Aktuelle Nachrichten aus dem Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik

biat-Studierende besuchen das RBZ-Technik in Kiel

biat-Absolvent und Lehrer am RBZ-Technik Fred Rasch erläutert die Möglichkeiten des Netzwerktechnik-Labors (Bild: biat)

Studierende des ersten Semester der beruflichen Fachrichtungen Elektro- und Informationstechnik besuchten am Freitag den 3. Februar im Rahmen der Lehrveranstaltung "Lernorte der beruflichen Bildung" das RBZ-Technik in Kiel. 

Schulleiter Jürgen Ströh hatte die angehenden Lehrkräfte und ihre Dozenten eingeladen. Gemeinsam mit seinen Stellvertretern, dem Ausbildungskoordinator und einem Absolventen des biat stellte er die Schule vor und präsentierte sie als Lernort und möglichen zukünftigen Arbeitsplatz für Absolventen des biat. Dabei betonte Herr Ströh den großen Bedarf an Lehrerinnen und Lehrern aus dem Bereichen Metall-, Elektro- und Informations- und Kraftfahrzeugtechnik - den nicht nur seine Schule - sondern das Land insgesamt hat. Es folgte ein Rundgang durch die Schule, bei dem Unterrichtsräume besichtigt wurden und es immer wieder Gespräche mit Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern gab, die ihre Labore und Werkstätten zeigten und die unterrichtlichen Möglichkeiten präsentierten.