Erfahrungsbericht von Kathrin Clausen

Name: Kathrin Clausen
Studiengang: International Management
Sprachschwerpunkt: Dänisch

Was hat dich bewogen, International Management zu studieren?

In erster Linie die Möglichkeit, ein wirtschaftswissenschaftliches Studium zu absolvieren und gleichzeitig meine Sprach- und Kulturkenntnisse zu erweitern. Ich finde es toll, dass bei diesem Studium der Name Programm ist und die Internationalität gelebt wird. Die Möglichkeit, tiefgehende Einblicke in den skandinavischen Raum sowie die USA und Großbritannien zu erlangen, hat mich gereizt. Letztendlich war auch der Standort Flensburg für mich entscheidend, denn hier lässt es sich wirklich gut leben!

Wie findest du das Kursangebot und die Wahlmöglichkeiten im Studienverlauf? 

Das Kursangebot ist sehr vielfältig und wird ständig verbessert. Es gibt immer Fächer, die einem mehr Freude bereiten als andere, aber insgesamt ist das Kursangebot erfreulich. Zu bedenken ist, dass mit Wahl des Sprachschwerpunkts Dänisch sehr strikt vorgegeben ist, welche Kurse belegt werden können und müssen. Dies wird jedoch durch die interessanten Wahlmöglichkeiten im 3. Semester aufgelockert. Die Wahlkurse halten für jeden Geschmack etwas bereit, und wer richtig Spaß an Dänisch gefunden hat, kann sogar eine komplettes Wahlmodul auf Dänisch belegen.

Was sind deiner Meinung nach Besonderheiten des Bachelorstudiengangs International Management?

Zum einen sicher die Kombination aus einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium mit Sprach- und Kulturvertiefungen. Zum anderen aber auch die Lehr- und Lernvoraussetzungen. So arbeiten die Studierenden z. B. im Rahmen der Sprachausbildung in Dänisch und Englisch in sehr kleinen und individuellen Gruppen. Dies fördert nicht nur den persönlichen Austausch zwischen den Studierenden, sondern auch zwischen Dozenten und Studierenden. Dies spiegelt sich unter anderem in gemeinsamen Exkursionen nach Kopenhagen oder den jährlichen Weihnachtsfeiern wider.

Welche Fremdsprachenkenntnisse hattest du im Vorfeld und wie kommst du damit im Studium zurecht?

Mit dem Dänisch war das so eine Sache; obwohl ich aus der Region komme, konnte ich leider kein Wort Dänisch. Doch dank des Vorbereitungskurses und viel Spaß an der Sprache änderte sich dies sehr schnell. Jedem Skeptiker sei also gesagt: Es sind keine Vorkenntnisse für die Sprachvertiefung Dänisch nötig, etwas Humor und Mut sind jedoch sehr hilfreich.
Im Übrigen ist zu bedenken, dass viele Vorlesungen auf Englisch stattfinden und auch Sprachprüfungen in Englisch abzulegen sind. Da Englisch aber heutzutage Grundbestandteil einer jeden schulischen Ausbildung ist, sollte auch dies kein Hindernis für angehende Studierende sein.

Wie findest du die Studienbedingungen an der Europa-Universität Flensburg

Durch die Kooperation mit der Syddansk Universitet findet eine sehr intensive Betreuung der  Dänisch-Studierenden statt. So ist man im Sekretariat mit jedem Anliegen herzlich willkommen und erhält stets kompetente Hilfe. Zudem werden Studenten immer über wichtige Anmeldefristen, internationale Jobangebote etc. informiert. Eine große Hilfe bei Fragen aller Art ist auch der Studienbetreuer, der allen Studenten gerne mit Rat und Tat zur Seite steht und sich bestens mit dem Studiengang International Management auskennt.

Welchen Beruf oder welche weiterführende Ausbildung strebst du mit dem Abschluss in International Management an?

Nach Abschluss meines Bachelorstudiums möchte ich gerne ab Oktober meinen Master ebenfalls hier in Flensburg absolvieren - am liebsten mit deutschem und dänischem Abschluss.