Instituts-Kalender

Berufsdidaktischer Dreidecker

biat-Kolloquium: Prof. Dr. Michael Martin, Berufliche Bildung, Hochschule Osnabrück

Zum Kalender

Bewerbung zum Studium

Bewerben Sie sich bis zum 31.08.2016 für das Studium Lehramt an berufsbildenden Schulen/Master of Vocational Education mit Beginn im Wintersemester 2016/2017.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Weitere Informationen ...

biat-Mitteilungen

Ab sofort erscheinen regelmäßig die biat-Mitteilungen als "Newsletter" um über das Geschehen am Institut zu informieren.

Hier finden Sie alle Ausgaben ...

Häufig verwendet:

Instituts-Nachrichten

Besuch im ABZ Metall in Wattens (Tirol, A)

Kürzlich besuchte eine Delegation des Berufsbildungsinstituts Arbeit und Technik das Ausbildungszentrum (ABZ) Metall des BFI Tirol in Wattens. 
1 / 5

Neuer KUKA Roboter im Labor für Produktionstechnik

Studierenden der beruflichen Fachrichtungen Metall- und Elektrotechnik steht jetzt ein neuer Industrieroboter des Herstellers KUKA für Projektarbeiten zur Verfügung.
2 / 5

PROKOM 4.0-Forschungs-Verbund trifft sich im biat

Wird die Elektronikerin für Betriebstechnik am Arbeitsplatz verstärkt Software programmieren, der Mechaniker Wartungsarbeiten mit einem Tablet koordinieren und auf Englisch kommunizieren oder geschieht dieses bereits? Wie sehen die zukünftigen Anforderungen an die Facharbeit in einer digital-vernetzten Welt aus, z. B. in der Vision von Industrie 4.0? Wie wäre die Berufsaus- und -weiterbildung in diesem Kontext zu gestalten? Was ist die Netzkompetenz und warum bedarf es dieser?    
3 / 5

Prof. Dr. A. Willi Petersen an der „Beijing Academy of Educational Sciences“ zum Professor ernannt

Im Rahmen der Kooperation zwischen der Europa-Universität Flensburg und der "Beijing Academy of Educational Sciences" wurde Prof. Dr. A. Willi Petersen vom biat als Anerkennung für die langjährige und gute weitere Zusammenarbeit von der Academy ehrenhalber ab Dezember 2015 für drei Jahre auch zum Professor an der "Beijing Academy of Educational Sciences" ernannt.
4 / 5

biat bei Deutsch-Lettischer Expertenrunde Berufsbildung

Vor dem Hintergrund eines gravierenden Fachkräftemangels und einer zugleich hohen Jugendarbeitslosigkeit in Lettland wurde im Jahr 2012 auf der politischen Ebene eine enge Zusammenarbeit zwischen deutschen und lettischen Berufsbildungsexperten beschlossen.   
5 / 5

Kontakt

Berufsbildungsinstitut Arbeit
und Technik

Auf dem Campus 1
24943 Flensburg

Tel.: +49 461 805 2150
Fax: +49 461 805 2151
biat-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de

Organigramm

Vorschaubild eines Organigramms

Das Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik bildet Berufspädagoginnen und Berufspädagogen sowie Lehrerinnen und Lehrer für berufliche Schulen in den Fachrichtungen Metall-, Elektro-, Fahrzeug- und Informationstechnik aus und befasst sich mit berufspädagogischen und berufswissenschaftlichen Fragen zur Entwicklung von Technik, (Fach-) Arbeit und Berufsbildung.