Lokale und globale Bildungslandschaften im Wandel

Profil

Der Arbeitsbereich "Lokale und globale Bildungslandschaften im Wandel" beschäftigt sich mit der theoretischen Neuorientierung und internationalen Anschlussfähigkeit der deutschsprachigen Bildungsgeographie und der empirischen Erforschung des Wandels von Bildungslandschaften auf unterschiedlichen Maßstabsebenen.

Projekte

Die Zukunftsfähigkeit von Grundschulen in den ländlichen Räumen Schleswig-Holsteins

Das von der Akademie für die ländlichen Räume Schleswig-Holsteins e.V., dem MSB und dem MELUR geförderte Forschungsprojekt beschäftigt sich aus bildungsgeographischer und pädagogischer Perspektive mit Grundschulen als sozialem Kristallisationspunkt und Orten der allgemeinen Bildung im ländlichen Raum. Hierbei werden Schulen als Teil eines komplexen sozialen und ökonomischen Gefüges untersucht, Schulstandorte mit Blick auf ihre Vernetzung in lokale bzw. translokale Kultur- und Bildungslandschaften betrachtet und pädagogische Konzepte in ihrer Wechselwirkung zu außerschulischen Institutionen analysiert.

Projektleitung: Prof. Dr. Holger Jahnke
Bearbeitung: Prof. Dr. Holger Jahnke, Katharina Hoffmann, Antje Huschke
Kurztitel: Situationen von Grundschulstandorten / Strategien zur Entwicklung von Grundschulstandorten / Handlungsempfehlungen
Einordnung: Bildungsgeographie / Angewandte Geographie

Förderung: Akademie für die ländlichen Räume Schleswig-Holsteins e.V., Oktober 2013 - November 2014
Vernetzung: MSB / MELUR / AK Bildungsgeographie / AG Globale und lokale Bildungslandschaften im Wandel

Veröffentlichung: Die Studie finden Sie als Download auf der Seite der ALR und des MSB.

Pressemitteilungen:

  • "Forscher: Dorfschulen mit Flüchtlingen retten" (NDR, 27. März 2015)
  • "Uni-Professor macht Zwergschulen Mut" (Flensburger Tageblatt, 10. Februar 2015)
  • "Schleswig-Holstein: Ländliche Grundschulen stärken" (BMBF, 16. Dezember 2014)
  • "Bildungsministerin Ernst und Minister Habeck wollen Grundschulen im ländlichen Raum stärken - Studie vorgestellt" (MSB / MELUR, 15. Dezember 2014)
  • "Kurze Beine, kurze Wege - Studie bringt neue Impulse" (Bündnis 90 Die Grünen, 15. Dezember 2014)

Regionale Daseinsvorsorge in den Bereichen Bildung und Kultur im Kreis Schleswig-Flensburg

In der von der Flensburger Geographie durchgeführten wissenschaftlichen Begleitforschung wird die Rolle von Einrichtungen der Bildung und Kultur in Kontext der Regionalen Daseinsvorsorge untersucht. Im Zeichen des demographischen Wandels sind Bildungs- und Kultureinrichtungen gerade im ländlichen Raum von Schrumpfung und Schließung bedroht. Auf der Basis einer Bestandsaufnahme bestehender Kooperationen auf Ebene der Ämter und amtsfreien Städte werden zunächst erfolgreiche Kooperationspraktiken identifiziert und darauf aufbauend modellhaft Handlungsempfehlungen für eine konstruktive Weiterentwicklung im Sinne lokaler Bildungslandschaften entwickelt.

Projektleitung: Prof. Dr. Holger Jahnke
Bearbeitung: Prof. Dr. Holger Jahnke / Katharina Hoffmann
Kurztitel: Kooperationen im Bereich Bildung und Kultur im Kreis Schleswig-Flensburg / Handlungsorientierungen
Einordnung: Bildungsgeographie / Angewandte Geographie

Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Juli 2012 - vorr. Dezember 2013
Vernetzung: Kreis Schleswig-Flensburg

Arbeitsberichte

  • Kreis Schleswig-Flensburg (2013): Regionalstrategie Daseinsvorsorge. Chancen für Innovation, S. 60-62. Siehe Online-Publikation
  • Jahnke, Holger / Hoffmann, Katharina (2013): Handlungsorientierungen auf der Basis qualitativer Analysen ausgewählter Best-practices bestehender Kooperationen. Unveröffentlichter Abschlussbericht. Siehe Online-Publikation
  • Jahnke, Holger / Hoffmann, Katharina (2012): Sachstand der Befragung zu Kooperationen im Bereich Bildung/Kultur. Eine qualitative Datenerhebung. Unveröffentlichter Abschlussbericht. Siehe Online-Publikation

Tagungen

Geplante und durchgeführte Tagungen im Arbeitskreis Bildungsgeographie

September 2015 - EUGEO "Geography of education" in Budapest

Der fünfte EUGEO Kongress zum Themenfeld "Convergences and divergences of geography in Europe" findet in Budapest vom 30. August - 2. September 2015 statt. Call for Papers sind u.a. zur Session 26 "Uneven geographies of education and learning on a changing Europe" (Sitzungsleitung: Dr. Ferenc Gyuris / Prof. Dr. Holger Jahnke) und zur Session P20 "Geographie of higher education and the production of knowledge" (Sitzungsleitung: Prof. PhD. René Matlovic / Dr. Piotr Pachura) bis zum 15. März 2015 willkommen.

März 2014 - Tagung "Bildung - Quartier - Kommune: Perspektiven aus Forschung und Praxis"

Weitere Informationen, den Call for papers, das Tagungsprogramm und die Präsentationen finden Sie auf den Seiten des AK Bildungsgeographie.

Oktober 2013 - Deutscher Geographentag: Fachsitzung 18 "Bildungslandschaften im Wandel"

Weitere Informationen und den Call for papers finden Sie auf der Seite des AK Bildungsgeographie.  

Weitere Tagungen

2011: "Spaces of Education and cultural identities / Espaces de l´éducation et identities culturelles", Université Via Domitia Perpignan, June 30th - 1st July 2011 (Prof. Dr. David Giband, Prof. Dr. Holger Jahnke, Prof. Dr. Tim Freytag).


2010: "Geographie(s) of education in European border regions: the making and breaking of (b)orders?", University of Flensburg, May 5th-7th 2010 (Prof. Dr. Holger Jahnke, Prof. Dr. Tim Freytag, Prof. Dr. David Giband).

Publikationen

Freytag, Tim / Jahnke, Holger / Kramer, Caroline (2016): Geographische Bildungsforschung. In: Fickermann, Detlef / Fuchs, Hans-Werner (Hg.): Bildungsforschung - disziplinäre Zugänge. Fragestellungen, Methoden und Ergebnisse. Münster: Waxmann, S. 139-155 (reprint).

Jahnke, H. / Hoffmann, K. (2016): Organized After-School Activities at the Intersection between Education and Municipalities in Rural Areas. In: Million, A.; Heinrich, A. J. & Coelen, T. (eds.): Education, Space and Urban Planning: Education as a Component of the City. Wiesbaden: Springer, pp. 339-348.

Freytag, Tim / Jahnke, Holger / Kramer, Caroline (2015): Bildungsgeographie. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.

Freytag, Tim / Jahnke, Holger (2015): Perspektiven für eine konzeptionelle Orientierung der Bildungsgeographie. In: Geographica Helvetica 70 (1), S. 1-14.

Jahnke, Holger/ Hoffmann, Katharina (2015): Das Offene Ganztagsangebot als Schnittstelle zwischen Bildung und Kommune im ländlichen Raum. In: Coelen, T.; Heinrich, A. J. & Million, A. (Hrsg.): Stadtbaustein Bildung. Wiesbaden: Springer, S. 363-372.

Freytag, Tim / Jahnke, Holger / Kramer, Caroline (2014): Bildung und Region: Eine Expertise aus bildungsgeographischer Perspektive (NEPS Working Paper No. 46). Bamberg: Leibniz-Institut für Bildungsverläufe, Nationales Bildungspanel.

Jahnke, Holger (2014): Bildung und Wissen. In: Lossau, Julia / Freytag, Tim / Lippuner, Roland (Hg.): Schlüsselbegriffe der Kultur- und Sozialgeographie. Stuttgart. S. 153-166.

Jahnke, Holger (2013): Kinder- und Jugendgeographien. In: Böhn, Dieter / Obermaier, Gabriele (Hg.): Wörterbuch der Geographiedidaktik. Begriffe von A-Z. Braunschweig. S. 137-139.

Mierwald, Catharina (2012): Wie Kinder Städte lesen. Eine Untersuchung kulturell geprägter Wahrnehmungsmuster in Grenzstädten. In: Hüttermann, Armin / Kirchner, Peter / Schuler, Stephan / Drieling, Kerstin (Hg.) Räumliche Orientierung. Braunschweig , S. 85-94.

Herkner, Volkmar / Jahnke, Holger (2012): Lehrkräfte mit Migrationshintergrund an berufsbildenden Schulen - Chancen nicht nur in Mangelfachrichtungen. In: Die berufsbildende Schule 64 (1), S. 11-17.

Jahnke, Holger (2005): Der italienische Mezzogiorno auf dem Weg in die europäische Wissensgesellschaft. Eine Untersuchung der Erwerbssituation und der regionalen Mobilität junger Akademiker am Beispiel Siziliens (= Berliner Geographische Arbeiten 101). Berlin. edoc.hu-berlin.de/dissertationen/jahnke-holger-2004-08-27/HTML

Jahnke, Holger (2004): Welcher Raum für welches Wissen? - Beobachtungen aus Berlin. In: Berichte zur deutschen Landeskunde 78 (2), S. 269-282.

Freytag, Tim / Jahnke, Holger (2002): Lehrpersonal an allgemeinbildenden Schulen. In: Institut für Länderkunde, Leipzig (Hg.): Nationalatlas Bundesrepublik Deutschland. Band 5: Bildung und Kultur. Heidelberg, Berlin, S. 32f.

Jahnke, Holger (2001): Processi di concentrazione delle conoscenze nelle regioni italiane - Il caso dei neolaureati. In: Rivista geografica italiana 108, S. 583-597.

Jahnke, Holger (2001): Il Mezzogiorno e Knowledge Society : I rischi di "spreco" e "fuga" delle risorse umane. In: Rivista Economica del Mezzogiorno 15 (4), S. 749-762.

Jahnke, Holger (2001): Migrationsverhalten von Hochschulabsolventen aus Sizilien. In: Freund, Bodo / Jahnke, Holger (Hg.): Der Mediterrane Raum an der Schwelle des 21. Jahrhunderts. (=Berliner Geographische Arbeiten 91). Berlin. S: 25-31.

Jahnke, Holger (1996): Die französischen universités. Zentralistische Tendenzen in der jüngeren Entwicklung. In: Beiträge zur Hochschulforschung 4/96, S. 295-318.

Freytag, Tim / Jahnke, Holger / Kramer, Caroline (2014): Bildung und Region: Eine Expertise aus bildungsgeographischer Perspektive (NEPS Working Paper No. 46). Bamberg: Leibniz-Institut für Bildungsverläufe, Nationales Bildungspanel.

Jahnke, Holger (2014): Bildung und Wissen. In: Lossau, Julia / Freytag, Tim / Lippuner, Roland (Hg.): Schlüsselbegriffe der Kultur- und Sozialgeographie. Stuttgart. S. 153-166.

Jahnke, Holger (2013): Kinder- und Jugendgeographien. In: Böhn, Dieter / Obermaier, Gabriele (Hg.): Wörterbuch der Geographiedidaktik. Begriffe von A-Z. Braunschweig. S. 137-139.

Mierwald, Catharina (2012): Wie Kinder Städte lesen. Eine Untersuchung kulturell geprägter Wahrnehmungsmuster in Grenzstädten. In: Hüttermann, Armin / Kirchner, Peter / Schuler, Stephan / Drieling, Kerstin (Hg.) Räumliche Orientierung. Braunschweig , S. 85-94.

Herkner, Volkmar / Jahnke, Holger (2012): Lehrkräfte mit Migrationshintergrund an berufsbildenden Schulen - Chancen nicht nur in Mangelfachrichtungen. In: Die berufsbildende Schule 64 (1), S. 11-17.

Jahnke, Holger (2005): Der italienische Mezzogiorno auf dem Weg in die europäische Wissensgesellschaft. Eine Untersuchung der Erwerbssituation und der regionalen Mobilität junger Akademiker am Beispiel Siziliens (= Berliner Geographische Arbeiten 101). Berlin. edoc.hu-berlin.de/dissertationen/jahnke-holger-2004-08-27/HTML

Jahnke, Holger (2004): Welcher Raum für welches Wissen? - Beobachtungen aus Berlin. In: Berichte zur deutschen Landeskunde 78 (2), S. 269-282.

Freytag, Tim / Jahnke, Holger (2002): Lehrpersonal an allgemeinbildenden Schulen. In: Institut für Länderkunde, Leipzig (Hg.): Nationalatlas Bundesrepublik Deutschland. Band 5: Bildung und Kultur. Heidelberg, Berlin, S. 32f.

Jahnke, Holger (2001): Processi di concentrazione delle conoscenze nelle regioni italiane - Il caso dei neolaureati. In: Rivista geografica italiana 108, S. 583-597.

Jahnke, Holger (2001): Il Mezzogiorno e Knowledge Society : I rischi di "spreco" e "fuga" delle risorse umane. In: Rivista Economica del Mezzogiorno 15 (4), S. 749-762.

Jahnke, Holger (2001): Migrationsverhalten von Hochschulabsolventen aus Sizilien. In: Freund, Bodo / Jahnke, Holger (Hg.): Der Mediterrane Raum an der Schwelle des 21. Jahrhunderts. (=Berliner Geographische Arbeiten 91). Berlin. S: 25-31.

Jahnke, Holger (1996): Die französischen universités. Zentralistische Tendenzen in der jüngeren Entwicklung. In: Beiträge zur Hochschulforschung 4/96, S. 295-318.

Vorträge

Jahnke, Holger (2015): "Die Transformation von Bildungslandschaften als vernachlässigtes Thema der Geographiedidaktik." - Deutscher Kongress für Geographie, Berlin, 04.10.2015.

Hoffmann, Katharina / Jahnke, Holger (2015): "Die offene Ganztagsschule als Aushandlungsort zwischen staatlichem Bildungsauftrag und ehrenamtlichem Engagement." - Deutscher Kongress für Geographie, Berlin, 04.10.2015.

Hoffmann, Katharina / Jahnke, Holger (2015): "Auf dem Weg zu Bildungs- und Kulturlandschaften - Kooperationen im Bereich Bildung und Kultur im Kreis Schleswig-Flensburg." - 1. Kulturkonferenz Kreis Schleswig-Flensburg, Kreishaus Schleswig, 09.06.15.

Jahnke, Holger (2014): "Bildung neu denken - Herausforderungen für die ländlichen Räume". - Seminar: "Zukunft Dorf - Lebensqualität durch Bildung", Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein, Flintbek, 21.05.2014.

Huschke, Antje / Jahnke, Holger (2014): "Schulstandortentscheidungen in schrumpfenden Regionen - Zwischen Schulschließungsszenarien und Entwicklungskonzepten. Ein Blick auf deutsche und europäische Entwicklungen". - Gemeinsames Jahrestreffen des AK Quartiersforschung und des AK Bildungsgeographie der Deutschen Gesellschaft für Geographie, Universität Freiburg, 28.03.2014.

Seiffert, Jonathan (2014): "Ehemalige Schulstandorte revisited - Eine Untersuchung von fünf Gemeinden in Nordfriesland drei Jahrzehnte nach der Schulschließung". - Gemeinsames Jahrestreffen des AK Quartiersforschung und des AK Bildungsgeographie der Deutschen Gesellschaft für Geographie, Universität Freiburg, 28.03.2014.

Hoffmann, Katharina / Jahnke, Holger (2014): "Wenn Schulen Türen öffnen - Der offene Ganztag als Brücke zwischen schulischer und außerschulischer Bildung im ländlichen Raum". - Gemeinsames Jahrestreffen des AK Quartiersforschung und des AK Bildungsgeographie der Deutschen Gesellschaft für Geographie, Universität Freiburg, 28.03.2014.

Jahnke, Holger / Hoffmann, Katharina (2014): "Ergebnisse Befragung Städte, Ämter und Gemeinden zur Bildungsregion". - Abschlussveranstaltung zum Aktionsprogramm Regionale Daseinsvorsorge, Kreisverwaltung Schleswig, 20.01.2014.

Jahnke, Holger / Freytag, Tim (2013): "Entwicklungslinien und Perspektiven bildungsgeographischer Forschung". - Geographentag, Passau, 6.10.2013.

Jahnke, Holger (2013): "Geographische Bildung - Zwischen Landschaftsbildern und Bildungslandschaften". - Humboldt Universität zu Berlin, Wissenschaftliches Kolloquium, 13.01.2013.

Jahnke, Holger (2012): "Geographies of education in border regions - The case of the German-Danish border". - 2nd International conference on Geographies of education, Loughborough University, 10.-11.09.2012.

Jahnke, Holger (2011): "Education across borders in the Danish-German border region / La coopération éducative dans l?espace transfrontalier germano-danois". - Tagung "Aménager durablement le transfrontalier, Université de Perpignan", 12.05.2011.

Jahnke, Holger / Freytag, Tim (2010): "Geography of education and borders". - Tagung "Geographie(s) of education in European border regions: the making and breaking of (b)orders?". University of Flensburg,  May 5th-7th 2010.

Mierwald, Catarina (2010): "Wie Kinder Städte lesen - Eine Untersuchung kulturell geprägter Wahrnehmungsmuster in Grenzstädten". - HGD-Symposium "Räumliche Orientierung, Karten und Geoinformation im Unterricht", Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, 06.-09.04.2011. 

Lehre

Lehrveranstaltungen

"Bildungsgeographie - Theoretische Grundlagen" (WiSe 2012/2013 im Master of Education für Grund- und Hauptschule, sowie Realschule an der Universität Flensburg (Prof. Dr. Holger Jahnke)

"Bildungsgeographie - Aktuelle Fallstudien" (WiSe 2012/2013 im Master of Education für Grund- und Hauptschule, sowie Realschule an der Universität Flensburg (Prof. Dr. Holger Jahnke)

"Bildungsgeographie - Theoretische Grundlagen" (WiSe 2011/2012 im Master of Education für Grund- und Hauptschule, sowie Realschule an der Universität Flensburg (Prof. Dr. Holger Jahnke)

"Bildungsgeographie - Aktuelle Fallstudien" (WiSe 2011/2012 im Master of Education für Grund- und Hauptschule, sowie Realschule an der Universität Flensburg (Prof. Dr. Holger Jahnke)

Relevante Abschlussarbeiten

Büchler, Noel (2014): Transnationale Vermarktung deutscher Hochschulbildung. Masterarbeit. Universität Flensburg.

Gröhlich, Karen (2015): Studentification in Flensburg? Bachelorarbeit. Europa Universität Flensburg.

Hatje, Hauke (2015): Raumaneignung und Raumwahrnehmung von Schülerinnen und Schülern auf dem Schulweg. Eine Untersuchung mit mental maps von Schülerinnen und Schülern der SEK I in Schleswig-Holstein. Masterarbeit. Europa Universität Flensburg.

Hauenstein, Matthias (2013): "Happy Birthday!?" Das Geschäft mit dem Kindergeburtstag. Indoorspielplätze und die zunehmende Kommerzialisierung von Spielräumen. Masterarbeit. Universität Flensburg.

Karstens, Sara (2013): Raumaneignung als informeller Lernprozess am Beispiel des Flensburger BMX- und Skateparks Schlachtho. Masterarbeit. Universität Flensburg.

Kissner, Bernd-Ove (2012): Die A.P.-Moeller Skolen. Auswirkungen auf die Bildungslandschaft Schleswig. Bachelorarbeit. Universität Flensburg.

Küstermeier, Niels (2014): Education for all - eine kritische Auseinandersetzung mit der Ausbildung und dem Einsatz von Lehrkräften in Ghana unter dem Aspekt der Lehrermobilität. Masterarbeit. Universität Flensburg.

Küver,Kim-Milena (2012): Raumwahrnehmung von Jugendlichen - Am Beispiel des Bremer Stadtteils Vahr. Masterarbeit. Universität Flensburg.

Seiffert, Jonathan (2013): Auswirkungen von Schulschließungen auf das regionale Umfeld. Betrachtung von fünf Gemeinden in Nordfriesland. Masterarbeit. Universität Flensburg.

Sobek, Matthias (2012): Schulentwicklung im Zeichen sinkender Schülerzahlen. Masterarbeit. Universität Flensburg.

Stöhrmann, Johanna (2015): Schulsegregation in der Flensburger Neustadt. Eine Analyse der Übergangsbewegungen von der Primarstufe in die Sekundarstufe I. Bachelorarbeit. Europa Universität Flensburg.

Timm, Sebastian (2015): Weiterführende Schulen im ländlichen Raum im Wettbewerb um Schüler/innen unter dem Einfluss des Schulwahlverhaltens von Eltern und Schülern. Masterarbeit. Europa Universität Flensburg.

Wacker, Kathrin (2012): Interkulturelles Leben im Schüleraustausch - das schleswig-holsteinische Schulsystem im Spiegel von Schüleraustauscherfahrungen. Masterarbeit. Universität Flensburg.

Lehrer_innenfortbildung

2013 - Workshop: "Globale und lokale Bildungslandschaften im Wandel." - Landesfachtag Geographie in Schleswig-Holstein, Kiel, 27.04.2013 (Prof. Dr. Holger Jahnke).