Aktuelle Nachrichten aus dem Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik

biat auf Segeltörn

Einen Segeltörn auf der Flensburger Förde unternahmen einige biat-Kolleginnen und Kollegen mit dem Kutter "Godereis".

Bei dem Schiff handelt es sich um einen Nachbau des legendären Marinekutters (Kutter 2. Klasse der kaiserlichen Marine, K2K) mit zwei Masten und einer sogenannten Luggerbetakelung. 

Bei leichten Winden konnte Kapitän Maik Jepsen mit seiner Crew bereits im Hafen von Fahrensodde unter Segeln abgelegen. Die Tour verlief zunächst auf Halbwindkurs in Richtung Dänemark und dann weiter in die Flensburger Innenförde.

In der aufkommenden Flaute vor Sonwik zögerte die Mannschaft nicht die Riemen als weiteres Vortriebsmittel des Kutters zu nutzen und dabei ihre Teamfähigkeit unter Beweis zu stellen. In Sachen Rudertechnik wurden von der Mannschaft dabei allerdings noch deutliche Optimierungsmöglichkeiten erkannt.