Prof. Dr. Marianne Polz

Kontakt

Anschrift:      

Auf dem Campus 1
24943 Flensburg

Fax:              

+49 461 805 2189

E-Mail:           

polz@uni-flensburg.de

Funktion

pensioniert

Lehrbeauftragte

Arbeits- und Forschungsgebiete

Arbeitsgebiete

  •  Lehre in Sprachdidaktik
  •  Lehre in Sprachwissenschaft

Forschungsschwerpunkte

  • Mündliche Kommunikation
  • Arbeit mit Sachtexten

Wissenschaftlicher Werdegang

1963-1967

Fachlehrerstudium für die Fächer Deutsch und Russisch am Pädagogischen Institut in Leipzig, Staatsexamen

1969

erfolgreicher Abschluss des Vorbereitungsdienstes

bis 1978

Lehrerin an der polytechnischen Oberschule

1978- 1992

Tätigkeit an der Pädagogischen Hochschule »Clara Zetkin« Leipzig als planmäßige Aspirantin, Assistentin, Oberassistentin

1983

Dissertation A zum Thema: Didaktische Untersuchungen zum kooperationsfördernden Sprachverhalten des Lehrers im Unterrichtsgespräch

1991

Habilitation

1993-1994

Vertretung von C 3-Stellen an der Universität Vechta und der Universität Braunschweig

 seit 1994

Professur an der Universität Flensburg (vormals Bildungswissenschaftliche Hochschule Flensburg)

Publikationen

  • Polz, Marianne (1992): Zur Prozesskonzeption mündlichen Darstellens im Ausdrucksunterricht unter besonderer Berücksichtigung der Subjekt-Objekt-Dialektik. Egelsbach u.a.: Hänsel- Hohenhausen. (Habilitation)
  • Polz, Marianne (1992): "Mündliches Darstellen" im Lehrplan von 1982. In: Abels, Kurt (Hg.): Deutschunterricht in der DDR 1949-1989. Frankfurt a. M.: Peter Lang, 119-129.
  • Polz, Marianne (1994): Mündlicher Sprachgebrauch. Sprachlich-kommunikatives Können komplex ausbilden. In: Deutschunterricht, Heft 1, S.13-21.
  • Mitautor und zusammen mit Bernd Skibitzki bearbeitet: Deutschstunden 5. Sprachbuch. Neue Ausgabe für Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin. Hg. von Harald Frommer, Hans Jürgen Heringer, Theo Herold, Ullrich Müller. Berlin: Cornelsen, 1995. (Verfasserin: S. 18-46, 127-135, Bearbeitung: S. 6-17, 47-50, 136-145).
  • Dgl. in reformierter Rechtschreibung 1996
  • Mitautor und zusammen mit Christel Borrmann, Ilse Eif, Bernd Skibitzki und Christel Wettig bearbeitet: Deutschstunden 6. Sprachbuch. Neue Ausgabe für Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin. Hg. von Harald Frommer, Hans Jürgen Heringer, Theo Herold, Ullrich Müller. Berlin: Cornelsen, 1995. (Verfasserin: S. 19-35, Bearbeitung: S. 11-18)
  • Dgl. in reformierter Rechtschreibung. 1996
  • Mitautor und zusammen mit Christel Borrmann, Ilse Eif, Katrin Kluge und Bernd Skibitzki bearbeitet: Deutschstunden 7. Sprachbuch. Neue Ausgabe für Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin. Hg. von Harald Frommer, Hans Jürgen Heringer, Theo Herold, Ullrich Müller. Berlin: Cornelsen, 1996 (Verfasserin: S.17-19, 34-54)
  • Dgl. in reformierter Rechtschreibung. 1996
  • Mitautor und zusammen mit Werner Bentin, Christel Borrmann, Ilse Eif, Katrin Kluge und Bernd Skibitzki bearbeitet: Deutschstunden 8. Sprachbuch. Neue Ausgabe für Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin. Hg. von Harald Frommer, Hans Jürgen Heringer, Theo Herold, Ullrich Müller. Berlin: 1996 (Verfasserin: S. 25-36, S. 58-68).
  • Mitautor und zusammen mit Werner Bentin, Christel Borrmann, Ilse Eif, Katrin Kluge und Bernd Skibitzki bearbeitet: Deutschstunden 9. Sprachbuch. Neue Ausgabe für Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin. Hg. von Harald Frommer, Hans Jürgen Heringer, Theo Herold, Ullrich Müller. Berlin: 1997 (Verfasserin: S. 50-58, 59-71).
  • Mitautor und zusammen mit Werner Bentin, Christel Borrmann, Ilse Eif, Katrin Kluge und Bernd Skibitzki bearbeitet: Deutschstunden 10. Sprachbuch. Neue Ausgabe für Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin. Hg. von Harald Frommer, Hans Jürgen Heringer, Theo Herold, Ullrich Müller. Berlin: 1998) (Verfasserin: S. 36-52, 153-157).
  • zusammen mit Bernd Skibitzki: Deutschstunden 5. Lehrerband zum Sprachbuch. Neue Ausgabe für Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin. Hg. von Harald Frommer, Hans Jürgen Heringer, Theo Herold, Ullrich Müller. Berlin: Cornelsen. 1995 (S. 24-76, 104-121).
  • zusammen mit Werner Bentin, Bernd Skibitzki: Deutschstunden 6. Lehrerband zum Sprachbuch. Neue Ausgabe für Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin. Hg. von Harald Frommer, Hans Jürgen Heringer, Theo Herold, Ullrich Müller. Berlin: Cornelsen. 1996 (S. 23-45).
  • zusammen mit Werner Bentin, Harald Frommer, Katrin Kluge, Ullrich Müller, Bernd Skibitzki: Deutschstunden 7. Lehrerband zum Sprachbuch. Neue Ausgabe für Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin. Hg. von Harald Frommer, Hans Jürgen Heringer, Theo Herold, Ullrich Müller. Berlin: Cornelsen.1997 (S. 41-58).
  • Beratung zusammen mit Bernd Skibitzki: Deutschstunden 5. Arbeitsheft zur Rechtschreibung und Grammatik für Thüringen, Sachsen-Anhalt , Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin. Hg. von Harald Frommer, Hans Jürgen Heringer, Theo Herold, Ullrich Müller. Bearbeitet von Ute Mühlbradt und Hans Jürgen Heringer. Berlin: Cornelsen, 1995.
  • Mitautorin und zusammen mit Werner Bentin, Christel Borrmann, Ilse Eif, Katrin Kluge und Bernd Skibitzki bearbeitet: Deutschstunden 10. Sprachbuch. Neue Ausgabe für Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin. Hg. von Harald Frommer, Hans Jürgen Heringer, Theo Herold, Ullrich Müller. Berlin:1998 (Verfasserin:S. 36-52, 150-154)
  • Mitautorin zusammen mit Werner Bentin, Ilse Eif, Harald Frommer, Katrin Kluge, Ullrich Müller, Bernd Skibitzki: Deutschstunden 8. Lehrerband zum Sprachbuch. Neue Ausgabe für Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin. Hg. von Harald Frommer, Hans Jürgen Heringer, Theo Herold, Ullrich Müller. Berlin: Cornelsen.1998 (S. 31-43, S. 60-68).
  • Mitautorin zusammen mit Werner Bentin, Ilse Eif, Harald Frommer, Katrin Kluge, Ullrich Müller, Bernd Skibitzki: Deutschstunden 9. Lehrerband zum Sprachbuch. Neue Ausgabe für Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin. Hg. von Harald Frommer, Hans Jürgen Heringer, Theo Herold, Ullrich Müller. Berlin: Cornelsen.1998 (S. 47-63).
  • Mitautorin zusammen mit Werner Bentin, Ilse Eif, Harald Frommer, Katrin Kluge, Ullrich Müller, Bernd Skibitzki: Deutschstunden 10. Lehrerband zum Sprachbuch. Neue Ausgabe für Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin. Hg. von Harald Frommer, Hans Jürgen Heringer, Theo Herold, Ullrich Müller. Berlin: Cornelsen.1999 (S. 32-44).
  • Marianne Polz (1999): Spurensuche. Ein didaktischer Vorschlag. In: Goethe-Passage. Beiträge zum Jubiläumsjahr 1999. Herausgegeben von Erich Unglaub. Flenscreen 1: Futura Edition Flensburg, S. 43-54.
  • Marianne Polz (2000): Mündliche Kommunikation als Ausdruck der eigenen Persönlichkeit sehen. In: Theodor Heidrich: Wege zu rhetorischem Bewusstsein. Herausgegeben vonMarianne Polz. Flenscreen 2: Futura Edition Flensburg, S. 7-16.
  • Theodor Heidrich: Wege zu rhetorischem Bewusstsein. Positionen zur mündlichen Kommunikation zwischen 1976 und 1988 - ein Rückblick. Zum 75. Geburtstag am 4. Mai 2000 herausgegeben von Marianne Polz (2000). Flenscreen 2: Futura Edition Flensburg.
  • Marianne Polz (2001). Laute und stille Plätze, laute und leise Töne. In: Stille Plätze. Beiträge zu Sprache und Literatur. Herausgegeben von Erich Unglaub. Flenscreen 4: Futura Edition Flensburg, S. 99-115.
  • Polz, Marianne (2003): Wissenschaftliche Auswertung der Einsendungen zum Thema "Dialog der Generationen: Alt und Jung" für den Cornelsen Förderpreis 2003 Deutsch. InternesMaterial für den Cornelsen Verlag.
  • Polz, Marianne (2004, Hg.): Mündliche Kommunikation ? Interaktion ? Mediennutzung. Zeitschrift für Kultur und Bildungswissenschaften. Flensburger Universitätszeitschrift, Heft 17 (im Druck).
  • Polz, Marianne (2004): Zu Grundfragen mündlicher Kommunikation im traditionellen und medial geprägten Deutschunterricht. In: Mündliche Kommunikation ? Interaktion ? Mediennutzung. Zeitschrift für Kultur und Bildungswissenschaften. Flensburger Universitätszeitschrift, Heft 17 (im Druck).
  • Polz, Marianne: Mündlicher Sprachgebrauch. In: Kliewer, Heinz-Jürgen/Pohl, Inge (Hrsg. 2006): Lexikon Deutschdidaktik. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren. Darin bearbeitete Stichwörter unter Sigle PM:
       - Ästhetische Kommunikation, S. 22 - 25
       - Dialogischer Sprachgebrauch, S. 79 - 83
       - Entwicklung gesprochener Sprache beim Schulkind, S. 101 - 107
       - Grundprozesse mündlicher Kommunikation, S. 205 - 211
       - Kommunikative Verfahren mündlichen Sprachgebrauchs, S. 320 - 326
       - Lehrersprache, S. 380 - 383
       - Monologischer Sprachgebrauch, S. 517 - 521
       - Mündlicher Sprachgebrauch, S. 523 - 530
       - Mündlicher Sprachgebrauch als Lerngegenstand, S. 530 - 535
       - Schülersprache, S. 675 - 678
       - Unterrichtskommunikation, S. 773 - 778
       - Wirkungsvoller mündlicher Sprachgebrauch, S. 808 - 811
  • Brekle, Wolfgang/Polz, Marianne (Hrsg. 2005): Der Dialog geht weiter. Historisches und Aktuelles zu Lehrerbildung, Schule und Deutschunterricht. Weimar: Bertuch
  • Polz, Marianne (2005): Arbeit an Sachtexten und mündliches Sprachhandeln. In: Brekle, Wolfgang/Polz, Marianne: Der Dialog geht weiter, S. 39 - 63
  • Polz, Marianne (2008): Über die Mühen der Verdichtung von Informationen zu Stichwörtern und deren Entfaltung zu mündlichen Texten bei Grundschülern. In: Funke, Reinhold/Jäkel, Olaf/Januschek, Franz (Hrsg., 2008): Denken über Sprechen. Facetten von Sprachbewusstheit. Flensburg Linguistics, S. 149 - 168.
  • Helmes, Günter/Polz, Marianne (Hrsg., 2008): Sprachbilder, Sprachbildung, Sprachhandeln. Siegen: Carl Böschen Verlag.
  • Polz, Marianne (2008): Aspekte der Briefkultur und damit verbundene didaktische Überlegungen. In: Helmes, Günter/Polz, Marianne: Sprachbilder, Sprachbildung, Sprachhandeln. A. a. O.: S. 127 - 136.
  • Polz, Marianne (2009): Kapitel A.1 Die Entwicklung des Lernbereichs: Von der Rhetorik zur Didaktik mündlicher Kommunikation (S. 3 - 22) und Kapitel D.1 Methodenübersicht (S. 223 - 205). In: Handbuchreihe Deutschunterricht in Theorie und Praxis (Hrsg. Ulrich, Winfried). 3. Teilband: Becker-Mrotzek, Michael (Hrsg.): Unterrichtskommunikation und Gesprächsdidaktik. Baltmannsweiler: Schneider.
  • Marianne Polz (2010): Reflektiertes Sprachbewusstsein - Sichtweisen auf Elemente von Sprachkultur. In: Barz, André (Hrsg.): "Vergnügungen": Sprache - Literatur - Leben. Festschrift für Wolfgang Brekle. Trier: WVT Wissenschaftlicher Verlag Trier, S. 11-25.
  • Polz, Marianne (2011): Kapitel B.6 Zusammenhang von Lesen und "beiläufiger" Wortschatzerweiterung und -vertiefung (S.107-124); Kapitel D.1 Wortschatzarbeit in verschiedenen Schulstufen: Grundschule, Sek. I, Sek. II (S. 363-399) und Kapitel D.8 Vorbereitung auf die schulische Wortschatzarbeit in Lehramtsstudiengängen und in der zweiten Phase der Lehrerbildung (S. 475-492). In: Handbuchreihe Deutschunterricht in Theorie und Praxis (Hrsg. Ulrich, Winfried). 7. Teilband: Pohl, Inge/ Ulrich, Winfried (Hrsg.): Wortschatzarbeit. Baltmannsweiler: Schneider.
  • Polz, Marianne (2013): "Oma, Buch angucken". Beobachtungen zu Bilderbuchgesprächen. In: Zybatow, Tatjana/Harendarski, Ulf (Hrsg.): Sprechen, Denken und Empfinden. Münster. LIT Verlag, S. 57-77.