Forschungsprofil

Das Internationale Institut für Management und ökonomische Bildung (IIM) fühlt sich als Forschungs- und Lehreinheit der Internationalität und gleichzeitig der Einbettung in die Region verpflichtet. Die Unternehmen der Region zeichnen sich durch ihre mittelständische Prägung aus, sind zugleich aber nicht zuletzt durch die Grenzlage traditionell international ausgerichtet. Dies setzt sich am IIM in der engen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit der Syddansk Universitet (SDU) in den gemeinsamen Studiengängen und Forschungsaktivitäten fort, die für das Institut von zentraler Bedeutung ist. Weitere Grundpfeiler stellen die Interdisziplinarität sowie der besondere Fokus auf Nachhaltigkeit dar. Dabei stehen drei übergreifende Forschungsgebiete im Mittelpunkt.   

Ein wichtiger Beitrag zur Forschung wird dabei in Form von Promotionen geleistet. Erste Ergebnisse werden häufig in Form von Arbeitspapieren veröffentlicht. Zur Stärkung der grenzüberschreitenden Forschungskooperation gibt es zwischenzeitlich auch eine gemeinsame deutsch-dänische Reihe mit Diskussionsberichten. Informationen zu Projekten und Veröffentlichungen finden sich auf den Seiten der einzelnen Professuren.