Für wen ist das Friesisch-Studium interessant?

  • Lehrtätigkeit in Nordfriesland
    Wenn Sie sich für den Lehrerberuf entschieden haben und diese Tätigkeit später gerne in Nordfriesland oder auf Helgoland ausüben wollen, erhöhen Sie durch eine Qualifikation im Fach Friesisch ihre Chancen auf eine Anstellung an einer nordfriesischen Schule. Lehrkräfte mit guten Friesischkenntnissen werden dort häufig gezielt gesucht.
  • Interesse an Minderheitensprachen und Kulturarbeit
    Studierende, die vertiefende Einblicke in sprachwissenschaftliche, soziale, historische und literarische Aspekte einer Minderheitensprache gewinnen möchten, sind mit Lehrveranstaltungen im Bereich der Frisistik gut beraten. Das Studienangebot bietet häufig die Möglichkeit, an aktuellen Projekten der nordfriesischen Einrichtungen mitzuwirken und bereitet die Studierenden somit auch praxisorientiert auf Tätigkeiten im Kultur- und Sprachbereich (Verlage, Museen, Medien, wissenschaftliche Einrichtungen, Journalistik, Verwaltung, Sprachpolitik) vor.