Verantwortlich

Laufzeit

01.04.1999 - 31.12.2001

Webseite

BiBB Studie "IT-Berufe auf dem Prüfstand"

Projektmitglieder

Carsten Wehmeyer

Institution der EUF

Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik (biat)

Finanzierung

Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB), Bonn


Evaluation der neuen IT-Berufe

Seit dem 1. August 1997 wird im Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnik (IT) in vier neuen Berufen ausgebildet, und zwar IT-System-Elektroniker/-in, Fachinformatiker/-in, IT-Systemkaufmann/-frau, Informatikkaufmann/-frau. Entsprechend diesen Berufen werden in der Ausbildung neue Qualifikations- und Kompetenzanforderungen berücksichtigt, die die unterschiedlichen Marktanforderungen und Geschäftsprozesse im IT-Bereich als berufliche Grundlage haben. Für die Betriebe und Berufsschulen im dualen System der Berufsausbildung stellt sich die Gestaltung und Umsetzung dieser IT-Ausbildung als neue Herausforderung dar. Mit einer bundesweit angelegten Studie sollen daher im Rahmen von Befragungen und Untersuchungen erste betriebliche Erfahrungen zur Ausbildung in den neuen IT-Berufen systematisch ausgewertet und Erkenntnisse unter verschiedenen Aspekten einer zukunftsorientierten Berufs- und Ausbildungsgestaltung im IT-Bereich gewonnen werden.

Stichworte

IT-System-Elektroniker/-in, Fachinformatiker/-in, IT-Systemkaufmann/-frau, Informatikkaufmann/-frau

Beschreibung

Welche Ziele verfolgt die Studie

  • Überprüfung und Ermittlung der Berufsinhalte und -aufgaben sowie der beruflichen Kompetenzanforderungen in den Arbeitsbereichen der Informations- und Telekommunikationstechnik in unterschiedlichen Betrieben
  • Erkenntnisse zur Akzeptanz der neuen IT-Berufe hinsichtlich der Berufsstrukturen und der Ausbildungsinhalte in der betrieblichen Praxis
  • Untersuchung der Chancen und Probleme bei der betrieblichen Umsetzung der Ausbildungsvorgaben und der neu gestalteten Ausbildungsprüfungen
  • Ermittlung von Maßnahmen und Möglichkeiten zur Unterstützung und Verbesserung der Ausbildungsqualität sowie zur Steigerung der betrieblichen Ausbildungsbereitschaft, insbesondere bisher nocht nicht ausbildender Betriebe.

Wie sollen die Informationen gewonnen werden?

  • Schriftliche Befragung bzw. per Internet von ca. 5000 Betrieben in unterschiedlichen Branchen, die im IT-Bereich ausbilden bzw. ausbilden könnten (Teilprojekt 1)
  • Durchführung von ca. 40 repräsentativen Fallstudien und Expertenbefragungen in ausgewählten Betrieben und Institutionen (Teilprojekt 2)
  • Beschaffung und Aufbereitung von Ausbildungs- und Prüfungsmaterialien, die in einem Materialband "best-practice" zusammengestellt und im Internet für die betriebliche Ausbildung zur Verfügung gestellt werden sollen (Teilprojekt 3)

Ergebnis

Abschlussberichte der Teilprojekte und Kurzfassung der Ergebnisse

biat-abschlussbericht-it-...

Datum:
08.03.2017

Datei:
1 MB (PDF)

Download ReadSpeaker docReader

biat-bibb-it-t2-fallstudi...

Datum:
08.03.2017

Datei:
17 MB (PDF)

Download ReadSpeaker docReader

it-studie-kurzfassung.pdf

Datum:
08.03.2017

Datei:
327 KB (PDF)

Download ReadSpeaker docReader

it-studie-bibb-bwp-beitra...

Datum:
10.03.2017

Datei:
139 KB (PDF)

Download ReadSpeaker docReader