Aktuelle Nachrichten aus dem Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik

biat-Absolvent erhält Dr.-Hans-Adolf-Rossen-Preis

Der biat-Absolvent Peter Grossmann hat für seine Masterarbeit in der beruflichen Fachrichtung Fahrzeugtechnik den Dr.-Hans-Adolf-Rossen-Preis erhalten.

Der Preis wird an wissenschaftliche Arbeiten von Studierenden der Flensburger Hochschulen aus dem Bereich Wirtschaft und Technik vergeben. Es wurden insgesamt vier Bachelor- und vier Masterarbeiten ausgezeichnet.

Herr Grossmann hat in seiner Masterarbeit ein didaktisches Konzept für den Berufsschulunterricht von Kfz-Mechatroniker/-innen entwickelt, das eine integrative Kompetenzentwicklung für das Arbeiten an Elektro- oder Hybridfahrzeugen zum Ziel hat. Herr Grossmann ist nach Beendigung seines Masterstudiums und des Vorbereitungsdienstes jetzt an der Beruflichen Schule des Kreises Ostholstein in Oldenburg als Lehrkraft u.a. im Kfz-Bereich tätig und arbeitet dort an der unterrichtlichen Umsetzung seines "ausgezeichneten" Konzepts.

Der Preis an Peter Grossmann (2. v.l.) wurde durch Prof. Dr. Susanne Royer (EUF), Gert Bendixen (Pressestiftung FL) und Uwe Möser (IHK FL) übergeben (v.l.n.r.).