Hinweise zur Erstellung schriftlicher Arbeiten in A&O

Die vorliegende pdf fasst die wichtigsten Gestaltungsmerkmale zusammen, die
wissenschaftliche Arbeiten aufweisen müssen, um den Vorgaben der American Psychological Association
(APA, Sixth Edition) zu entsprechen.

Hier finden Sie ein Ordnungsschema zu den unterschiedlichen Wissensbeständen in der Arbeits- und Organisationspsychologie. In Referaten und schriftlichen Ausarbeitungen werden häufig von den Studierenden verschiedene Textgattungen als Belege angefügt ohne jedwede kritische Reflexion und Einordnung. Das Problem hierbei liegt nicht darin, dass diese unterschiedlichen Textgattungen herangezogen werden, sondern vielmehr darin, dass deren Charakter und ihr Zustandekommen nicht hinreichend berücksichtigt werden. Dieses Ordnungsschema soll Ihnen zukünftig dabei helfen, Quellen angemessen zu verwenden und einzuordnen.

Bitte beachten Sie, dass bei groben Fehlern im Inhalts- und Literaturverzeichnis, bei der Zitation und bei der Verwendung unzureichender wissenschaftlicher Belege (z.B. Wikipedia, Duden, Apotheken Umschau) die Arbeit mit nicht ausreichend bewertet wird!

Literaturempfehlungen:

  • American Psychological Association (Ed.). (2009): Publication Manual of the American Psychological Association. 6th Edition. Amer Psychological Assn.
  • Bänsch, A. & Alewell, D. (2013): Wissenschaftliches Arbeiten. 11. Auflage. München: Oldenbourg.
  • Bortz, J. & Döring, N. (2006): Forschungsmethoden und Evaluationen: Für Human- und Sozialwissenschaftler. 4. Auflage. Heidelberg: Springer.