Instituts-Kalender

Missverständnisse und die vielen "Gesichter" der Berufs(feld)wissenschaften

biat-Kolloquium: Prof. Dr. Dr. h.c. A. Willi Petersen, biat

Potenzialanalysen in der Schule – ein Ansatz Berufs- und Studienorientierung zu verbessern?

biat-Kolloquium: Dr. Claudia Kalisch, Universität Rostock

Zum Kalender

biat-Mitteilungen

Ab sofort erscheinen regelmäßig die biat-Mitteilungen als "Newsletter" um über das Geschehen am Institut zu informieren.

Hier finden Sie alle Ausgaben ...

Instituts-Nachrichten

biat beim "Forum Berufliche Fachdidaktik" in Rostock

Die Stärkung der Fachdidaktiken im Studium von Berufsschullehrkräften stand im Mittelpunkt der Tagung "Forum Berufliche Fachdidaktik", die am 9. und 10. März erstmals Fachvertreter von fünf Hochschulen zusammenführte.
1 / 5

biat-Studierendenzahlen bundesweit Spitze!

Die Europa-Universität Flensburg (EUF) belegt bei den Studierendenzahlen in Masterstudiengängen zum Lehramt an berufsbildenden Schulen in den von ihr angebotenen gewerblich-technischen Fachrichtungen im bundesweiten Vergleich erneut Spitzenplätze. Das ist ein Ergebnis der neuesten Erhebung, die von den Magdeburger Autorinnen Silke Lange und Anja Sülflow in deren Beitrag "Aktuelle Entwicklungen der Studierendenzahlen in beruflichen Lehramtsstudiengängen. Verlieren wir zu viele Studierende im Übergang vom Bachelor- in das Masterstudium?" in der aktuellen Februar-Ausgabe der Fachzeitschrift "Die berufsbildende Schule" (69. Jg., S. 65-71) vorgelegt wurde. 
2 / 5

biat-Studierende besuchen das RBZ-Technik in Kiel

Studierende des ersten Semester der beruflichen Fachrichtungen Elektro- und Informationstechnik besuchten am Freitag den 3. Februar im Rahmen der Lehrveranstaltung "Lernorte der beruflichen Bildung" das RBZ-Technik in Kiel. 
3 / 5

PROKOM 4.0 auf "Europa-Kurs" - Positionsbestimmung in Brüssel

Jonas Gebhardt nahm am 26. Januar 2017 an der Konferenz "High-Tech and Leadership Skills for Europe" (http://www.leadership2017.eu/) der Europäischen Kommission in Brüssel teil. 
4 / 5

Besuch von der PH Tirol aus Innsbruck am biat

Für eine Woche besuchen fünf Studentinnen und Studenten der Pädagogischen Hochschule Tirol in Innsbruck das Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik. Sie werden begleitet von ihren Dozentinnen Ingrid Hotarek und Gerlinde Schwabl.
5 / 5

Kontakt

Berufsbildungsinstitut Arbeit
und Technik

Auf dem Campus 1
24943 Flensburg

Tel.: +49 461 805 2150
Fax: +49 461 805 2151
biat-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de

Organigramm

Vorschaubild eines Organigramms

Das Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik bildet Berufspädagoginnen und Berufspädagogen sowie Lehrerinnen und Lehrer für berufliche Schulen in den Fachrichtungen Metall-, Elektro-, Fahrzeug- und Informationstechnik aus und befasst sich mit berufspädagogischen und berufswissenschaftlichen Fragen zur Entwicklung von Technik, (Fach-) Arbeit und Berufsbildung.