Einladung zum Vortrag: "Bildung, Offenheit, Digitalität – Worüber wir reden sollten."

Vortrag von Dr. Markus Deimann (FH Lübeck) am 05.05.2018 (11-12.30Uhr) in HEL 060/Camelot

Die Digitalisierung als gesellschaftliches ‚Mega-Thema‘ greift auch tief in die Bildung ein und stellt Annahmen über Lehre und Lernen in Frage. Sind Computer, Roboter oder Algorithmen nicht die besseren Lehrer/innen? Angesichts dieses Hypes erscheint eine fundierte bildungswissenschaftliche Einordnung geboten. Im Vortrag wird neben dem Bildungsbegriff auch auf Openness als neue Entwicklung der Bildungstechnologie eingegangen und dessen Auswirkungen diskutiert.

Um Anmeldung bis 04.05.2018 wird gebeten (loersh@uni-flensburg.de).

***

Der Vortrag wird durch das BMBF-geförderte Projekt "LOERSH – OER in die Schule! Landesweite OER-Qualifizierung Schleswig-Holstein" (Seminar für Medienbildung) organisiert. Ausführliche Informationen zu LOERSH und den OER-Fortbildungsangeboten für Lehrkräfte, Schüler*innen, Studierende, Hochschulmitarbeiter*innen und weiteres Bildungspersonal finden Sie unter http://www.uni-flensburg.de/medienbildung/projekte/loersh.

Sofern Sie Interesse an einer Fortbildung im Themenfeld OER oder an einem entsprechenden Gastvortrag in einer Ihrer Veranstaltungen haben, melden Sie sich gern unter loersh-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de