Prof. Dr. Matthias Becker

Kontakt

Telefon
+49 511 76217215
E-Mail
becker-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@ibm.uni-hannover.de
Gebäude
Institut für Berufswissenschaften der Metalltechnik
Straße
Appelstraße 9
PLZ / Stadt
30167 Hannover

Institutionen

Name
Institut für Berufswissenschaften der Metalltechnik - Leibniz Universität Hannover
Funktion
Professor

Zusatzinformationen

Prof. Dr. Matthias Becker ist seit dem 1.4.2016 Professor an der Leibniz Universität Hannover.

Neue Kontaktdaten:

Institut für Berufswissenschaften der Metalltechnik
Leibniz Universität Hannover

Appelstraße 9
30167 Hannover

http://www.ibm.uni-hannover.de

Arbeitsgebiete

  • Berufswissenschaftliche Forschungsmethoden
  • Lernen im Arbeitsprozess und arbeitsprozessorientierte Didaktik
  • Diagnose und Messtechnik in fahrzeugtechnischen und metalltechnischen Berufen
  • Facharbeit und Berufsbildung im Kraftfahrzeugsektor
  • Didaktik des Fahrzeugservice
  • Künstliche Intelligenz in der Technik und Auswirkungen auf die Berufsbildung
  • Curriculumentwicklung
  • Qualitätsentwicklung in der beruflichen Bildung
  • Lernmethoden in der beruflichen Aus- und Weiterbildung

Projekte

Aktuelle Veröffentlichungen

Alle Veröffentlichungen finden Sie in der biat-Literaturdatenbank:

bitte hier klicken

Vita

  • Seit 1.4.2016 Professor an der Leibniz Universität Hannover
  • Seit Juli 2010 außerplanmäßige Professur für die Berufliche Fachrichtung Fahrzeugtechnik und ihre Didaktik
  • Juniorprofessur für die Berufliche Fachrichtung Metalltechnik von April 2004 bis Juni 2010
  • Promotion in den Berufswissenschaften zur Diagnosearbeit im Kraftfahrzeughandwerk an der Universität Flensburg zum Doktor der Philosophie (2003)
  • Studium des Lehramtes für Berufliche Schulen in den Fächern Metalltechnik und der Mathematik an der Universität Bremen sowie Forschungsarbeiten zum Einsatz von Expertensystemen im Kfz-Service (1992-1997)
  • Berufstätigkeit in der Automobilindustrie, als Kfz-Mechaniker und Mitarbeit bei der Erstellung eines Lehrbuches über numerische Mathematik
  • Studium der Kraftfahrzeugtechnik und des Maschinenbaus an der FH Köln
  • Ausbildung zum Kfz-Mechaniker und Berufstätigkeit