Projekte Berufspädagogik

Reflektive Qualitätsentwicklung für Weiterbildungslehrer und Ausbilder durch Selbstevaluation (Abgeschlossen)

Projekt öffnen

Reflective Evaluation

Das im Rahmen des europäischen Programms "Leonardo da Vinci" geförderte Projekt "Reflektive Qualitätsentwicklung für Weiterbildungslehrer und -ausbilder durch Selbstevaluation" zielt auf die Verbesserung der Qualität in der beruflichen Weiterbildung durch die reflektive Selbstevaluation der Lehrer und Ausbilder.

Laufzeit: 01.01.2005 - 30.09.2007

Verantwortlich: Gerald Heidegger

European Common Principles for the Accreditation of Non-formal and Informal Learning in Lifelong Learning (Abgeschlossen)

Projekt öffnen

EPANIL

The proposed project aims at improving the quality of and access to continuing vocational training by valuing learning as an experience throughout life and by referring to the identified needs of the Moravian-Silesian Region in the Czech Republic, the Province of Upper Silesia in Poland as well as the Nitra Region in Slovakia.

Laufzeit: 01.10.2004 - 01.10.2006

Verantwortlich: Gerald Heidegger

Professionell Kooperieren (Abgeschlossen)

Projekt öffnen

ProKop

Das Projekt beschäftigt sich mit der Analyse des Professionalisierungsdilemmas und der Entwicklung eines Modells zur verbesserten Zusammenarbeit und Qualifizierung von MitarbeiterInnen beruflicher Schulen und außerschulischer Träger in der Benachteiligtenförderung.

Laufzeit: 01.10.2002 - 30.09.2005

Verantwortlich: Beatrix Niemeyer-Jensen, Anke S. Kampmeier, Gerald Heidegger

Transnational Methods and Models for Self-Evaluation of Non-formal Personal Competences (Abgeschlossen)

Projekt öffnen

Self-evaluation

The project will develop, for the first time, methods for self-evaluation of non-formal competencies as integrative part of CVT measures on a transnational basis.

Laufzeit: 01.12.2001 - 30.05.2004

Verantwortlich: Gerald Heidegger

Transnational evaluation of social and professional re-integration programmes for young people (Abgeschlossen)

Projekt öffnen

Re-Integration

On European and national level much emphasis is put on the reduction of youth unemployment and the improvement of school to VET transition. Many of the established re-integration programmes refer to the shift of paradigms in learning theory, by strongly stressing forms of work based, action oriented, situated learning. Re-integration programmes have developed innovative approaches to vocational education, including new methodologies and didactical means.

Laufzeit: 01.12.2000 - 30.11.2003

Verantwortlich: Gerald Heidegger

Handlungsorientiertes Lernen - Evaluation eines Fortbildungsmodells der Jugendaufbauwerke Niebüll, Glücksburg und Norderstedt (Abgeschlossen)

Projekt öffnen

Die Jugendaufbauwerke (JAW) Glücksburg, Niebüll, Norderstedt haben im November 1999 eine Kooperationsvereinbarung getroffen, um in ihren Einrichtungen gemeinsam handlungsorientiertes Lernen als pädagogisches Leitprinzip einzuführen.

Laufzeit: 01.06.2000 - 31.05.2002

Verantwortlich: Beatrix Niemeyer-Jensen

Geschlecht und Qualifikation - Überwindung geschlechtsspezifischer Merkmale von Schlüsselqualifikationen zur Erweiterung der Berufswahlmöglichkeiten und zur Förderung des Arbeitskräftepotentials (Abgeschlossen)

Projekt öffnen

Das Projekt untersucht den Einfluss der geschlechtsspezifischen Trennung des Europäischen Arbeitsmarktes auf das Berufsbildungssystem unter besonderer Berücksichtigung von Schlüsselqualifikationen, Schlüsselkompetenzen, besonderen Fähigkeiten und besonderen Kenntnissen.

Laufzeit: 01.02.2000 - 31.03.2002

Verantwortlich: Gerald Heidegger

Improvement Strategies for Vocational Education and Training for Technically Oriented Training in Malaysia (Abgeschlossen)

Projekt öffnen

On the basis of the DACUM approach a task analysis in various occupations has been carried out in Malaysia and National Occupational Skill Standards (NOSS) have been established in a 5-level-system. DACUM employs a moderate approach of compiling and arranging the on-site experience of workers in particular occupations for the composition of a task-analysis sheet which is specific for a particular occupation. This approach ensures that the current experience at the workplace is reflected in the task analysis.

Laufzeit: 01.10.1999 - 30.09.2002

Verantwortlich: Georg Spöttl, M.A.

Versteckte Schlüsselqualifikationen für veränderte Beschäftigungsbedingungen (Abgeschlossen)

Projekt öffnen

Das Projekt intendiert die Verbesserung von Beschäftigungschancen durch Fokussierung auf einen speziellen Aspekt, nämlich den der versteckten/stillschweigenden Schlüsselqualifikationen (tacit skills).

Laufzeit: 01.12.1998 - 30.11.1999

Verantwortlich: Gerald Heidegger

Verbesserung des Übergangs benachteiligter Schulabgängerinnen und Schulabgänger in die Berufsausbildung (Abgeschlossen)

Projekt öffnen

(Wieder-) Eingliederung

Im Rahmen dieses Projektes wurden Maßnahmen zur Berufsausbildungsvorbereitung benachteiligter Jugendlicher untersucht. Vergleichende Studien zwischen den beteiligten Ländern, aber auch zwischen verschiedenen Maßnahmen innerhalb dieser Länder selbst, hatten die Inhalte und Methoden des Lehrens und Lernens in Ausbildungsvorbereitungsmaßnahmen für benachteiligte Jugendliche als Fokus. Das Projekt zielte daher sowohl auf der Makroebene der Bildungsplanung als auch auf der Mikroebene der verschiedenen Initiativen auf die Unterstützung einer Reform der Maßnahmen zur Benachteiligtenförderung.

Laufzeit: 01.10.1998 - 30.11.2000

Verantwortlich: Gerald Heidegger