Prof. Dr. Axel Grimm

Axel Grimm

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2075
Fax
+49 461 805 952075
E-Mail
axel.grimm-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@biat.uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Oslo
Raum
OSL 073
Straße
Auf dem Campus 1
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik (biat)
Funktion
Professor für die Beruflichen Fachrichtungen Elektro- und Informationstechnik

Zusatzinformationen

Stellv. Sprecher des Berufsbildungsinstitutes Arbeit und Technik

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
212001x Entwicklung von Facharbeit, Technik u. Berufsbildung im Berufsfach Elektrotechnik ET 1-1 Seminar WiSe 2017
212002x Lernorte und Curriculumenentwicklung im Berufsfeld Elektrotechnik ET 1-2 Seminar WiSe 2017
212004x Berufsbildungspraktische Studie II (BBPS II) ET 2-2 Seminar WiSe 2017
212003x Berufswissenschaftliche Studien ET 2-1 Seminar WiSe 2017
212007x Fachrichtungsprojekt II WP ET 2-2 Seminar WiSe 2017
212006x Fachrichtungsprojekt I WP ET 2-1 Seminar WiSe 2017
212008x Kolloquium zur Masterarbeit ET 4 Seminar WiSe 2017

Arbeitsgebiete

  • Didaktik der beruflichen Fachrichtungen Elektrotechnik und Informationstechnik
  • Unterrichtsforschung
  • Berufsbildungsforschung
  • Curriculumforschung
  • Lehr- Lernforschung
  • Lehrer-Professionsforschung (Subjektive Theorien)
  • Facharbeit in der Industrie 4.0

Aktuelle Projekte

Vita

Berufspraxis

  • Seit Oktober 2014
    Professor für die beruflichen Fachrichtungen Elektrotechnik und Informationstechnik an der Europa-Universität Flensburg
  • Seit Oktober 2011
    Juniorprofessor für die beruflichen Fachrichtungen Elektrotechnik und Informationstechnik an der Universität Flensburg
  • Juli 2010 bis September 2011
    Studienrat am Oberstufenzentrum TIEM Berlin-Spandau
  • 2005 bis 2010
    Abordnung an die TU Berlin als Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Fachgebiet: Berufspädagogik mit dem Schwerpunkt Fachdidaktik Elektro- und Metalltechnik
  • 2001 bis 2005
    Studienrat am Oberstufenzentrum TIEM Berlin-Spandau
  • 1999 bis 2001
    Studienreferendar für berufliche Schulen (Elektrotechnik und Sozialkunde)
  • 1998 bis 2001
    Honorarlehrer für ABH-Maßnahmen: Stützlehrer
  • 1998 bis 2001
    Honorarlehrer an der Siemens Werkberufsschule
  • 1989 bis 1999
    Arbeiter für das Bezirksamt Spandau in Teilzeit

Promotion

  • März 2010
    Lehrerhandeln im computerunterstützten Berufsschulunterricht
    Handlungsmuster von Berufsschullehrern in Elektro- und Metalltechnischen Lehr-Lernarrangements

Studium

  • 2001 bis 2002
    Zusatzstudium an der FU Berlin: Erhalt der eingeschränkten Lehrbefähigung für das Fach Informatik
  • 1990 bis 1998
    Lehramtsstudium an der TU Berlin (Elektrotechnik und Sozialkunde)