Ansprechpartner

Prof. Dr. Axel Grimm
Professor für die Beruflichen Fachrichtungen Elektro- und Informationstechnik

Tel.:
+49 461 805 2075
axel.grimm-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@biat.uni-flensburg.de
Gebäude Oslo - OSL 073

Mitarbeiter

Berufliche Fachrichtung Elektrotechnik

In der beruflichen Fachrichtung Elektrotechnik steht die berufliche Erwerbsarbeit und die darauf bezogene didaktisch-curriculare Gestaltung der Aus- und Weiterbildung in den Elektroberufen im Zentrum der Lehre und Forschung. Gegenwärtig werden somit insbesondere zum entsprechenden Berufsfeld Elektrotechnik etwa 800.000 Beschäftigte in mehr als 750 betrieblichen Elektro-Erwerbsberufen sowie etwa 120.000 Auszubildende in gut 20 Elektro-Ausbildungsberufen berufswissenschaftlich und didaktisch auch in ihren historischen und aktuellen Entwicklungen thematisiert.

In der Lehre werden dadurch umfassende berufs- und fachwissenschaftliche sowie didaktisch-curriculare Kompetenzen entwickelt, die vor allem von einer Lehrkraft für die Planung, Durchführung und Evaluierung beruflicher Lehr-Lernprozesse an den berufsbildenden Schulen benötigt werden. Dies gilt ebenso für die Vielfalt und Gestaltung der beruflichen Fort- und Weiterbildungsangebote wie z. B. den staatl. geprüften Elektrotechniker oder die Elektromeisterin, die gleichermaßen Gegenstand der Forschung und Lehre am biat sind.

Insgesamt ist das biat wissenschaftlich fast stets an den bundesweiten Prozessen der Evaluation und Neugestaltung der entsprechenden Aus- und Weiterbildungsberufe beteiligt. Europäische und internationale Kooperationen und Studien ergänzen und erweitern hierbei die Erkenntnisse zum Berufsfeld Elektrotechnik und bereichern wiederum die Lehre und Forschung in der beruflichen Fachrichtung Elektrotechnik.