg bereits zum vierten Mal die Flensburg Winter School als Austausch- und Weiterentwicklungsplattform schulischer Medienbildung zwischen Forschung und Praxis. Im Fokus standen jeweils schulische Medienbildungskonzepte, die im Diskurs von Vertreter*innen aus Praxis und Forschung diskutiert und im besten Fall weiterentwickelt wurden. Insofern steht die Flensburg Winter School für intensiven Austausch verschiedener Gruppen sowie für Zeit und Raum für eine intensive, diskursive Auseinandersetzung mit medienpädagogischen Inhalten.

An beiden Tagen der Flensburg Winter School 2016 steht der Austausch zwischen wissenschaftlich-theoretischen und pädagogisch-praktischen Perspektiven auf schulische Medienbildung im Zentrum. Dabei widmet sich das Forschungssymposium am Donnerstag, 24. November 2016, schwerpunktmäßig wissenschafts-theoretischen Zugängen. Freitag, der 25. November 2016 steht im Fokus der pädagogisch-praktischen Umsetzungen schulischer Medienbildung.

Lehrkräfte sind herzlich eingeladen, auch am Forschungssymposium (Donnerstag) teilzunehmen – Wissenschaftler*innen steht das pädagogisch-praktische Feld am Freitag offen.

Termin

Donnerstag, 24. November 2016
Forschungssymposium Schulische Medienbildung "Wissenschaftstheorie, Methodologie, Forschungsprogrammatik, Empirie"
Am Abend: Get-Together aller an der Flensburg Winter School 2016 Beteiligten

Freitag, 25. November 2016
Pädagogisch-praktische schulische Medienbildung

Tag 1: Forschungssymposium Schulische Medienbildung "Wissenschaftstheorie, Methodologie, Forschungsprogrammatik, Empirie"

Donnerstag, 24. November 2016

Wir rufen alle Interessierten am Thema Medienbildungsforschung sowie am Austausch mit Akteuren aus schulischer Praxis und wissenschaftlicher Forschung dazu auf, einen Beitrag zum Forschungssymposium Schulische Medienbildung im Rahmen der Flensburg Winter School 2016 einzu­reichen. Diskutiert werden sollen verschiedene, heterogene, teils unvereinbare, aber allesamt furcht­bare Zugänge zu Medienbildungsforschung im schulischen Kontext.

Tag 2: Pädagogisch-praktische schulische Medienbildung

Freitag, 25. November 2016

Dieser Tag bietet Raum und Zeit für den intensiven Austausch zu den konkreten Anliegen der Schulen. Format und Programm werden rechtzeitig hier bekannt gegeben.

Anmeldung

Melden Sie sich beim MediaMatters!-Newsletter an, um zu gegebener Zeit mehr über den aktuellen Planungsstand und die Anmeldemöglichkeit zu erfahren:
Newsletter-Anmeldung

Kontakt und Tagungsort

Seminar für Medienbildung
Europa-Universität Flensburg
Auf dem Campus 1a
24943 Flensburg
medienbildung@uni-flensburg.de